easescreen ereignisse
Download
Skip this Video
Download Presentation
easescreen Ereignisse

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 40

easescreen Ereignisse - PowerPoint PPT Presentation


  • 192 Views
  • Uploaded on

easescreen Ereignisse. Alle (Multimedia-)Inhalte, die von easescreen unterstützt werden, können mit dem jeweils entsprechenden Ereignis eingebunden werden Ereignis-Typen(-Gruppen): Container basierende Ereignisse Ereignisse aus Medienpool Andere Ereignisse. easescreen Ereignisse.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' easescreen Ereignisse' - borka


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
easescreen ereignisse
easescreen Ereignisse
  • Alle (Multimedia-)Inhalte, die von easescreen unterstützt werden, können mit dem jeweils entsprechenden Ereignis eingebunden werden
  • Ereignis-Typen(-Gruppen):
      • Container basierende Ereignisse
      • Ereignisse aus Medienpool
      • Andere Ereignisse

Ereignisse

nicht verf gbare ereignisse
(nicht) verfügbare Ereignisse
  • verfügbar: voll-schwarz ; Beispiel:
  • nicht verfügbar: grau; Beispiel:
    • können ausgeblendet werden
    • Ereignisse sind nicht verfügbar wenn, sie
      • nicht lizenziert sind
        • prüfe: POV-Hardwareeigenschaften →Lizenzinformationen im SM
      • nicht (ordentlich) eingerichtet sind
        • Hardware vorhanden?
        • Treiber fehlerfrei?
        • INI-Dateien entsprechend angepasst ?

Ereignisse

container basierende ereignisse
Container basierende Ereignisse

Abspiel-Liste

Layout-Bildschirm

Geteilter Bildschirm

Gesteuerte Ereignisse

Interaktives Ereignis

Unter-Ebene

Daten-Quelle

Ereignisse

ereignis abspiel liste
EREIGNIS Abspiel-Liste
  • im Basic, Standard und Premium Paket ohne Zusatzkosten inkludiert
  • beliebige Ereignisse aus dem Medienpool einbinden
    • deren Ereignis-Eigenschaften festlegen
    • Anzeigedauer für jedes Listenelement bestimmbar
    • Enddatum für jedes einzelne Listen-Ereignis einstellbar
    • Schleifeneinstellungen festlegen
    • Reihenfolge beeinflussbar
      • nicht vorhandene und nicht darstellbare (z.B. beschädigte) Elemente werden nicht dargestellt.
      • zufällige Abspielreihe kann erzwungen werden
    • Anzeige-Frequenz (Anzeige alle x Durchläufe) für alle Elemente mit definierter Spiellänge einstellbar
    • Format übertragen: kopiert die Ereignis-Eigenschaften (z. B. Position, Größe, Hintergrundfarbe - abhängig von der Art des Ereignisses) auf andere Ereignisse der Abspiel-Liste.
    • weitere Einstellungen (Präsentation, Ton, …) wie bei allen anderen Ereignissen

Ereignisse

ereignis layout bildschirm
EREIGNIS Layout-Bildschirm
  • im Standard und Premium Paket ohne Zusatzkosten inkludiert
  • es können beliebig viele Rechtecke pixelgenau in exakt bestimmbarer Größe angeordnet werden
  • überlappende Elemente können nach vor/hinten geholt werden (Z-Index veränderbar)
    • Navigation (zur Auswahl eines Elementes) im Editor: STRG-Taste gedrückt halten (ab v7)
    • Hintergrund „eigener“ Layer
  • Farb-Subtraktion einsetzbar (ab v7)
    • Man kann Einfluss auf die Misch-Effekte der Farben von „übereinanderliegenden“ Bildern nehmen.
  • (α-)Masken einsetzbar (ab v7)
    • mittels α-Blending (= Einsetzen des α-Kanals) ist es möglich „der rechteckigen Grundstruktur beliebige andere Formen zu verpassen“.
  • in Listen umwandelbar (verkürzt Bedienzeit)
    • ein auswählbarer Teilbereich des (ganzen) Layouts bestimmt die Gesamtlänge dieser Listen
  • Anzahl der Ereignisse (von der Softwareseite her) unbegrenzt
    • weitere Einstellungen (Registerkarten Präsentation u. Erweitert) wie bei allen anderen Ereignissen

