Bildungsangebote an beruflichen Schulen in Gießen
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 27

Bildungsangebote an beruflichen Schulen in Gießen PowerPoint PPT Presentation


  • 92 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Bildungsangebote an beruflichen Schulen in Gießen. 5 berufliche Schulen in Gießen. Aliceschule Friedrich-Feld-Schule Max-Weber-Schule Theodor-Litt-Schule Willy-Brandt-Schule. Aliceschule Ernährung Körperpflege Sozialwesen Biologietechnik Gesundheit Pädagogik.

Download Presentation

Bildungsangebote an beruflichen Schulen in Gießen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Bildungsangebote an beruflichen Schulen in Gießen


5 berufliche Schulen in Gießen

Aliceschule

Friedrich-Feld-Schule

Max-Weber-Schule

Theodor-Litt-Schule

Willy-Brandt-Schule


Aliceschule

Ernährung

Körperpflege

Sozialwesen

Biologietechnik

Gesundheit

Pädagogik

5 berufliche Schulen in Gießen


Friedrich-Feld-Schule

Wirtschaft und Verwaltung

5 berufliche Schulen in Gießen

  • Max-Weber-Schule

    • Wirtschaft und Verwaltung

    • Wirtschaftsinformatik


Theodor-Litt-Schule

Metalltechnik

Fahrzeugtechnik

Mechatronik

Elektrotechnik

Bautechnik

Holztechnik

Informationstechnik

5 berufliche Schulen in Gießen


Willy-Brandt-Schule

Agrarwirtschaft

Drucktechnik

Einzelhandelskaufleute

Ernährung

Gesundheit

Farbtechnik und Raumgestaltung

Holztechnik

Textiltechnik und Bekleidung

5 berufliche Schulen in Gießen


Mittlerer Abschluss

und Anrechnung:

1. Ausbildungsjahr

Hauptschulabschluss

Qualifizierender Hauptschulabschluss

Mittlerer Abschluss

Zweijährige

Berufsfachschule

(BFS)

Anrechnung:

1. Ausbildungsjahr

Berufs-grundbildungsjahr (BGJ) (nur Holztechnik)

Bildungsgänge zur

Berufsvorbereitung

Auch: Programm EIBE

Vollschulische Möglichkeiten für ...

SchülerInnen ohne

Hauptschulabschluss

SchülerInnen mitHauptschulabschluss


Zielsetzungen und Besonderheiten:

Erkennen von beruflichen Neigungen und Fähigkeiten

Vermittlung von beruflichen Basisqualifikationen

Vorbereitung auf Berufsausbildung oder Arbeitsverhältnis

Persönlichkeitsbildung

sozialpädagogische Förderung

Voraussetzung: 9 Schulbesuchsjahre

Bildungsgang:

Dauer: 1 Jahr

Qualifizierungsbausteine in projektorientierten UR-Formen

Betriebliche Praktika

Abschluss: Abschlusszeugnisggf. Hauptschulabschluss,qualifizierender HA, Mittlerer Abschluss (ext. Prüfung)

Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung


Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung

Anmeldung bis 30. April


Zielsetzungen und Besonderheiten:

Vermittlung von allgemein bildenden und berufsbezogenen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Vorbereitung auf Berufsausbildung, Arbeitsverhältnis oder vollschulischen Bildungsgang

sozialpädagogische Betreuung

Voraussetzung: 9 Schulbesuchsjahre

Bildungsgang:

Dauer: in der Regel 1 Jahr, in Ausnahmen 2 Jahre

Projekt- und handlungsorientiertes Arbeiten

Abschluss: Abschlusszeugnisggf. Hauptschulabschluss, Mittlerer Abschluss (ext. Prüfung)

Programm EIBE (Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt)

Anmeldung bis 30. April


Zielsetzungen und Besonderheiten:

Vermittlung von Grundstrukturen der deutschen Sprache

Förderung des kulturellen Verständnisses

Vorbereitung auf Berufsausbildung, Arbeitsverhältnis oder vollschulischen Bildungsgang

Zielgruppe:

Jugendliche mit geringen Deutschkenntnissen

Bildungsgang:Dauer: 1 Jahr (7 Wochenstunden)

Abschluss: Abschlusszeugnisggf. Hauptschulabschluss (ext. Prüfung)

DAZ (Deutsch als Zweitsprache für MigrantInnen und AussiedlerInnen)

Friedrich-Feld-Schule in Kooperation mit Theodor-Litt-Schule

Anmeldung ohne Frist


Zielsetzung und Besonderheiten:

Praktische und theoretische Grundbildung der Holztechnik

Erweiterung der allgemeinen Bildung

Vorbereitung auf eine Berufsausbildung im Bereich Holztechnik

Voraussetzungen (u.a.):

Hauptschulabschluss

Vorvertrag mit Ausbildungsfirma

Bildungsgang:

Dauer: 1 Jahre

Allgemein bildender, fachtheoretischer und fachpraktischer UR

Betriebliches Praktikum

Abschluss: Anrechnung als erstes Ausbildungsjahr möglich

Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) (nur Holztechnik)

Theodor-Litt-Schule


Zielsetzung und Besonderheiten:

Vermittlung praktischer und theoretischer Bildung eines Berufsfeldes

Erweiterung der allgemeinen Bildung

Vorbereitung auf einen weiter führenden vollschulischen Bildungsgang

Voraussetzungen (u.a.):

Qualifizierender Hauptschulabschluss

oder Hauptschulabschluss mit Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens zwei mal 3 und eine 4 sowie Eignungsgutachten der abgebenden Schule

Bildungsgang:

Dauer: 2 Jahre

Allgemein bildender, fachtheoretischer und fachpraktischer UR

Abschluss: Anrechnung als erstes Ausbildungsjahr möglichMittlerer Abschluss

Zweijährige Berufsfachschule (BFS, hinführend zum Mittleren Abschluss)


Zweijährige Berufsfachschule (BFS, hinführend zum Mittleren Abschluss)

Anmeldung bis 30. April


Vollschulische dreijährige Ausbildung mit Berufsabschluss

  • Zielsetzung und Besonderheiten

    • Ausbildung zur „Maßschneiderin/zum Maßschneider“

    • Vorbereitung auf anschließende Berufstätigkeit und/oder

    • Vorbereitung auf Besuch einer weiter führenden Schule

  • Voraussetzung:

    • Hauptschulabschluss

  • Abschluss: „Maßschneiderin/Maßschneider“

Willy-Brandt-Schule: Maßschneiderin/Maßschneider

Anmeldung bis 15. Februar


Abitur

Assistentin

oder Assistent

evtl.

Fachhoch-schulreife

Berufliches

Gymnasium

BG

Fachhoch-schulreife

Anrechnung:

1. Ausbildungsjahr

Höhere

Berufsfachschule

mit beruflichem Abschluss

HBFS – Wirtschaft

HBFS – Ernährung

Fachober-schule

FOS A

Berufsgrund-bildungsjahr(BGJ) (nur Holztechnik)

Vollschulische Möglichkeiten für ...an den beruflichen Schulen

Schülerinnen und SchülermitMittlerem Abschluss


Zielsetzung und Besonderheiten:

Praktische und theoretische Grundbildung der Holztechnik

Erweiterung der allgemeinen Bildung

Vorbereitung auf eine Berufsausbildung im Bereich Holztechnik

Voraussetzungen (u.a.):

Hauptschulabschluss

Vorvertrag mit Ausbildungsfirma

Bildungsgang:

Dauer: 1 Jahre

Allgemein bildender, fachtheoretischer und fachpraktischer UR

Betriebliches Praktikum

Abschluss: Anrechnung als erstes Ausbildungsjahr möglich

Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) (nur Holztechnik)

Theodor-Litt-Schule


Höhere Berufsfachschule (einjährig) (HBFS, aufbauend auf Mittlerem Abschluss)

Aliceschule:HBFS Ernährung und Hauswirtschaft

Friedrich-Feld-Schule:HBFS Wirtschaft (Höhere Handelsschule)

