Ausgleichskupplung l.jpg
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 9

Ausgleichskupplung PowerPoint PPT Presentation


  • 129 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Ausgleichskupplung. Eigenschaften nachgiebiger Kupplungen Fehler werden durch Nachgiebigkeiten ausgeglichen Fehler führen zu Rückstellkräften und Momenten Bauformen. Getriebebewegliche Kupplung ungedämpfte Drehmomentübertragung Relativbewegung der Ausgleichsteile Schmierung erforderlich.

Download Presentation

Ausgleichskupplung

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Ausgleichskupplung l.jpg

Ausgleichskupplung

  • Eigenschaften nachgiebiger Kupplungen

    • Fehler werden durch Nachgiebigkeiten ausgeglichen

    • Fehler führen zu Rückstellkräften und Momenten

  • Bauformen

  • Getriebebewegliche Kupplung

    • ungedämpfte Drehmomentübertragung

    • Relativbewegung der Ausgleichsteile

    • Schmierung erforderlich

  • drehnachgiebige Kupplung

    • gedämpfte Drehmomentübertragung

    • eingebaute Federelemente

Johann Lodewyks


Klauenkupplung l.jpg

Bild 13-11

Klauenkupplung

  • Eigenschaften

    • Ausgleich von Axialverlagerungen

      • Temperaturkompensation in langen Wellen

    • starre Kupplungshälften

    • Klauenteile ergeben zusammen einen Vollkreis

    • Gefahr von Spiel bei Wechsellast

im Stillstand schaltbar

nicht schaltbar

Johann Lodewyks


Kreuzscheiben kupplung l.jpg

Bild 13-12

Kreuzscheiben - Kupplung

  • Eigenschaften

    • Ausgleich von Radialverlagerungen

    • Doppelschleifengetriebe

      • zwei Dreh- und zwei Schubgelenke

      • Achsabstand der Drehachsen (DKr )

      • Kreuzschieber (3) gleitet in den Schleifen (1), (2)

Johann Lodewyks


Kreuzscheiben kupplung4 l.jpg

Bild 13-12

Kreuzscheiben - Kupplung

  • Eigenschaften

    • Ausgleich von Radialverlagerungen und geringen Axialverlagerungen

    • Doppelschleifengetriebe

      • Schleifen (19, (2) als Naben mit stirnseitiger Quernut ausgeführt

      • Kreuzschieber (3) als Scheibe mit 90° versetzten Leisten

    • Grundform der Oldham - Kupplung

Johann Lodewyks


Kreuzscheiben kupplung5 l.jpg

Bild 13-12

Kreuzscheiben - Kupplung

  • Eigenschaften

    • Ausgleich von Radialverlagerungen und geringen Axialverlagerungen

    • Doppelschleifengetriebe

      • Mitnehmernocken greifen in geschlitzte Mitnehmerscheibe

      • Scheibe aus Kunststoff

    • geringe Rückstellkräfte

Ringspann Ausgleichskupplung

Johann Lodewyks


Zahnkupplung l.jpg

Bild 13-15

Zahnkupplung

Balligzahnkupplung

  • Eigenschaften

    • in allen Richtungen beweglich

    • große Drehmomente

    • große Drehzahl

    • Schmierung der Verzahnung notwendig

    • geringes Trägheitsmoment

    • leicht

    • teuer

mit Winkelversatz

mit Radialversatz

Johann Lodewyks


Zahnkupplung7 l.jpg

Bild 13-15

Zahnkupplung

  • (b) Zahngeometrie

    • (1) kugelige Zahnform

    • (2) Kontaktfläche

    • (3) ballige Zahnflanke

  • (c) Zahnstellung

    • winkelig verlagerte Wellen

Johann Lodewyks


Sicherheits zahnkupplung l.jpg

Bild 13-15

Sicherheits - Zahnkupplung

  • Eigenschaften

    • Begrenzung des Drehmomentes

    • Sollbruchstelle

  • Malmedie - Zahnkupplung

    • (1) Kupplungsnabe

    • (2) Hülse mit Innenverzahnung

    • (3) Brechbolzen

Johann Lodewyks


Einfaches kreuzgelenk l.jpg

Bild 13-16

Einfaches Kreuzgelenk

  • Eigenschaften

    • Ausgleich von Winkelversatz

    • hohe Drehzahlen

    • Kardanfehler

      • Sphärische Lagerbewegungen

      • Winkel f ändern sich während einer Umdrehung

      • sinusförmige Übertragung der Winkelgeschwindigkeit

      • Ausgleich durch ein zweites Kardangelenk mit gleichem Winkelversatz

Bild 13-21

Bild 13-17

Johann Lodewyks


  • Login