Ereignisse

ereignis geteilter bildschirm
EREIGNIS Geteilter Bildschirm
  • im Standard und Premium Paket ohne Zusatzkosten inkludiert
    • im Basic-Paket (ohne Aufpreis) nur 2 Bildschirmteile erlaubt
  • ähnlich wie Layout-Bildschirm
    • es entstehen aber nie Überlappungen
    • beliebig oft horizontal oder vertikal teilbar
    • Seiten (a x b) pixelgenau bestimmbar
    • Ort der einzelnen „Unterbildschirme“ pixelgenau bestimmbar
  • einzelne Bereiche (= Teilbildschirme) in Listen umwandelbar
    • ein auswählbarer Teilbereich des gesamten Bildschirms bestimmt die Gesamtlänge dieser Listen
    • vereinfacht/verkürzt Ihre Editierarbeit
    • weitere Einstellungen (Registerkarten Präsentation u. Erweitert) wie bei allen anderen Ereignissen

Ereignisse

ereignis interaktiv gesteuert
EREIGNIS Interaktiv / Gesteuert
  • nur im Premium Paket (ohne zusätzliche Kosten) inkludiert
  • Anzeige von externen Auslösern abhängig
    • beliebige Sensoren
      • Bewegung
      • Temperatur
    • Steuerung durch (Software- oder Hardware-) Pulte
      • Stop/Play-Button
    • einzelne Elemente als Klick-Provider (ab v7)
      • Touchscreens
      • Bedienkonsole (Maus, …)
    • basierend auf Datenfelder, die nach angegebenen Kriterien geparst werden (ab v7)
      • Patientenaufrufe
      • Guided-Terminals
  • Sie können eine beliebige Anzahl an Auslöser festlegen
  • Sie müssen jedem Auslöser einen Namen geben
    • Sie sollten hierbei eindeutige und aussagekräftige Namen wählen
      • Nur ASCII-Zeichen erlaubt
    • Für jeden Auslöser müssen Sie ein (beliebiges) Ereignis festlegen, das ausgelöst werden soll

Ereignisse

ereignis interaktiv gesteuert1
EREIGNIS Interaktiv / Gesteuert
  • Umschaltpause festlegbar
  • Sie müssen ein Standard-Ereignis bestimmen
    • Spielt, wenn nichts (anderes) ausgelöst wurde
  • „Halte-Zeit“ eines Ereignisses festlegbar
    • in dieser „erzwungenen Pause“ sind keine Interaktionen (durch Betrachter) möglich
  • Log-Name (= Bezeichnung des Ereignisses in der Registerkarte Erweitert) sollte festgelegt werden
    • weitere Einstellungen (Registerkarten Präsentation u. Erweitert) wie bei allen anderen Ereignissen

Ereignisse

ereignis interaktiv gesteuert2
EREIGNIS Interaktiv / Gesteuert
  • Interaktiv vs. Gesteuert
    • Gesteuertes Ereignis: Steuerelemente bei der Einrichtung des POVs (im Vorhinein) genau vorgegeben
      • oftmals fix installierte Schalter /Knöpfe
    • Interaktives Ereignis:Anzahl an (interaktiven) Elementen kann im Betrieb jederzeit variieren

Ereignisse

ereignis unter ebene
EREIGNIS Unter-Ebene
  • im Standard und Premium Paket ohne Zusatzkosten inkludiert
  • eigener (Spielplan-)Kalender
  • Nach dem Editieren (neue Einträge) nicht vergessen den Ebenen-Kalender ggf. auf den gewünschten POVs zu aktualisieren (hinaufzuladen)!
  • Benutzerrecht benötigt
  • kann zum Rechtemanagement eingesetzt werden
  • oft eingesetzt um Inhalt von Layout zu trennen
  • oft eingesetzt um Content in Klassen einzuteilen (Inhalte aufteilen / auf bestimmte Inhalte beschränken)
  • Spielzeitgrenzen im SM einstellbar (falls gewünscht: „Endlos“-Schleifen möglich)
  • Anzahl und Namen der Unter-Ebenen am POV vorgegeben!
    • Anlegen von (neuen) Unter-Ebenen am Screen-Manager nicht möglich!
    • Umbenennen im SM nicht möglich (ausschließlich lokal in der screens.ini)

