Kooperationsklasse rheinfelden
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 12

Kooperationsklasse Rheinfelden PowerPoint PPT Presentation


  • 54 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Kooperationsklasse Rheinfelden. Ein Weg zum Hauptschulabschluss. ZsKR. Eine ZsKR-Klasse. Eine ZsKR-Klasse. schulpflichtige Schüler der Förderschule mit Perspektiven für einen HS-Abschluss schulpflichtige Hauptschüler mit wenig Perspektiven für einen guten HS-Abschluss. Das Lehrerteam.

Download Presentation

Kooperationsklasse Rheinfelden

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Kooperationsklasse rheinfelden

KooperationsklasseRheinfelden

Ein Weg zum Hauptschulabschluss

ZsKR


Eine zskr klasse

Eine ZsKR-Klasse


Eine zskr klasse1

Eine ZsKR-Klasse

  • schulpflichtige Schüler der Förderschulemit Perspektiven für einen HS-Abschluss

  • schulpflichtige Hauptschülermit wenig Perspektiven für einen guten HS-Abschluss


Das lehrerteam

DasLehrerteam

Die Verantwortlichen

DerSozialpädagoge

BildungsverbundBeruflicheQualifikation


Die ziele

Die Ziele

  • allgemeineLebensbewältigung

    lebenspraktische Grundkenntnisse


Die ziele1

Die Ziele

  • Vorbereitung auf die Berufswelt

    - Berufsfeldunterricht- Projektunterricht- Praktika- theoretische Schulung


Die ziele2

Die Ziele

  • Hauptschulabschluss (BVJ)

    Prüfungen (BVJ):- Berufsfeld(praktisch und theoretisch)

    Prüfungen (HS):- Deutsch- Mathematik- (Englisch)


Das konzept

Das Konzept

  • abgestimmte Planungfortschreibend(nicht: festgeschrieben)


Das konzept1

Das Konzept

  • Projektehandlungsorientiertlebenspraktisch


Das konzept2

Das Konzept

  • Erlebnispädagogische

    Schwerpunkte


Der unterricht

Projektunterricht (21 Std.)handlungsorientiertganzheitlich

Sport (2 Std.)

Computeranwendung (2 Std.)

2 Berufsfelder (4 Std.)

Blockpraktikum

Projektunterricht (17 Std.)handlungsorientiertganzheitlich

Sport (2 Std.)

Computeranwendung(2 Std.)

1 Berufsfeld (7 Std.)- Technologie (2 Std.)- Fachzeichnen (1 Std.)

Tagespraktikum

Der Unterricht

1. Jahr

an der Hauptschule

2. Jahr

an der Gewerbeschule


Ein kooperationsmodell

Ein Kooperationsmodell

ZsKR

aus

Rheinfelden


  • Login