Dienstleistungsqualit t
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 33

Dienstleistungsqualität PowerPoint PPT Presentation


  • 66 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Dienstleistungsqualität. Masterkurs: Politische Kommunikationsdienstleister Dozent: Dipl.-Medienwiss. Stephanie Opitz WS 2008/2009. Gliederung. Definitionen Dienstleistungsqualität bei politischen Kommunikationsdienstleistern: Beispiele 2.1 Verbände und Gewerkschaften

Download Presentation

Dienstleistungsqualität

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Dienstleistungsqualit t

Dienstleistungsqualität

Masterkurs: Politische Kommunikationsdienstleister

Dozent: Dipl.-Medienwiss. Stephanie Opitz

WS 2008/2009

09.12.2008, Kathrin Mok


Gliederung

Gliederung

  • Definitionen

  • Dienstleistungsqualität bei politischen Kommunikationsdienstleistern: Beispiele

    2.1Verbände und Gewerkschaften

    2.2Unternehmens- und Politikberater

    2.3PR- und Werbeagenturen

  • Fazit

  • Literatur

09.12.2008, Kathrin Mok


Definitionen

Definitionen

  • Dienstleistungen

    • Dienstleistungen vs. Sachleistungen

    • Immaterialität

    • Intangibilität

    • Unteilbarkeit

    • Vergänglichkeit

    • Integration des externen Faktors

    • Standortgebundenheit

    • Individualität/ Variabilität

09.12.2008, Kathrin Mok


Definitionen1

Definitionen

  • Dienstleistungen

    „Dienstleistungen sind selbständige, marktfähige Leistungen, die mit der Bereitstellung und/oder dem Einsatz von Leistungsfähigkeiten verbunden sind (Potenzialorientierung). Interne und externe Faktoren werden im Rahmen des Leistungserstellungsprozesses kombiniert (Prozessorientierung). Die Faktorkombination des Dienstleistungsanbieters wird mit dem Ziel eingesetzt, an den externen Faktoren – Menschen oder deren Objekten – nutzenstiftende Wirkungen zu erzielen (Ergebnisorientierung).“

    (Bruhn 2004: 20)

09.12.2008, Kathrin Mok


Definitionen2

Definitionen

  • Qualität

    „… die Gesamtheit von Merkmalen (und Merkmalswerten) einer Einheit bezüglich ihrer Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen“

    (Bruhn 2004: 29f.)

09.12.2008, Kathrin Mok


Definitionen3

Definitionen

09.12.2008, Kathrin Mok

Quelle: Bruhn 2004, 32.


Definitionen4

Definitionen

  • Dienstleistungsqualität

    „Dienstleistungsqualität ist die Fähigkeit eines Anbieters, die Beschaffenheit einer primär intangiblen und der Kundenbeteiligung bedürfenden Leistung gemäß den Kundenerwartungen auf einem bestimmten Anforderungsniveau zu erstellen. Sie bestimmt sich aus der Summe der Eigenschaften bzw. Merkmale der Dienstleistung, bestimmten Anforderungen gerecht zu werden.“

    (Bruhn 2004: 34)

09.12.2008, Kathrin Mok


Definitionen5

Definitionen

09.12.2008, Kathrin Mok

Quelle: Corsten 2001, 305.


Beispiele

Beispiele

  • Dienstleistungsqualität schwer zu fassen

    • Umfassende Beurteilung von Qualität erfordert Betrachtung aus Organisationsleitungs- und Kunden-/Mitgliederperspektive

      nicht möglich!

  • Beurteilung der Qualität der Dienstleistungen mithilfe von:

    • Eigenen Aussagen der Organisation

    • Gezeigter Kundenorientierung

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele1

Beispiele

  • Vorgehen bei der Auswahl der Fälle:

    • Ausgewählte Organisationen sollen in der Öffentlichkeit bekannt/ möglichst bedeutend sein + Gegenbeispiel

  • Annahme:

    • allgemein bekannte Organisationen betonen Dienstleistungsqualität stärker als unbekannte

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele2

Beispiele

Verbände und Gewerkschaften:

  • ver.di (Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft)