Ereignisse

ereignis daten quelle ab v7
Ereignis Daten-Quelle (ab v7)
  • Ausschließlich optional gegen Aufpreis erhältlich
  • CSV-Dateien
    • direkt im Medienpool
    • oder „extern“ verknüpfte Dateien
    • Anzeigen der Elemente von gewünschten Spalten
    • Elemente können Links (=Referenzen/Verweise auf externe Inhalte) enthalten
    • Elemente können als Variablen eingesetzt werden
  • XML-Dateien
    • direkt im Medienpool
    • oder „extern“ verknüpfte Dateien
    • Anzeigen von Childs(=Elemente) von ausgewählten Parents
    • Elemente können Links (=Referenzen/Verweise auf externe Inhalte) enthalten
    • Elemente können als Variablen eingesetzt werden

Ereignisse

ereignisse aus medienpool
Ereignisse aus Medienpool

PowerPoint Präsentation

Video

Bild

Flash/Director-Film

Apple Quicktime-Film

Adobe PDF

Web-Archiv-HTML

easescreen Vorlage

Ereignisse

ereignis powerpoint pr sentation
EREIGNIS PowerPoint Präsentation
  • im Basic, Standard und Premium Paket
  • PowerPoint-Erstellungsprogramme reichen easescreen nicht!
    • easescreen 7 benötigt den PowerPoint Viewer 2010
    • easescreen 6 benötigt den PowerPoint Viewer 2007
      • Beim PowerPoint Viewer 2007 kann es bei installierten PPV-SP2 (in anderen Sprache) zu Problemen im PowerPoint kommen.
  • im SM einstellbar:
    • Folien automatisch (Vorgabe aus PPT)
    • oder nach gewünschter Zeitangabe wechseln
  • Anzeige-, Präsentations- u. Erweiterte Einstellungen wie bei allen Ereignissen einstellbar

Ereignisse

ereignis video
EREIGNIS Video
  • im Basic, Standard und Premium Paket
  • prinzipiell alle Formate möglich
  • damit die Datei spielt:
    • muss sie auf passenden Decoder (installierter CoDec) zugreifen können
      • gilt für POV lokal und SM Voransicht!
    • wenn Filmbilder nicht angezeigt werden können, gibt SM „nur Ton“ als Standardauswahl vor
    • für weitere Tipps: siehe Schulung 15_Audio_Video_Wiedergabe
  • MOVs und QTs im Apple-Quicktime darstellen
  • Wiedergabestart und –ende auf den Frame genau einstellbar
  • nur Audio abspielen ist natürlich auch möglich
  • auf Rahmengröße (Einstellungen) achten
  • Darstellungsgrenze: Hardwarelimits
  • über sinnvolle Dateigröße/Komprimierung nachdenken
  • Falls bereits eine Instanz der abzuspielenden Filmdatei läuft, kann easescreen dazu angewiesen werden, den „neuen“ Film Frame-synchron mit der bereits laufenden Instanz zu schalten (ab v7)
    • verringert die Rechenleistung da keine weitere Instanz „neu“ berechnet werden muss
  • weitere Details finden Sie in den Schulungsunterlagen Vortrag Audio_Video_Wiedergabe

