Xml based rich media
Download
1 / 10

XML-based Rich Media - PowerPoint PPT Presentation


  • 62 Views
  • Uploaded on

XML-based Rich Media. Status, Trends & Technologien 23. April 2003 (Pavel Mayer, ART+COM Medientechnologie und Gestaltung AG). ART+COM Factsheet. Interaktive Mediale Systeme (Web, Szene, Raum, Gebäude) Seit 1988, ~40 Mitarbeiter, 1000qm IT-Entwickler, Forscher, Gestalter, Admin

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' XML-based Rich Media' - carlow


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Xml based rich media

XML-based Rich Media

Status, Trends & Technologien

23. April 2003

(Pavel Mayer, ART+COM Medientechnologie und Gestaltung AG)


Art com factsheet
ART+COM Factsheet

  • Interaktive Mediale Systeme (Web, Szene, Raum, Gebäude)

  • Seit 1988, ~40 Mitarbeiter, 1000qm

  • IT-Entwickler, Forscher, Gestalter, Admin

  • 150 Computer (Linux, Windows, SGI, SUN)

  • 3D-Computergrafik, Computer Vision, Video, Audio, Telemetrie, Sensorik, Internet

  • C++, Javascript, Perl, SQL, Java, (X)HTML

  • XML: Parser, DOM, SMIL, Schema, SOAP, RPC

  • Kunden: Konzerne, Museen, Dienstleister


Bmbf gef rderte aktivit ten im rahmen des wachstumskern xml city berlin
BMBF-geförderte Aktivitäten im Rahmen des Wachstumskern xml:city Berlin

Untersucht wurden:

  • Eventpropagationsmechanismen in DOMs

  • Zugriffsmuster typischer Anwendungen auf W3C-DOMs

  • Standardkonformität und wechselseitige Kompatibilität von XML-Prozessoren im Hinblick auf DTDs und XML-Schema

  • Alternativen zu XML-Schema

  • Anforderungen beim Streaming von Audio- und Videodatenströmen


Bmbf gef rderte aktivit ten im rahmen des wachstumskern xml city berlin1
BMBF-geförderte Aktivitäten im Rahmen des Wachstumskern xml:city Berlin

Untersucht wurden:

- DOM-Implementierungen im Mozilla-Webclient und Internet Explorer

- gängige XML basierte 3D-Formate (X3D, MetaStream, Cinema4D)

  • XML-basierte mulitimediale Beschreibungssprachen (XHTML, SMIL, SVG)

    Erstellt wurde:

  • Prototypische VDOM-Implementierung


Was ist rich media
Was ist Rich Media? xml:city Berlin

  • Texte und Grafiken

  • Weblinks

  • Animationen

  • Audio

  • Video

  • Interaktion

  • 3D-Visualisierung

  • Simulation

    ...und je mehr zusammen, desto mehr „rich“



Wozu rich media
Wozu Rich Media? xml:city Berlin

  • Emotionale Ansprache

  • Surfvernügen („Joy of Use“)

  • Nachhaltiger Eindruck

  • Nutzerfreundlichkeit

    aber vor allem:

    „Evolutionäre Gunst“


Computerevolution
Computerevolution xml:city Berlin

  • 1992: 486 CPU, 40 Mhz, 4MB RAM, 200 MB HD, Windows 3.0, kein LAN, kein Web, 16 Farben auf Desktop, 640x480, keine GPU, 2000 Poly/sec

  • 2002: Pentium4 2Ghz, 256MB RAM, 100 GB HD, WindowsXP, 100Mbit Ethernet, 10 Mbit WLAN, 32 Mio. Farben, 1280x960, 64MB/40 MPoly GPU

  • 2012: Itanium4, 20Ghz, 16 GB RAM, 10TB HD, 10 Gbit Ethernet, 1GBit WLAN, HDR-Pixel, 2560x1440, 4GB/2GPoly GPU


Wozu soviel rechenleistung
Wozu soviel Rechenleistung? xml:city Berlin

Heute noch zu wenig Leistung für:

  • 3D-Cinematic Computing (Games)

  • Computer Aided Video Editing

  • Complex Rich Media Content Rendering

  • Simulation (bes. in Echtzeit)


Zuk nftig
Zukünftig xml:city Berlin

  • Web- und XML-basierte Applikationen werden „medial zunehmend höher angereichert“

  • Computergrafik wird „kinoähnlicher“

    - Web- und XML-basierte Applikationen sind billiger zu erstellen und zu betreiben, brauchen aber zur Laufzeit mehr Rechnerressourcen (mehr Schichten, mehr Interpretation zur Laufzeit (z.B. CSS, VMs)


ad