  • Zielsetzung und Besonderheiten

    • Vorbereitung der Fachausbildung in den Berufsfeldern „Wirtschaft und Verwaltung“ oder „Ernährung und Hauswirtschaft“

  • Voraussetzung:

    • Mittlerer Abschluss

  • Abschlüsse: Abschlusszeugnis, verkürzte Berufsausbildung im entsprechenden Berufsfeld

Anmeldung bis 30. April


Vollschulische Berufsausbildung in den Bereichen

Höhere Berufsfachschule (zweijährig) (HBFS, aufbauend auf Mittlerem Abschluss)

  • Voraussetzung:

    • Versetzung in gymnasiale Oberstufe oder

    • Mittlerer Abschluss mit Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens zweimal 3 und einmal 4

  • Abschlüsse: Berufsabschluss

und ggf. allgemeine Fachhochschulreife (schulischer Teil)


Höhere Berufsfachschule (zweijährig) (HBFS, aufbauend auf Mittlerem Abschluss)

Anmeldung bis 30. April


Fachoberschule (FOS)

  • Zielsetzung und Besonderheiten

    • Berufliche Qualifizierung und Fachhochschulreife

  • Voraussetzung:

    • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe oder

    • Mittlerer Abschluss mit Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens zweimal 3 und einmal 4 sowie Eignungsfeststellung der abgebenden Schule

    • Zusage eines Unternehmens zur Durchführung des gelenkten Praktikums

    • Beratungsbescheinigung vom Arbeitsamt oder von der Schule

  • Bildungsgang:

    • Dauer: Organisationsform A: 2 Jahre, Form B: 1 Jahr

    • Form A: 1. Jahr betriebliches Praktikum an drei Wochentagen2. Jahr allgemein bildender und Schwerpunkt bezogener UR

  • Abschluss: Allgemeine Fachhochschulreife


Fachoberschule (FOS)

Anmeldung bis 31. März über die bisher besuchte Schule


Berufliches Gymnasium (BG)

  • Zielsetzung und Besonderheiten

    • Gymnasiale Oberstufe der beruflichen Schulen

    • Abitur und berufliche Qualifizierung

  • Voraussetzung:

    • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe oder

    • Mittlerer Abschluss mit Deutsch, Mathematik, erster Fremdsprache und einer Naturwissenschaft im Durchschnitt besser als 3, in den übrigen Fächern im Durchschnitt besser als 3 sowie

    • Eignungsfeststellung der abgebenden Schule

  • Bildungsgang:

    • Dauer: 3 Jahre (wie gymnasiale Oberstufe)

    • Beruflicher Schwerpunkt ist Leistungsfach

    • Zweite Fremdsprache entfällt (unter best. Voraussetzungen)

    • Zentralabitur

  • Abschluss: Allgemeine Hochschulreife = Abitur


Berufliches Gymnasium (BG)

Anmeldung bis 15. Februarüber die bisher besuchte Schule


Zielsetzung:

Berufliche Weiterbildung für Fachkräfte mit Berufserfahrung

Fachschulen

  • Voraussetzungen:

    • Mittlerer Abschluss (außer bei „zweijähriger Fachschule“)

    • Einschlägige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung


Fachschulen

  • Fachschulen und Abschlüsse:

und ggf. Mittlerer Abschluss und allgemeine Fachhochschulreife

sowie Ausbildungsbefähigung


Informationsveranstaltungen Tage der offenen Tür (nur Gießen)

Theodor-Litt-Schule:Samstag, 29.11.201410.00 bis 14.00 Uhr

Aliceschule: Samstag, 29.11.201410:00 bis 14:00 Uhr

Friedrich-Feld-Schule:Samstag, 29.11.201410.00 bis 14.00 Uhr

Schnupperwoche im BG

Max-Weber-Schule:Freitag, 07.11.1410.00 bis 11.00 Uhr

(FOS-Infotag)

Willy-Brandt-Schule:Freitag, 14.11.1410.00 bis 17.00 Uhr

Berufsschulinformationstag: Freitag, 06.02.2015


  • Login