Ereignisse

ereignis bild
EREIGNIS Bild
  • im Basic, Standard und Premium Paket
  • prinzipiell alle Formate darstellbar
    • müssen allerdings vom Betriebssystem unterstützt werden
  • Bildgröße anpassen (Auflösung maximal so groß wie live angzeigt wird)
    • da in Crystal die gesamte Texturen der einzelnen Bilder im Vorhinein geladen werden (müssen), kann es unter Crystal in der Praxis vorkommen, dass die Darstellungsgrenzen der Grafik-Hardware überschritten werden!
  • an das „Aufpeppen“ denken:
    • Übergangseffekte (wie auch bei allen anderen Ereignissen)
    • Animation/Multi-Image
    • Ereignistransparenz (geht auch bei allen anderen Ereignissen)
    • Objekt-Transparenz (ab v7 od. crystal)
      • eingebettete Transparenz
      • eine beliebige transparente Farbe bestimmbar
    • Bewegungspfad (geht auch für andere Ereignisse – ist aber beim einfachen Bild am wirkungsvollsten)
      • Kern-Burns-Effekt nachbilden
    • Darstellungsform (gedehnt, auf Rahmengröße, Kacheln….)
    • Anzeige-, Präsentations- u. Erweiterte Einstellungen wie bei allen Ereignissen einstellbar

Ereignisse

ereignis flash director film
EREIGNIS Flash/Director-Film
  • nur im Standard und Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten
  • Flash: Vektor-basiert, eher kleine Dateien
    • *.swf (Multimedia, Vektor-Grafiken und ActionScripts)
    • Datei-Erstellung:
      • Adobe Flash (ehemals Macromedia Flash)
      • OpenLaszlo
      • und viele andere …
  • Director: „volles“ Multimedia
    • *.dcr
    • können SWF enthalten
    • Datei-Erstellung:
      • nur in Adobe Director möglich

Ereignisse

ereignis flash director film1
EREIGNIS Flash/Director-Film
  • Beim Einbinden (zur Darstellung am POV) bietet easescreen einige Möglichkeiten
    • Interaktion/Steuerung mit beliebig vielen anlegbaren FlashVar-Namen
    • Spieldauer in easescreen einstellbar
      • Trigger zur Beendigung:
        • Endlosschleife
        • zeitbasiertes Ende
        • triggeren auf Framenummern
        • warten auf ein Austiegskommando (gesendetes quit-Parameter vom Flashfile)
    • Bei der Einbindung bezüglich der Darstellung auf Flex oder Nicht-Flex (Verhältnisse bleiben erhalten) achten.

Ereignisse

ereignis apple quicktime film
EREIGNIS Apple Quicktime-Film

nur im Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten

für Quicktime-Formate (*.mov oder *.qt selten *.qtvr, *.qti und *.qtif)

anzuzeigender Filmbereich (von-bis, mm:ss:ff) genau festlegbar

weitere Details finden Sie in den Schulungsunterlagen Audio_Video_Wiedergabe.

Transparenz, Übergänge,… wie bei allen Ereignissen

Ereignisse

ereignis adobe pdf
EREIGNIS Adobe PDF

nur im Standard und Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten

Seitenanzahl von-bis auswählbar

Einstellbar nach wie vielen Sekunden die Seiten gewechselt werden sollen.

Übergangseffekte etc., wie bei allen anderen Ereignissen, einstellbar

Ereignisse

ereignis web archiv html
EREIGNIS Web-Archiv-HTML
  • nur im Standard und Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten
  • Ereignis mit dem (einzelne) MIME-HTML-Datei eingebunden wird
    • MHTML-Datei wird vorher in den Medienpool aufgenommen
  • Ereignis einbinden mit oder ohne automatischem Bildlauf
    • hierbei Geschwindigkeit (sekundengenau) festlegbar
  • MIME-Type: Bilder in einer Datei eingebettet und nicht mehr extern (wie in klassischem HTML-Seiten) referenziert werden
  • Rendering-Größe bestimmbar
  • Es ist möglich nur einen Ausschnitt (ein Teilbild) pixelgenau anzuzeigen.
  • Erstellung:
    • Programme die sich in MHT abspeichern lassen: Word, Excel, …
    • „direkte“ Editoren ev. mit Syntax highlighting f. (M)HTML
    • WYSIWYG-Editoren

