Betriebliches eingliederungsmanagement
Download
1 / 6

Betriebliches Eingliederungsmanagement - PowerPoint PPT Presentation


  • 126 Views
  • Uploaded on

Betriebliches Eingliederungsmanagement. Rechtsgrundlage: Sozialgesetzbuch (SGB) IX, § 84 Grundsatz (Abs.1): Beim Eintreten von personen-, verhaltens- oder betriebsbedingten Schwierigkeiten Im Arbeitsverhältnis schaltet der aG die MAV und die Schwerbehindertenvertretung (SchwBV) ein,

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Betriebliches Eingliederungsmanagement' - dee


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Betriebliches eingliederungsmanagement
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Rechtsgrundlage:

Sozialgesetzbuch (SGB) IX, § 84

Grundsatz (Abs.1):

Beim Eintreten von personen-, verhaltens- oder

betriebsbedingten Schwierigkeiten

Im Arbeitsverhältnis schaltet der aG die MAV und die

Schwerbehindertenvertretung (SchwBV) ein,

um die Möglichkeiten zu erörtern, mit denen die

Schwierigkeiten beseitigt werden können


Betriebliches eingliederungsmanagement1
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Regelung für den Umgang mit

Langzeitkranke (Abs.2)

Langzeitkranke sind alle die MAinnen, die

innerhalb eines Jahres länger als sechs

Wochen ununterbrochen oder wiederholt

arbeitsunfähig sind.


Betriebliches eingliederungsmanagement2
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Verpflichtende Maßnahme:

betriebliches Eingliederungsmanagement

Der AG klärt mit MAV und – bei Schwerbehinderten – mit

SchwBV ab,

  • wie die Arbeitsunfähigkeit überwunden werden kann,

  • mit welchen Leistungen und Hilfen erneuter Arbeitsunfähigkeit vorgebeugt und der Arbeitsplatz erhalten werden kann.

  • Der/die MAin muss mit de

  • r Maßnahme einverstanden sein.


Betriebliches eingliederungsmanagement3
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Weitere Personen bzw. Institutionen die

hinzugezogen werden können

- Betriebsarzt

  • Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation

    (Beratungsteam der Rehabilitationsträger)

    - Integrationsamt (bei Schwerbehinderten)


Betriebliches eingliederungsmanagement4
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Rechte und Aufgaben der MAV

  • Die MAV kann die Durchführung des

    betrieblichen Eingliederungsmanagements

    verlangen

    - Die MAV wacht darüber, dass der AG die ihm obliegenden Verpflichtungen erfüllt


Betriebliches eingliederungsmanagement5
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Wichtig!!!!!

Entscheidung des BAG:

Personenbedingte Kündigungen können nur

durchgeführt werden, wenn vorher ein

Betriebliches Eingliederungsmanagement

durchgeführt worden ist!