Innen:
Download
1 / 2

Wir unterstützen private Kinderheime u.a. in entlegenen Regionen Kirgistans - PowerPoint PPT Presentation


  • 51 Views
  • Uploaded on

innen: Starke Punkte Zusatzpflege. Sponsoring über das Wanderprojekt Via Kirgisia Zu Fuß von Deutschland in die Steppen Kirgistans Spenden Sie durch die Wanderer Gulaim und Jochen Ebenhoch einen kleinen Centbetrag pro gelaufenem Kilometer auf Ihrem Weg von Deutschland nach Kirgisien.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Wir unterstützen private Kinderheime u.a. in entlegenen Regionen Kirgistans' - bernard-ellison


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  • innen:

  • Starke Punkte

  • Zusatzpflege

Sponsoring über das Wanderprojekt

Via Kirgisia

Zu Fuß von Deutschland in die Steppen Kirgistans

Spenden Sie durch die Wanderer Gulaim und Jochen Ebenhoch einen kleinen Centbetrag pro gelaufenem Kilometer auf Ihrem Weg von Deutschland nach Kirgisien.

Dieser Betrag wird am Jahresende addiert und fließt zu 100% in die Projekte des Fördervereins Hoffnung für Kirgisien e.V.

Damit leisten Sie kontinuierlich einen nachhaltigen Beitrag für die bedüftigsten Menschen in Kirgistan – und Sie motivieren die tapferen Wanderer!

2

Wir finanzieren lokales Personal, dassich intensiv um Waisenbabys kümmert

und Babymassage durchführt

ZUSATZVERSORGUNG

für Waisenbabys und behinderte Kinder

• Baden

• Spielen

• Spazierengehen

• Babymassagen

• Singen

Staatliche Einrichtungen

  • Grosse Wirkung!

  • Bisher vernachlässigte, apathi- sche Babys blühen körperlich und geistig auf.

  • Erhöhte Lernbereitschaft und motorische Entwicklung. Kinder entwickeln sich fast altersgerecht.

  • Für die Pflegemütter: Spaß, Aufgabe, Lohn, Perspektive, Hoffnung

  • Gut entwickelte Waisen werden von kirgisischen Müttern gerne adoptiert!

Rechenbeispiel:

bei 20 Cent / km und Jahresleistung 800 km

Spendensumme 800 x 0,20 €

=160 € jährlich (~13 €/mon)

  • Unsere Ziele

  • Unterstützung von sehr bedürftigen Menschen in Kirgisien, insbesondere Kindern

  • Zuwendung für Waisenkinder und behinderte Kinder

  • Vernetzung privater Initiativen und Vereine

GRUNDVERSORGUNG

1

Wir unterstützen private Kinderheime u.a. in entlegenen Regionen Kirgistans

Private Kinderheime

• Gebäude

• Leitung und Personal

• Heizung, Strom etc.

• Einrichtung und Sanitäranlagen

• Verpflegung

• Kleider

• Schulmaterialien

• Hilfs- und Hygienemittel

• Medikamente, Arztbesuche


Einklapp-Seite:

Vereinsdaten

vorne:

Titel, Bilder etc.

Förderverein

Hoffnung für Kirgisien e.V.

  • Wie können Sie helfen?

  • Mitgliedschaft im Verein (50 € / Jahr)

  • Einmalige Spende, s. Kontoverbindung

  • Patenschaften für ein Projekt(z.B. 100 € / mon für eine Massagemutter)

  • Sponsoring über das Wanderprojekt

Förderverein

Hoffnung für Kirgisien e.V.

Über das Land Kirgisien

Kirgisien liegt in Zentralasien und grenzt im Norden an Kasachstan, im Süden an China und im Westen an Tadschikistan und Usbekistan.

Der größte Bevölkerungsanteil der ca. 5 Millionen Einwohner sind die Kirgisen (ca. 65%), den Rest teilen sich Usbeken, Russen und schätzungsweise 12.000 Deutschstämmige.

Die Kirgisen sind ein Turkvolk, daher ist Kirgisisch der türkischen Sprache sehr ähnlich.

Kirgisien liegt im Tienschan Gebirge, deren höchste Erhebungen 7.439 m erreichen. 95% des Landes besteht aus Gebirgen. Dort leben die seltenen Schneeleoparden und Marco-Polo-Schafe. Aber auch Wölfen, Bären und Murmeltieren begegnet man immer wieder.

Der Großteil der Kirgisen sind Nomaden und leben von der Viehzucht. Sie züchten überwiegend Schafe, Ziegen und Pferde. Kumyz (vergorene Stutenmilch) gehört zur landestypischen Nahrung und ist sehr gesund.

Die Amtssprache ist neben Kirgisisch auch Russisch. Gerade bei den jungen westlich orientierten Kirgisen ist die englische Sprache verstärkt auf dem Vormarsch.

Massagemütter für Waisenbabys

Gründung am 22. 01. 2012Eintragung ins Vereinsregister am 30.01.2012

Sitz: Vaterstetten, VR 204049; gemeinnützig

Anschrift :Dr. Jochen Ebenhoch (1. Vorsitzender) Fasanenstraße 6185591 [email protected] www.via-kirgisia.deTel. 08106-3714500, Mobil: 0162-7275369

Private Kinderheimein entlegenen Gebieten

Bitte machen Sie mit

und werden Sie selbst Sponsor !

Schutzbedürftige, behinderte Kinder

Kontoverbindung:

Sparkasse Fürstenfeldbruck

Kontonummer: 31529845

Bankleitzahl: 70053070

Medizinische Hilfe


ad