  • Starke Mitgliederorientierung und Qualitätsbetonung

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele3

Beispiele

„Kompetenz:

ver.di bündelt Erfahrungen aus zahlreichen unterschiedlichen Tarifauseinandersetzungen. Keine andere Organisation besitzt so viel Fachwissen über Berufe und Branchen der modernen Dienstleistungsbereiche. So kann ver.di ihre Mitglieder in fachlichen und beruflichen Fragen umfassend betreuen.“

„Präsenz:

Mit unserem flächendeckenden Netz von Geschäftsstellen sind wir immer in Ihrer Nähe. Tausende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen unseren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.“

„Service:

Unsere Mitglieder bekommen nicht nur Hilfe und Schutz am Arbeitsplatz. Wir beraten Sie, helfen Ihnen bei Ihrer beruflichen Weiterbildung und bieten Ihnen noch einiges mehr für Ihren Alltag und Ihre Freizeit.“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele4

Beispiele

  • Umfassende Leistungen (z.B. Streikgeld, Rechtsschutz, Bildung, Information)

     „ver.di Mitgliederservice - Attraktive Angebote exklusiv für ver.di-Mitglieder

  • Exklusiv für ver.di-Mitglieder bietet der Mitgliederservice gemeinsam mit zuverlässigen Partnerunternehmen ausgewählte Produkte und Leistungen an. Dafür gelten:

    • attraktive Preisvorteile,

    • hervorragende Produktqualität,

    • ausführliche und kompetente Information und Beratung.“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele5

Beispiele

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele6

Beispiele

  • GWV (Geflügelwirtschaftsverband Nordrhein-Westfalen e.V.)

  • Mitgliederorientierung und Qualitätsbetonung auf den zweiten Blick erkennbar

  • Geringere Leistungsvielfalt und relativ wenig Information, aber Erfüllung der Vereinsziele anscheinend mit hoher Qualität gegeben

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele7

Beispiele

„Wir über uns

Der Geflügelwirtschaftsverband Nordrhein-Westfalen führt gemäß seinen satzungsgemäßen Aufgaben Informationsveranstaltungen, Lehrgänge und Lehrfahrten zu allen aktuellen Themen der Eier- und Geflügelfleischerzeugung durch.“

„Ziele des Verbandes

Der Verband hat den Zweck, die Geflügelwirtschaft seines Gebietes zu vertreten und unter Berücksichtigung allgemeiner landwirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Belange zu fördern.“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele8

Beispiele

„Aus der Arbeit des Verbandes

Wir sind der kompetente Ansprechpartner für das Thema Geflügel in Nordrhein-Westfalen.

Der Geflügelwirtschaftsverband Nordrhein-Westfalen e. V. vertritt als spezialisierter Berufsverband die Interessen aller Sparten der Wirtschaftsgeflügelhaltung in Nordrhein-Westfalen.

Er versteht sich als Bindeglied zwischen Praxis und den verschiedenen Behörden und deren Einrichtungen auf landes- und kommunaler Ebene. Der Geflügelwirtschaftsverband arbeitet dabei intensiv mit allen landwirtschaftlichen Organisationen unseres Verbandsgebietes zusammen und pflegt insbesondere den Kontakt zur Landwirtschaftskammer NRW sowie zu allen wissenschaftlichen Einrichtungen unseres Landes.“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele9

Beispiele

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele10

Beispiele

Unternehmens- und Politikberater:

  • BRIDGES Politik- und Organisationsberatung GmbH

  • Starke Kundenorientierung und Qualitätsbetonung

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele11

Beispiele

„Veränderungsprozesse wirksam begleitenIm Zeitalter von Digitalisierung, Liberalisierung und Globalisierung werden marktwirtschaftliche Mechanismen auf immer mehr Bereiche unserer Gesellschaft übertragen: Auf die öffentliche Verwaltung und die öffentliche wirtschaft, die Bildungs-, Arbeits- und Sozialsysteme. doch alle Erfahrung zeigt, dass diese Systeme ihren "Eigensinn" haben, der beachtet werden muss, wenn man Veränderungsprozesse erfolgreich begleiten und Marktmechanismen effizient in ihnen verankern will.BRIDGES kennt die Prinzipien und Eigenheiten dieser Systeme und baut Brücken überall dort, wo politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Interessen aufeinander treffen. Wir bauen Brücken und ermöglichen damit unseren Kunden:

  • sich und ihr Umfeld neu wahrzunehmen: Public Affairs,

  • neue Perspektiven, Strategien und Gestaltungsmöglichkeiten im politischen Raum zu entwickeln: Politikberatung,

  • zukunftsfähige und bürgernahe Modelle und Strukturen für öffentliches Handeln einzuführen: Public Management,

  • Veränderungsprozesse in öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen nachhaltig zu vollziehen: Organisationsberatung“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele12

Beispiele

  • Ausführliche Begründung der Relevanz der angebotenen Dienstleistungen für den Kunden

  • Umfangreiche Beschreibung der Geschäftsfelder und der eingesetzten Instrumente

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele13

Beispiele

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele14

Beispiele

  • Arne Grimm Politikberatung

  • Sehr starke Qualitätsbetonung und Kundenorientierung sofort erkennbar

  • Betonung einer Netzwerk-Struktur

  • Möglicherweise aufgrund des Ein-Mann-Charakters dringend notwendig

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele15

Beispiele

„Um im politischen Raum erfolgreich zu wirken, bedarf es stabiler Brücken, die Hindernisse überwinden und zum Ziel führen. Zur Errichtung solcher Brücken benötigt man theoretisches Spezialwissen, praktisches Know-how und Fingerspitzengefühl. Wir bringen diese Voraussetzungen mit. Wir verstehen uns als „Brückenbauer“.“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele16

Beispiele

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele17

Beispiele

PR- und Werbeagenturen:

  • Pleon

  • Sehr starke Qualitätsbetonung und Kundenorientierung

  • Fokus auf ökonomische Effizienz

  • Know-How, viele Mitarbeiter, weltweite Präsenz, messbarer Erfolg

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele18

Beispiele

„Nutzen bringen

Die Berater von Pleon beherrschen komplexe Kommunikationsprozesse und kennen die relevanten Themen der Märkte und Zielgruppen. Der Einsatz von Instrumenten erfolgt effizient und zielgerichtet auf Grundlage eingehender Analysen, um wirkungsvolle Kommunikation auf hohem Niveau zu erzielen. Doch wir bieten mehr: Unsere Beratungsleistungen sind initiativ und mit klarem Nutzen für die Kunden verbunden. Daran messen wir den Erfolg unserer Arbeit – und daran lassen wir uns messen. Langjährige Kundenbeziehungen zeugen von der Wertschätzung unserer Kunden für unsere zuverlässige und präzise Arbeit.“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele19

Beispiele

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele20

Beispiele

  • Werk21

  • Starke Kundenorientierung; Qualitätsbetonung schwächer als bei Pleon

  • Betonung von Innovation

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele21

Beispiele

„Die Agentur

Werk21 ist eine Full-Service-Agentur für Politik und Verbände in Berlin.

Das werk21-Team vereint in der Agentur die Erfahrungen jahrelanger Verbands- und Parteiarbeit mit technischer Kompetenz, Innovationsgeist und gestalterischem Know-how.“

09.12.2008, Kathrin Mok


Beispiele22

Beispiele

09.12.2008, Kathrin Mok


Fazit

Fazit

  • Keine umfassende Beurteilung der Dienstleistungsqualität möglich, da Mitglieder-/ Kundenperspektive fehlt

  • i.d.R. mehr Infos über Dienstleistungsqualität bei bekannten/ bedeutenden Organisationen

    • Sicherung der Reputation

  • Die von einer Organisation dargestellte Dienstleistungsqualität hängt nicht nur von ihrer Größe ab, sondern auch von:

    • Dem Grad der Abhängigkeit davon, neue Mitglieder/ Kunden zu finden

    • Dem Selbstbild

09.12.2008, Kathrin Mok


Literatur

Literatur

  • Bruhn, Manfred (2002): Messung der Anforderungen an die Dienstleistungsqualität. In: Hansen, W./ Kamiske, G.F. (Hrsg.): Qualitätsmanagement im Dienstleistungsbereich. Assessment – Sicherung – Entwicklung. Düsseldorf: 7-43.

  • Bruhn, Manfred (2004): Qualitätsmanagement für Dienstleistungen. Grundlagen, Konzepte, Methoden. Berlin/ Heidelberg/ New York.

  • Corsten, H. (2001): Dienstleistungsmanagement. München, Wien.

09.12.2008, Kathrin Mok


  • Login