Caritas Kampagne 2007
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 12

Caritas Kampagne 2007 PowerPoint PPT Presentation


  • 58 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Caritas Kampagne 2007 Befähigungsinitiative der Caritas in Deutschland für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Befähigungsinitiative der Caritas in Deutschland für benachteiligte junge Menschen Präsentation für die Gremien in Pfarrgemeinde und Seelsorgeeinheit.

Download Presentation

Caritas Kampagne 2007

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Caritas kampagne 2007

Caritas Kampagne 2007

Befähigungsinitiative der Caritas in Deutschland fürbenachteiligte Kinder und Jugendliche


Caritas kampagne 2007

Befähigungsinitiative der Caritas in Deutschland fürbenachteiligte junge Menschen

Präsentation für die Gremien in Pfarrgemeinde und Seelsorgeeinheit


Caritas kampagne 2007

Der Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung von 2005 alarmiert:

Über 1,5 Millionen Kinder unter 15 Jahren in Deutschland leben auf Sozialhilfeniveau!

Fast 12 Prozent beträgt die Arbeitslosenquote der jungen Menschen unter 25, und 15 Prozent haben keine Ausbildung!

Bei jungen Ausländer(inne)n liegt dieser Wert bei einem Drittel eines Altersjahrganges!

Neun Prozent eines Jahrgangs erreichen keinen Schulabschluss (bei jungen Ausländern sogar 19 Prozent)

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Caritas kampagne 2007

Ganze Gruppen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland stehen vor dem sozialen Abseits oder sind bereits durchs Raster gefallen.

Sie sind weitgehend auf sich allein gestellt.

Sie bekommen von der Gesellschaft wenig Chancen, die Potentiale und Stärken, die jedem Kind mitgegeben sind, zu entdecken und zu fördern.

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Caritas kampagne 2007

Vergessene Kinder und Jugendlichein einem reichen Land:

Vernachlässigung, Armut und Unterversorgung in Deutschland!

Kindesvernachlässigung ist ein heißes Thema, das erst langsam wieder ins öffentliche Bewusstsein rückt.

Je mehr Kinder von Armut betroffen sind, desto mehr Kinder werden auch vernachlässigt.

Das Problem selbst wird „wegen knapper Kassen“ vernachlässigt und oft auf individuelles Fehlverhalten reduziert.

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Caritas kampagne 2007

Mach Dich stark für starke Kinder

ist der Slogan der Befähigungsinitiative der Caritas in Deutschland – eine Kampagne für benachteiligte junge Menschen.

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Caritas kampagne 2007

Mach Dich stark für starke Kinder:

Mach jungen Menschen Mut, ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten, gerade auch dann, wenn tausend Hindernisse entgegenstehen.

Stärke ihnen den Rücken, gib Hilfestellung und Rückhalt beim Weg ins Leben.

Lass sie nicht fallen, auch wenn der eine oder andere Anlauf nicht gelingt.

Lass diese jungen Menschen spüren, dass sie stark sein können, auch wenn alles um sie herum schwach zu sein scheint.

Gebt allen Kindern und Jugendlichen eine Chance – besonders den Benachteiligten unter ihnen!

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Caritas kampagne 2007

Die Kinder auf diesen Bildern leben in Berlin-Hellersdorf. Dort besuchen sie das Projekt Arche. Sie leben in äußerst schwierigen sozialen Verhältnissen, haben Not – und oft auch Gewalterfahrungen – erlitten.

Bei den Aufnahmen zu dieser Kampagne haben sie gezeigt, welche Kraft und Lebensfreude dennoch in ihnen lebendig sind und nur auf Förderung und Entfaltung warten.

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Wir tun was als caritas in der erzdi zese freiburg

Wir tun was...als Caritas in der Erzdiözese Freiburg

Die Caritas in der Erzdiözese Freiburg hat über 1200 Einrichtungen und Dienste der Kinder- und Jugendhilfe.

  • Zum Beispiel erhalten ausländische Kinder im Kindergarten Sprachförderung,

  • auffällige Schüler bekommen Hausaufgabenhilfe,

  • benachteiligte Jugendliche werden für den Berufseinstieg vorbereitet,

  • Eltern erhalten Unterstützung und Hilfe, wenn sie selbst bei der Erziehung ihrer Kinder nicht mehr weiter wissen.

    Die Zukunft und individuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen darf nicht von ihrer sozialen Herkunft bestimmt sein.

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Was ist an engagement m glich

Was ist an Engagement möglich?

  • Auf die dramatische Situation benachteiligter junger Menschen aufmerksam machen

    Zum Beispiel als ein Diskussionsthema in unseren Gruppierungen und Verbänden

  • Unterstützung im Kindergarten

    Mit Erzieher(inne)n überlegen, welche Unterstützung benötigt wird – beispielsweise durch ehrenamtliche Sprachförderung oder durch Begleitung bei Arzt- oder Behördengängen

  • Lernfreude vermitteln

    Zum Beispiel, indem wir Patenschaften organisieren

  • Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen

    Indem wir Praktika ermöglichen, Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen und Arbeitsplätze für Geringqualifizierte anbieten

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Was ist an engagement m glich1

Was ist an Engagement möglich?

  • Integration in die Jugendarbeit

    In der KJG, bei Ministrant(inn)en und Pfadis sensibilisieren, was Kinderarmut bedeutet. Dann überlegen: Was können wir mit benachteiligten Kindern gemeinsam machen; wie können wir sie in unsere Gruppen integrieren?

  • Laufende Befähigungsprojekte unterstützen oder ein eigenes starten

    Zum Beispiel durch eine Spende aus dem Erlös von Veranstaltungen oder durch Mitarbeit.

    Unter www.befaehigungsinitiative.desteht die bundesweite Projektdatenbank zur Verfügung.

  • Sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzen

    Z. B. bei politischen Diskussionen vor Ort.

Gestaltung: M. Spielmann, Diözesan-Caritasverband Freiburg


Caritas kampagne 2007

Caritas Jahresthema 2007

Befähigungsinitiative der Caritas in Deutschland fürbenachteiligte Kinder und Jugendliche

Kinder sind stark

Sie haben ihre eigene Kraft in sich, ihren eigenen Weg,ihr eigenes Morgen vor sich.Aber die Hürden bleiben ihnen nicht erspart.Die Last ihrer Herkunft kann ihre Zukunft behindern.Sie können am eigenen Mut verzweifeln.

Mach dich stark für sie

Gib ihnen Halt,dass sie der eigenen Kraft vertrauen. Gib Ihnen Nähe, dass sie sich nicht verlieren.Bestärke sie in ihren Zielen, dass sie sich selber finden.Hilf ihnen, Schritte ins Offene zu gehenund ihre Freiheit zu wagen

Mach dich stark für starke Kinder


  • Login