Ereignisse

ereignis easescreen vorlage
EREIGNIS easescreen Vorlage

nur im Standard und Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten

Platzhalter-Werte (z.B. für Kundenaufrufe) später einfügbar

Basieren auf MHTs, Erstellung auch wie diese

Syntax: {#Kunde#}

Dateikennung: .fft

Ereignisse

andere ereignisse
Andere Ereignisse

E-Sign

WWW-Internet

Text-Newsticker

RSS-Newsticker

TV-Ext. Video

DVD

Streaming Media

Remote Desktop

Leeres Rechteck

Externe Eingänge

Individuelle Visualisierung

Ereignisse

ereignis e sign
EREIGNIS E-Sign
  • wird ausschließlich beim Kauf eines E-Sign-Servers freigeschaltet; dieser ist in den 3 Paketen (Basic, Standard, Premium) nicht enthalten, kann aber natürlich gegen Aufpreis erworben werden
  • alle Raumbuchungsinfos vom eingestellten easescreen E-Sign-Server in diesem Ereignis darstellen
  • Türschilder, Boards in den vorliegenden Anzeigestilen (XSLT basierend)
  • Reload Intervall für diesen Inhalt am POV im SM festlegbar
  • Voransicht nutzen!
  • Ereignis bei „kein Inhalt“ kann im Screen-Manager angelegt werden.
  • richtige Verbindungsdatenangaben im Screen-Manager erforderlich
    • IP-Adresse und Port des E-Sign-Server
    • bei Aktualisierung dieser Einstellungen: reloaden nicht vergessen
    • angegebene Netzressource muss vom POV aus erreichbar sein (PULL-Ausnahme)

Ereignisse

ereignis www internet
EREIGNIS WWW-Internet
  • nur im Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten
  • live Webseiten unter Angabe von Links einbinden
    • angegebene Netzressource muss vom POV aus erreichbar sein (PULL-Ausnahme)
    • Es kann alles angezeigt werden, was im I.E. Browser dargestellt werden kann
    • automatisches Scrollen, ggf. unter Zeitangabe, einstellen
    • gescrollt wird ein Frame, easescreen sucht diesen anhand von einer Höhe selber aus, nicht im Screen-Manager beinflussbar
    • Man kann forcieren, dass Seiten erst dann angezeigt werden, nachdem diese vollständig geladen wurden
    • Cache-Benutzung kann verhindert werden
    • Bildlaufleisten können (nach dem Aufbau) ausgeblendet werden
    • Zeitspanne des Seitenwechsel festlegbar
    • Rendering-Größe bestimmbar
    • Es ist möglich nur einen Ausschnitt (ein Teilbild) pixelgenau anzuzeigen
    • unvollständige Seiten „ausschaltbar“ (werden dann nicht angezeigt)
  • (Endlos)schleife mit Liste der eingefügten URLs möglich
    • unter Verwendung einer Abspiel-Liste

Ereignisse

ereignis text newsticker
EREIGNIS Text-Newsticker
  • nur im Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten
  • hohe Textgestaltungsmöglichkeiten
    • beliebige Schriften einsetzen
      • verwendete Schrift(en) müssen am Darstellungs-PC verfügbar sein!
      • unterschiedliche Schriftart pro Zeile festlegbar
    • weitere Schrifteinstellungen im UI (Screen-Manager):
      • Schnitt
      • Grad
      • Farbe
      • Effekte
      • RTF (Crystal oder ab v7 aufwärts)
        • RTF-Quelltext kann im UI auch händisch bearbeitet werden
    • Zeilenpausen einstellbar
    • Hintergrundfarbe auswählbar
    • es können beliebig viele Zeilen angelegt werden

Ereignisse

ereignis text newsticker1
EREIGNIS Text-Newsticker
  • OLE-Objekte einfügbar (erst ab v7)
  • (dynamische) Datenfelder einfügbar (erst ab v7)
  • Bilder mit Größenangabe für Anzeige (mit oder ohne Text) einfügbar (ab v7)
  • Animationsart: Scoller einstellbar
  • kombinieren mit Newsticker (-Ereignis)
  • Geschwindigkeit (basiert auf Anzeigedauer) einstellbar
  • Text editieren:
    • im SM inkl. aller Textgestaltungsmöglichkeiten
    • über HTTP-Zugang am POV
  • Anzeigeeigenschaften (Animationsart, Anzeige-Dauer, Hintergrundfarbe, Transparenz, Rand-Größe, Schlagschatten, Horizontaler-Abstand) einstellbar

