Berufswerbung standardpr sentation f r vortr ge in schulklassen
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 19

Berufswerbung: Standardpräsentation für Vorträge in Schulklassen PowerPoint PPT Presentation


  • 61 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Berufswerbung: Standardpräsentation für Vorträge in Schulklassen. Zürich, November 2012. Berufswerbung: Vorträge in Schulklassen. Ziele Bauberufe vorstellen Schüler und Lehrer überzeugen Geeignete Lernende rekrutieren Prioritäre Zielgruppen Lehrstellensuchende (7.–9. Klasse)

Download Presentation

Berufswerbung: Standardpräsentation für Vorträge in Schulklassen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Berufswerbung:Standardpräsentation für Vorträge in Schulklassen

Zürich, November 2012


Berufswerbung: Vorträge in Schulklassen

Ziele

  • Bauberufe vorstellen

  • Schüler und Lehrer überzeugen

  • Geeignete Lernende rekrutieren

    Prioritäre Zielgruppen

  • Lehrstellensuchende (7.–9. Klasse)

  • Lehrkräfte der Oberstufe (7.–9. Klasse)


Tipps

Keine Fach- und Fremdwörter verwenden

Lernende einsetzen, die ihren Beruf vorstellen

Anschauungsmaterial mitnehmen und herumreichen (z.B. Materialmuster, Werkzeuge, Geräte usw.);

kann für ein kurzes Beruferaten eingesetzt werden

Aufbau Vortrag: 5‘ Einführung, 30‘ Hauptteil, 5‘ Abschluss

Merkblätter

Berufskundliche Vorträge

Berufsfelder-Check

Fragen und Antworten


Baue deine Zukunft!Mit Grips und Muckis auf dem Bau.

Ort, Datum

Referent/in

Funktion, Firma

((Logo Firma einfügen))


Wir über uns

Beispiel Porträtfoto

Referent

Beispiel Porträtfoto

Lernender

Vorname Name Referent/in

Funktion Firma

Vorname Name

Lernende/r Beruf X Firma


Unser Bauunternehmen

Bild, z.B. historische Aufnahme

Bild, z.B. Firmensitz und/oder

Gruppenfoto Mitarbeitende

Porträt Firma

Gründungsjahr

Tätigkeitsgebiete

Anzahl Mitarbeitende

Anzahl Lernende

usw.


Unsere Lernenden

oder Gruppenfoto

Beispiel Porträtfoto

Lernende

Beispiel Porträtfoto

Lernende

Vorname Name (18), Strassenbauer, 2. Lehrjahr

Vorname Name (18), Maurer 2. Lehrjahr


Unsere Lehrberufe: Maurer/in


Unsere Lehrberufe: Strassenbauer/in


Unsere Lehrberufe: Grundbauer/in


Unsere Lehrberufe: Industrie- und Unterlagsbodenbauer/in


Unsere Lehrberufe: Pflästerer/in


Unsere Lehrberufe: Gleisbauer/in


Wir sind stolz auf unserer Arbeit

Bild: Bauwerk Firma

Bild: Bauwerk Firma

Bild: Bauwerk Firma

Bild: Bauwerk Firma


Wir Bauleute prägen seit Jahrhunderten das Gesicht der Schweiz


Baue deine Zukunft – mit einer soliden Ausbildung auf dem Bau

  • «Die Aufstiegschancen

  • in der Baubranche

  • sind sehr gut.»


Die Sonnen- und Schattenseiten der Bauberufe

Beispiele; Quelle: yousty.ch

Balthasar K., Lernender im Strassenbau

Abwechslungsreich, im Team arbeiten, Verantwortung übernehmen, Lohn

Schlechtes Wetter, nass und kalt

S. Marini, Lernender Industrie- und Unterlagsbodenbauer

Bei schlechtem Wetter ist man eher drin und man hat allgemein Abwechslung

Man ist auch bei schönem Wetter drin


Ich würde mich wieder für einen Bauberuf entscheiden


Danke für euer Interesse!

Weitere Infos und Lehrstellenangebote

bauberufe.ch

berufsberatung.ch

yousty.ch

gateway-junior.org


  • Login