Apogost 2010
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 14

APOGOST 2010 PowerPoint PPT Presentation


  • 68 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

APOGOST 2010. Information der Jgst. 9 (G8). Hinweise. Die Informationen beziehen sich im Wesentlichen auf die Einführungsphase (Statistikkürzel: EF). Hinweise und Ausblicke auf die Qualifikationsphase (Q1-Q2) sind. worden. farbig unterlegt. Themen. •Gliederung der gymnasialen Oberstufe.

Download Presentation

APOGOST 2010

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Apogost 2010

APOGOST 2010

Information der Jgst. 9 (G8)


Hinweise

Hinweise

Die Informationen beziehen sich im Wesentlichen auf die Einführungsphase (Statistikkürzel: EF).

Hinweise und Ausblicke auf die Qualifikationsphase (Q1-Q2) sind

worden.

farbig unterlegt

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Themen

Themen

•Gliederung der gymnasialen Oberstufe

• Aufgabenbereiche

  • • Bedingungen in der Einführungsphase EF

    • - Fächerwahl

    • - Klausurbestimmungen

  • Ausblick auf die Qualifikationsphasen Q1 und Q2

  • Terminplan

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Die gymnasiale oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe

Allg. Hochschul-reife

Abiturzeugnis (Ergebnisse aus Block I und Block II)

Abiturprüfungen

(Block II)

Zulassung zu den Abiturprüfungen

2. Jahr der Qualifikationsphase Q2

(Block I)

FHR

schul. Teil

1. Jahr der Qualifikationsphase Q1

Versetzung (mittlerer Schulabschluss)

Einführungsphase EF

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Aufgabenbereiche

Aufgabenbereiche

I

Sprachlich-literarisch-künstlerischer Bereich

II

Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich

III

Naturwissenschaftlicher Bereich

Nicht zugeordneter Bereich

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Aufgabenbereiche und f cher

Aufgabenbereiche und Fächer

I

Deutsch

neue Sprache

Ku-Mu-Li-IV

fortgef. Sprache

II

Sozialwissenschaft

Erdkunde

Philosophie

Geschichte

Pädagogik

III

Chemie

Biologie

Physik

Mathematik

Vertiefungsfächer M, E

Sport

Religion

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Apogost 2010

Ausgestaltung des erhöhten Wochenstundenrahmens im verkürzten Bildungsgang (102 WStd)Stundenzahl je Jahrgangsstufe: durchschnittlich 34 WStd.

Einführungsphase

11 Grundkurse

12. Grundkurs oder einen Vertiefungskurs

plus

Qualifikationsphase

2 Leistungskurse

8 Grundkurse

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Einf hrungsphase ef

Einführungsphase EF

Gewählt werden müssen:

I

1.

Deutsch

2.

Fortgeführte Fremdsprache + neu einsetzende FS (falls in S I nur eine FS)

3.

Musik oder Kunst

II

4.

Geschichte, Sozialwissenschaft, Erdkunde, Philosophie o. Pädagogik

5.

Mathematik

III

6.

Naturwissenschaft (Physik oder Chemie oder Biologie)

7.

Religion (oder Philosophie)

8.

Sport

9.

Zusätzliches Pflichtfach:

2. Fremdsprache

oder

2. Naturwissenschaft

Wahlbereich:

2-3 beliebige Fächer aus 1-9

und/oder 1-2 Vertiefungsfächer

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Apogost 2010

Q2.2

Q1.2

Q2.1

Q1.1

Deutsch

Fortgeführte Fremdsprache

Fn/ SPn/ Ln (wenn in SI nur eine FS )2. FS oder2. NW

KU/MUoptional Lit / VK

GS (GE/SW/EK/PA/PL)

eventuell GE oder SW ab Q2

Mathematik

NW (PH/CH/BI)

Religion /Philosophie

Sport

Pflichtfächer und Mindestbelegungsdauer in Q1/Q2


Hinweise zu geschichte ge und sozialwissenschaften sw

Hinweise zu Geschichte (GE) und Sozialwissenschaften (SW)

Grundsatz:

Jede Schülerin und jeder Schüler muss in der Qualifikationsphase

  • 2 Halbjahreskurse in GE

belegen.

  • 2 Halbjahreskurse in SW

1. Möglichkeit:

Belegung von GE und SW ab EF bis Ende Q1

2. Möglichkeit:

Belegung von GE von EF bis Ende Q1

Belegung von SW (Zusatzkurs) in Q2

3. Möglichkeit:

Belegung von SW von EF bis Ende Q1

Belegung von GE (Zusatzkurs) in Q2

(4. Möglichkeit: Belegung weder von SW noch von GE von EF bis Q1

Belegung von GE-ZK und von SW-ZK in Q2)

 Theoretische Möglichkeit, die wir aus schulorganisatorischen Gründen nicht anbieten!

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Klausurbestimmungen

Klausurbestimmungen

In Jgst.EF:

D,

M,

alle Fremdsprachen,

(PH-CH-BI) (Wechsel der Klausurbelegung im Halbjahr möglich)

eine Nat.-Wiss.

(Wechsel der Klausurbelegung im Halbjahr möglich)

eine Ges.-Wiss.

Von Jgst. Q1.1 bis Q2.1:

D,

M, Fremdsprachen

a) fremdspr. Schwerpunkt:

2 Fremdsprachen

b) naturw. Schwerpunkt:

1 Naturwissenschaft

1 Fremdsprache

Bei a) und b) ggf. zusätzlich:

LKs + (geplante) Abiturfächer

Von Jgst. Q1.1 bis Q2.1:

1. bis 4. Abiturfach

und neu einsetzende Fremdsprache

In Q2.2:

1. bis 3. Abiturfach

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Wichtige information f r die planung der schullaufbahn

Wichtige Information für die Planung der Schullaufbahn

1.

Im Abitur müssen alle Aufgabenfelder vertreten sein

(Ku oder MU decken Aufgabenfeld I nicht ab)

(ER bzw KR kann Aufgabenfeld II abdecken)

2.

Zwei der Fächer D, M oder FS müssen im Abitur vertreten sein

3.

Folgende Abiturfachkombinationen sind (unabhängig von der Wahl als LK bzw. GK) ausgeschlossen:

  • 2 Naturwissenschaften

  • 1 Naturwissenschaften + Ku/Mu

4.

Mathematik muss Abiturfach sein, wenn als Abiturfächer auch

  • eins der Fächer Ku oder Mu oder Sp gewählt wird

  • 2 Fremdsprachen gewählt werden

  • 2 Gesellschaftswissenschaften gewählt werden

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


Termine

Termine

Durchführung der Fächerwahlen:

28.-30. April 2014

Klassen 9a, b:28. April

Klassen 9c, d:29. April

Klassen 9e, f:30. April

Die Wahlen finden vormittags während der Unterrichtszeit in Raum 182 statt. Ein detaillierter Plan wird in den Klassenräumen ausgehängt.


Abiturpr fungsordnung 2010 g8

Abiturprüfungsordnung 2010 (G8)

Ende

APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8)


  • Login