Ereignisse

ereignis text newsticker2
EREIGNIS Text-Newsticker
  • Anzeigeeigenschaften können im UI eingestellt werden:
    • Animationsart
    • Anzeigedauer
    • Hintergrundfarbe
    • Transparenz
    • Randgröße
    • Schlagschatten
    • Abstand zwischen den Einträgen
    • Ausrichtung

Ereignisse

ereignis rss newsticker
EREIGNIS RSS-Newsticker
  • nur im Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten
  • Laufband mit (fremden) dynamischen Inhalten, meistens Web-Feeds einer beliebigen (online) Quelle, als Ereignis unter URL-Angabe einbinden
    • angegebene Netzressource muss vom POV aus erreichbar sein (PULL-Ausnahme)!
    • Der Aufbau von RSS-Feeds ist keineswegs einheitlich und auch die Crawlern und Reader sind sehr unterschiedlich.
      • Unser RSS-Parser kennt die gängigen (standardisierten) Formate
        • ggf. bei uns nachfragen/einfordern (d.h. uns einfach die geforderte XML-Struktur bekannt geben)
    • Adressen nachhaltig anlegbar (Registerkarte RSS-Feeds unter Optionen) am SM

Ereignisse

ereignis rss newsticker1
EREIGNIS RSS-Newsticker
  • Vorspann klassischer RSS-Channels von vielen Kunden beliebt
  • Standardmäßig wird der Feed alle 30 Minuten neu geladen.
    • Sollte eine andere Aktualisierung gewünscht sein, kann dies in der hardware.ini (mit Interval= t in Minuten) am POV umgestellt werden.
  • beliebige Kette an Verbindungszeichen festlegbar
  • kombinierbar mit Text-Newsticker (Ereignis)
  • Standard-Text einstellbar
    • kann angezeigt werden, falls kein Feed vorhanden
      • z.B. b. Netzproblemen – würde der (lokal vorhandene) Standardtext angezeigt werden
    • oder immer anhängt werden
  • Weitere Aggregationsmöglichkeiten in späteren easescreen Versionen vorgesehen
  • Bilder einfügbar (ab v7)

Ereignisse

ereignis rss newsticker2
EREIGNIS RSS-Newsticker
  • Anzeige-Eigenschaften
    • Animationsart
    • Anzeigedauer
    • Hintergrundfarbe
    • Transparenz
    • Randgröße
    • Schlagschatten
    • Abstände
    • Ausrichtung

Ereignisse

ereignis tv teletext video
EREIGNIS TV-Teletext-Video
  • In keinen Paket enthalten; somit nur gegen Aufpreis erhältlich
  • Optionen der TV-Karte (z.B. externes Signal) am POV wählbar
  • (getreue) Voransicht am SM setzt voraus, dass das (idente) Angebot am PC, an dem der SM betrieben wird, verfügbar ist
  • Teletext:
    • ausschließlich mit schwarzem Hintergrund
    • beliebige Endlosschleife
      • auch doppelt, gebuchten Seiten“
      • Anzeigedauer (Umschaltintervall) hier sekundengenau festlegbar
  • jeweils nur ein Kanal anzeigbar – also nicht 2 oder mehr (in z.B. geteiltem Bildschirm)

Ereignisse

ereignis dvd
EREIGNIS DVD

in allen 3 Paketen Basic, Standard und Premium (ohne Aufpreis) enthalten

Kapitel wählbar

Titel auswählbar

Spielspanne (Endzeitpunkt) wählbar

Schleifen auf Wunsch möglich

Ereignisse

ereignis streaming media
EREIGNIS Streaming Media
  • nur im Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten
  • angegebene Netzressource muss vom POV aus erreichbar sein (PULL-Ausnahme)
  • entsprechender funktionstüchtiger Decoder (-> CoDec) am POV zwingend notwendig
    • sofern Voransicht gewünscht ist: auch auf der SM-Maschine
  • Sources: MMS (Microsoft Media Server Protokoll), (AX)RT(S)P, … können eingebunden werden
  • Playlisten (ASX) können mit diesem Ereignis nicht eingebunden werden
  • Streams zur Auswahl nachhaltig in der Registerkarte StreamingURLs unter Optionen im SM anlegbar

