Wertemanagement
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 9

Wertemanagement PowerPoint PPT Presentation


  • 52 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Wertemanagement. Die Übergänge zwischen den Wertesystemen. Übergänge von Purpur über Rot nach Blau.

Download Presentation

Wertemanagement

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Wertemanagement

Wertemanagement

Die Übergänge zwischen den Wertesystemen


Berg nge von purpur ber rot nach blau

Übergängevon Purpur über Rot nach Blau

  • Finde einen Aspekt aus der Vergangenheit, auf den die Gruppe stolz ist und der künftig beibehalten werden soll und kreiere dafür eine anregende, blaue Struktur in der dieser Aspekt gelebt werden kann.

  • Sorge für eine positive Identifikation mit diesem Aspekt.

  • “Enteisen”: Verabschieden der alten Identifikation durch Betonung der Unzulänglichkeit und Unzufriedenheit mit der Alten.

  • Die Gruppenmitglieder über ein Ritual stimulieren, Teil der neuen Identität zu werden.


Berg nge von rot nach blau

Übergänge von Rot nach Blau

  • Schaffe einen Rahmen durch Aufgaben und Verantwortlichkeiten.

  • Belohne ausdrücklich gewünschtes Verhalten innerhalb des gesteckten Rahmens.

  • Bestrafe / sanktioniere unmittelbar unerwünschtes Verhalten in Gegenwart anderer.

  • Löse Konflikte nach festgelegten Spielregen.


Berg nge von blau nach orange

Übergängevon Blau nach Orange

  • Gib Instruktionen, nach denen die Menschen lernen, ihre Arbeit in Begriffen von Leistung und Ergebnis zu beschreiben.

  • Management by Objectives

  • Schaffe eine Prozedur nach der die Menschen verpflichtet sind, ihre Leistung selbständig zu kontollieren.

  • Nimm Dir ein bis zwei Jahre Zeit, dieses System zu perfektionieren.

  • Stimme das Belohnungssystem auf die dokumentieren Leistungen und Ergebnisse ab.


Berg nge von orange nach gr n

Übergängevon Orange nach Grün

  • Gib den Menschen einen Anlaß, miteinander zu kommunizieren.

  • Mach die Kommunikation miteinander zur Regel und teile das Ziel und den Nutzen der Maßnahme mit.

  • Rege den Austausch von beruflich relevanten Erfahrungen in der Gruppe an und belohne entsprechendes Verhalten.

  • Sorge für eine langfristige Perspektive bei der Kompetenz- entwicklung der Mitarbeiter bei den Soft Skills.

  • Mach dem Management klar, das Gras nich schneller wächst, wenn man daran zieht.


Berg nge von gr n zu gelb

Übergängevon Grün zu Gelb

  • Stell auf Basis von faktischen Gegebenheiten äußere Umstände über zwischenmanschliche Faktoren (Die normative Kraft des Faktischen).

  • Kommuniziere die Notwendigkeit und Dringlichkeit von Veränderungen und ihren Nutzen in der Zukunft.

  • Mach die Kosten der Gruppenprozesse expliziet sichtbar – ausgedrückt zum Beispiel in Mannstunden und Euro.

  • Bedenke: Grün sieht bei Gelb Rot!


Berg nge von orange nach blau

Übergängevon Orange nach Blau

  • Vereinbare verbindliche Vorgehensweisen und Prozesse, z.B. Besuchsberichte, Protokolle etc.

  • Konfrontiere Mitarbeiter bei Verstößen mit den Konsequenzen ihres Handelns.

  • Nutze konkretes Feedback von Kunden und Kollegen, um die Notwendigkeit und den Nutzen der Prozeduren und Prozesse zu verdeutlichen.


Berg nge von gr n nach orange

Übergänge von Grün nach Orange

  • Mache das Team eigenverantwortlich für das Ereichen der Resultate. Kommuniziere deutlich Deine Erwartungen.

  • Setze Fristen: Es muß innerhalb einer bestimmten Zeit geschehen – wenn nicht hat dies negative Konsequenzen für das Team.

  • Beteilige und informiere wichtige Personen aus dem Umfeld des Teams, über die getroffenen Vereinbarungen und Konsequenzen.

  • Bereite Dich vor auf verdeckte Attaken und Grabenkämpfe.

  • Halte Dich aufrecht und kämpfe mit offenem Vezier und wiederhole immer wieder Deine Botschaft über Sinn, Zweck und Nutzen der Veränderungen.


Berg nge von gelb ber gr n nach orange

Übergänge von Gelb über Grün nach Orange

  • Kläre den Auftrag und den Startpunkt des Projektes und lege das Vorgehen gemeinsam mit dem Team fest.

  • Betone den Wert dieser Vorgehensweise und fordere vom Team einen konkreten Plan mit definierten Zwischenergebnissen.

  • Fordere eine belastbare Analyse der Ausgangssituation.

  • Verhalte Dich klar und bestimmt: Die Termine und Fristen des Plans müssen eingehalten werden, sonst greifen Bonus- und Malus- regelungen bzw. verliert das Team seine Entscheidungsfreiheit innerhalb des Projektrahmens.


  • Login