Lehrgang zum nachträglichen Erwerb des qualifizierenden Hauptschulabschlusses für jugendliche män...
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 3

Klientel: Typische Schulschwänzer PowerPoint PPT Presentation


  • 60 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Lehrgang zum nachträglichen Erwerb des qualifizierenden Hauptschulabschlusses für jugendliche männliche und weibliche Untersuchungs- und junge Strafgefangene.

Download Presentation

Klientel: Typische Schulschwänzer

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Klientel typische schulschw nzer

Lehrgang zum nachträglichen Erwerb des qualifizierenden Hauptschulabschlusses für jugendliche männliche und weibliche Untersuchungs- und junge Strafgefangene

  • Januar: Teilnehmerteste und persönliches Gespräch des Lehrers mit den Interessenten sowie Genehmigungseinholung durch den Lehrer bei den Jugendrichtern

  • Bis 18 Teilnehmer, 1 JVA-Lehrer, 1 + (1 Fach)lehrer/(Werken) von außen

  • Lehrgang: Februar bis Anfang Juli (Prüfungswoche)

  • Unterrichtszeit täglich von 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr, zweimal zusätzlich nachmittags je 2 Stunden + Sport

  • Prüfungsabnahme durch Lehrer der benachbarten Hauptschule (Preißlerschule)

  • Zeugnisausstellung durch benachbarte Hauptschule (Preißlerschule)

  • Klientel:

  • Typische Schulschwänzer

  • Ehemalige Schüler, die bei geordnetem Schul-besuch auch den Quali hätten machen können

  • Abbrecher von anderen Schularten, z. B. Gymnasium, Realschule oder Schulart-Wechsler

  • Schüler aus Heimen, die straffällig geworden sind und nicht mehr dort aufgenommen werden

  • Schüler, die deutsch sprechen, aber anderer Nationalität sind, zum Beispiel Italiener Griechen, Türken, Spanier

  • Sintiangehörige

  • Motivation: Letzte Chance!

  • Bezahlung wie arbeitende Jugendliche (Lohnstufe 2)


Klientel typische schulschw nzer

Lehrgang zum nachträglichen Erwerb des qualifizierenden Hauptschulabschlusses in der Justizvollzugsanstalt Nürnberg, Ergebnisse 1985 - 2009


Computerlehrgang f r untersuchungs und strafgefangene in der jva n rnberg

Computerlehrgang für Untersuchungs- und Strafgefangene in der JVA Nürnberg

  • Erwerb

    Europäischer Computerpass (Verband der Volkshochschulen) In Nürnberg: Bildungszentrum (städt.)

  • JVA-Lehrer ist eingetragen als Dozent beim BZ

  • 12 Teilnehmer je Lehrgang

  • Computerlehrsaal mit 12 Plätzen vorhanden

  • Täglich 4 Unterrichtsstunden

  • Zeitraum: September bis November

  • Prüfungsabnahme durch JVA-Lehrer

  • Zeugnisausstelllung durch Bildungszentrum

  • Gefangene werden 3 Stunden (zu 60 Min.) ihrer Lohnstufe bezahlt; sie arbeiten am Nachmittag auf ihrer Arbeitsstelle


  • Login