Ereignisse

ereignis streaming media1
EREIGNIS Streaming Media
  • Darstellungsmethoden (je nach easescreen-Version nicht alle verfügbar) für Video/Audio Streaming („Web-Radio“, Web-TV“)
    • Windows-Media-Streaming
    • Quicktime
    • VLC (VideoLanClient)
  • für Apple Quicktime Formate: Quicktime nutzen
  • sonst Windows-Media präferieren
  • VLC (nur in Classic) für alle anderen Formate
    • VLC: nur einen Stream pro POV zur gleichen Zeit darstellen!

Ereignisse

ereignis remote desktop
EREIGNIS Remote Desktop
  • nur im Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten
  • Clientdarstellung (eines fremden Desktops) als Ereignis
  • beim Einsatz von VNC immer auf Sicherheit Bedacht nehmen!
  • „brauchbar“ ab stabilen Übertragungsraten von (größenordnungsmäßig) 128kbit/s vom VNC-Server zum VNV-Client
  • ggf. Bit-Tiefe (wenn möglich) umstellen
  • VNC Server, dessen Desktop dargestellt werden soll, muss vom POV (oder SM zur Voransicht) aus erreichbar sein!
  • Standardport: TCP 5.900 und unter Unix meist 5.901
  • bei NAT Port-Forwarding notwendig
  • VNC (quasi) plattformunabhängig
    • Sie können problemlos Nicht-Windows-Desktops darstellen
  • Wir installieren u. benutzen Ultra-VNC
  • andere Virtual Network Computing Software (siehe Kompatibiltäten v. Remote Framebuffer Protocol Version 3.3) verwendbar
  • (Client)Installation der (u)VNC an der Darstellungseinheit notwendig

Ereignisse

ereignis remote desktop1
EREIGNIS Remote Desktop
  • UltraVNC
    • Standard- Passwort: FELDTECH_VNC
    • Achtung: uVNC bietet (im Gegensatz zu anderen Herstellern) Microsoft Logon u. Authentifizierungsverfahren
    • Wir schalten die User Impersonation aus!
    • weitere UltraVNC Eigenschaften:
      • kostenlos von www.uvnc.com
      • Unterstützung: 95, 98, NT, 2000, XP, Vista (teilweise), Windows 7 (keine volle Unterstützung)
      • läuft als Windows-Dienst
      • wenn alle Daten zw. UltraVNC Server und Viewer verschlüsselt werden sollen: Data Stream Encryption Plugin installiern
      • Datei und Verzeichnistransfer (eine Art FTP)
      • kein Audiosupport!
      • Chat-Funktionen
      • NAT-2-NAT Connector (Verbindungsaufbau mittels NAT helper) um (weitere) Router-Konfiguration zu umgehen
      • Einsatz v. Repeater (ADD-On) im NAT-Netzwerk möglich

Ereignisse

ereignis leeres rechteck
EREIGNIS Leeres Rechteck
  • Ereignis: „nichts Darstellen“
    • Am Ende von Listen als „Pause“ einsetzbar
  • Hintergrund in beliebiger Farbe
    • praktisch beim Einsetzen v. α-Kanälen und Farb-Subtraktion

Ereignisse

ereignis externe eing nge
EREIGNIS Externe Eingänge

nur im Standard und Premium Paket (ohne Aufpreis) enthalten

um auf beliebige Anzeige-Quelle: HDMI, DVD, DVI(D), D-SUB, BNC, S-Video… umschalten

Abhängigkeit der POV-Client-Konfiguration

nie als Unter-Ereignis möglich

immer ganzer Schirm beeinflusst

Ereignisse

ereignis individuelle visualisierung
EREIGNIS Individuelle Visualisierung
  • individuell bedeutet:auf Ihre Bedürfnissevon uns angepasst
  • Kostenvoranschlag für diese Programmierung (mit detailiertem Anforderungskatalog) bestellen
  • Beispiele:
    • Visualiserungen von Datenbanken
    • (PC) generierte Anzeigen

Ereignisse