Coach clinic nbbv anmerkungen zu leistungsorientiertem training st p lten am 19 07 2014
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 13

Coach Clinic NBBV „Anmerkungen zu leistungsorientiertem Training“ St. Pölten am 19.07.2014 PowerPoint PPT Presentation


  • 56 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Coach Clinic NBBV „Anmerkungen zu leistungsorientiertem Training“ St. Pölten am 19.07.2014. Robert Langer Head Coach y ourgoody Dukes Klosterneuburg. Trainingsumfänge div. Teams. Darstellung der Kaderstruktur verschiedener Herren- & Nachwuchsmannschaften

Download Presentation

Coach Clinic NBBV „Anmerkungen zu leistungsorientiertem Training“ St. Pölten am 19.07.2014

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Coach clinic nbbv anmerkungen zu leistungsorientiertem training st p lten am 19 07 2014

Coach Clinic NBBV„Anmerkungen zu leistungsorientiertem Training“St. Pölten am 19.07.2014

Robert Langer

Head Coach

yourgoody Dukes Klosterneuburg


Trainingsumf nge div teams

Trainingsumfänge div. Teams

  • Darstellung der Kaderstruktur verschiedener Herren- & Nachwuchsmannschaften

    • Oft ist in der Planung auf Nachwuchsspieler in Herrenkadern Rücksicht zu nehmen

  • Darstellung von Wochenplänen dieser Mannschaften

  • Flexible Gestaltung der Trainingspläne abhängig von der Kaderstruktur der Mannschaften


D c timberwolves 2bl hll 2009 2010

D.C. Timberwolves 2BL/HLL 2009/2010

  • Kaderstruktur

    • 9 Spieler (5 Studenten/4 Berufstätige/kein bezahlter Spieler)

    • 6 Spieler aus dem U18 (4)/U20 (2) Kader

      • davon 5 Spieler im BBLZ Trainingskader

  • Teamtrainings 2BL/HLL (für alle Kaderspieler)

    • Di. 19:30 – 21:00

    • Mi. 20:00 – 22:00

    • Fr. 20:00 – 22:00


D c timberwolves 2bl hll 2009 20101

D.C. Timberwolves2BL/HLL 2009/2010

  • Training U18/U20

    • Mo. oder Do. 90 Minuten

  • Training BBLZ

    • Jeden Vormittag an Schultagen 90 Minuten

  • Spielbelastung

    • In der Regel max. 2 Spiele pro Woche aus den Bewerben

      • 2BL, HLL, U20, U18

      • 2BL Heimspiele zumeist im Freitagtrainingstermin


Magnofit g ssing knights 2011 12

MagnofitGüssing Knights 2011/12

  • Kaderstruktur

    • 4 „Profis“ (1x AUT, 3x Legionär ab März davor 2x)

    • 9 „Halbprofis“ (1 Berufstätiger + 8 Studenten) mit 1-2 Trainings/Woche am Vormittag (9x AUT)

    • 1 „Halbprofi“ mit ausschließlich Abendtrainings (1x AUT [1 Schüler]) teilweise wechselnd zwischen U18/U22 bzw. ABL Team


Magnofit g ssing knights 2011 121

MagnofitGüssing Knights 2011/12

  • Teamtrainings

    • Mo. & Fr. 60 Minuten vormittags

    • Di. 19:00 – 21:00

    • Mi. 18:00 – 20:00 (in Wien)

    • Do. 19:00 – 21:00

    • Fr. 16:00 – 18:00

    • Video 1-2x pro Woche á ca. 45 Minuten


Magnofit g ssing knights 2011 122

MagnofitGüssing Knights 2011/12

  • Spielbelastung

    • 1 -2 ABL Spiele pro Woche

    • 1 -2 U22 Spiele pro Woche (5 Spieler)

    • etwa 20 HLL Spiele im Jahr (2 Spieler)

    • einige wenige U18 Spiele (1 Spieler)


Bk yourgoody dukes 2013 14

BK yourgoody Dukes 2013/14

  • Kaderstruktur

    • 6 „Profis“ (4x AUT, 1x Legionär ab Jän., 1x BBLZ)

    • 4 „Halbprofis“ mit 2 Trainings/Woche am Vormittag (2x AUT, 2x Legionär)

    • 4 „Halbprofis“ mit ausschließlich Abendtrainings (2x AUT [1 Schüler] 2x Legionär)


Bk yourgoody dukes 2013 141

BK yourgoody Dukes 2013/14

  • Teamtrainings

    • Di. – Fr. jeweils 10:00 – 11:00

    • Di. & Mi 20:00 – 22:00

    • Do. & Fr. 17:00 – 19:00

    • Sa. 17:00 – 18:00

    • Video 2x pro Woche á bis zu 45 Minuten

  • Individuelle Einheiten

    • Individuelles Video punktuell

    • Einzelgespräche punktuell

    • Therapeutische/präventive Maßnahmen punktuell


Bk yourgoody dukes 2013 142

BK yourgoody Dukes 2013/14

  • Spielbelastung

    • 1 -2 ABL Spiele pro Woche

    • 1 -2 U19 Spiele pro Woche (2 Spieler)

    • etwa 25 HLL Spiele im Jahr (3 Spieler)


Basket dukes nachwuchs 2014 15

Basket Dukes Nachwuchs 2014/15

  • Durchlässigkeit zwischen den einzelnen Altersstufen je nach Eigenkönnen und körperlicher Entwicklung

  • Heraussuchen der förderungswürdigen und förderungswilligen Spieler

  • Versuch eine optimale Kombination aus Teamtrainings, individuellen Trainings und Spielbelastung zu finden

    • Bei Spielbelastung darauf achten, dass die richtigen Spiele von den richtigen Spielern bestritten werden


Basket dukes m nnlicher nachwuchs 2014 15

Basket Dukes männlicher -Nachwuchs 2014/15

  • U10

    • 1 Teamtraining + 1 individuelles Training (mannschaftsübergreifend)

  • U12

    • 2 Teamtrainings + 1 individuelles Training (mannschaftsübergreifend)

  • U14

    • 2 Teamtrainings + 1-2 individuelle Trainings (mannschaftsübergreifend)

  • U16

    • 2 Teamtrainings + 2 individuelle Trainings (mannschaftsübergreifend)

  • U19/Farmteam in HLL

    • 3 Teamtrainings + 1-2 individuelle Trainings (mannschaftsübergreifend)

  • Samstag Vormittag OPEN GYM (für alle) und individuelle Trainings (mannschaftsübergreifend)

  • Camps in den Schulferien in Planung


Weitere beispiele

weitere Beispiele

  • National

    • Nachwuchs Nationalteam bis 2013

    • Herren Nationalteam 2014

  • International

    • Bamberg (BBL/Euroleague)

    • Nymburg (CZ/VTB/Eurocup)

    • NCAA/D2


  • Login