Mns sprint a market driven solution
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 26

MNS Sprint - A Market Driven Solution PowerPoint PPT Presentation


  • 94 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

MNS Sprint - A Market Driven Solution. Power IT - Niederspannungs-schaltanlage MNS Sprint. M. M. M. M. M. M. M. M. MNS Sprint in Industrieanwendungen. MNS Sprint in der Gebäudeausrüstung. Niederspannungsschaltanlage MNS Sprint. Niederspannungsschaltanlage. Funktionsräume.

Download Presentation

MNS Sprint - A Market Driven Solution

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Mns sprint a market driven solution

MNS Sprint -A Market Driven Solution

Power IT - Niederspannungs-schaltanlage MNS Sprint


Mns sprint in industrieanwendungen

M

M

M

M

M

M

M

M

MNS Sprint in Industrieanwendungen


Mns sprint in der geb udeausr stung

MNS Sprint in der Gebäudeausrüstung


Niederspannungsschaltanlage mns sprint

Niederspannungsschaltanlage MNS Sprint


Niederspannungsschaltanlage

Niederspannungsschaltanlage


Funktionsr ume

Funktionsräume


Ger st und schienensysteme

Gerüst und Schienensysteme


Schienensysteme

Schienensysteme


Leistungschalterfelder

Leistungschalterfelder


Varianten

M

A

MNS

Sprint

Regler

Varianten

Direkteinspeisung/

-abgang

Motorstarter

  • Abgänge bis 132 kW

  • Sicherungslos und sicherungsbehaftet

  • Koordination nach 35 kA, Typ 1

  • Leittechnikanbindung möglich

  • Nennströme bis 2300 A

  • Offene Leistungs-schalter und Kompakt-leistungsschalter

  • Leittechnikanbindung möglich

M

Energieverteilung

Blindleistungs-

kompensation

  • Abgänge bis 630 A

  • Sicherungslos und sicherungsbehaftet

  • Kompakte Bauweise

  • Sicherungs-Lasttrennleisten

  • Smissline S-System


Leistungsschalter

Leistungsschalter

  • Offene Leistungsschalter

  • Kompaktleistungsschalter

  • ABB Sace Leistungsschaltern sind mit mikroprozessor-gesteuerten Auslösernausgerüstet

  • Einfache Anbindung an die Leittechnik


Emax berstromausl ser

Emax - Überstromauslöser


Energieverteilung

Energieverteilung


Ausbauvariante compact

Ausbauvariante "Compact"

  • Anordnung von zwei Hauptschaltgeräten auf einer Basisplatte.

  • Bis 2 x 230 A pro Modul

  • Bis zu 24 Energieabgänge pro Feld realisierbar

  • Kompakte Bauweise für hohe Bemessungsströme


Ausbauvariante professional

Ausbauvariante "Professional"

  • Sehr kompakte Bauweise für Energieabgänge mit niedrigen Bemessungs-strömen

  • Bis zu 36 einpolige Energie-abgänge bis 63 A pro Moduloder:Bis zu 6 dreipolige Energie-abgänge bis 45 A pro Modul


Nh sicherungs lasttrennleisten

NH-Sicherungs-Lasttrennleisten

  • Ein- oder dreipolig schaltbar

  • Größen:00:160 A1 :250 A2 :400 A3 :630 A

  • Sehr wirtschaftliche Lösung für Energieabgänge bis 630 A

  • Bis zu 24 Leisten der Größe 00 pro Feld einbaubar.

  • Bis zu 10 Leisten der Größen 1, 2, 3 pro Feld einbaubar.


Nh sicherungs lasttrennleisten im feld

NH-Sicherungs-Lasttrennleisten im Feld


Ausbauvariante smissline s

Ausbauvariante "Smissline S"


Leistungsspektrum der motorstarter

Leistungsspektrum der Motorstarter


Motorstarter

Motorstarter


Austausch von modulen

Austausch von Modulen


Blindleistungskompensation blk

Blindleistungskompensation (BLK)


Gr nde f r blindleistungskompensation

kWh

P

S

QEVU

QC

kvarh

Gründe für Blindleistungskompensation

  • Kosten sparen, denn

    • größere Wirkleistung ist übertragbar, oder

    • Entlastung der Übertragungsleitungen und Anlagen (Trafos, Generatoren)

    • geringere Dimensionierung sämtlicher Übertragungselemente

    • Reduzierung der Stromwärmeverluste und Spannungsfälle

    • Kein Primärenergieverbrauch für die Bereitstellung der Blindleistung


Wirtschaftlichkeitsrechnung

Wirtschaftlichkeitsrechnung

Beispielrechnung für Blindleistungsverbrauchsregelung

Tarif:tan  = Q / P > 0,5 ( cos  > 0,89 ind.)

Mehrverbrauchspreis 15% des Wirkleistungspreises

15% · 0,25 DM/kWh · kWh/kvarh · QB

Monatliche Blindarbeit bei 50.000 kWh und cos  = 0,62 (vorher)

50.000kWh · tan ( arccos 0,62 ) = 63.274 kvarh

Zu bezahlender Mehrverbrauch nach Tarif

63.274 kvarh - ( 0,5 · 50.000 kWh ) = 38.274 kvarh

Durch Kompensation auf cos  = 0,9 (nachher)

Eingesparte Kosten für Blindenergie

38.274 kvarh/Monat · 0,15 · 0,25 DM/kvarh = 1.435,29 DM/Monat

1.435,29 DM/Monat · 12 Monate/Jahr = 17.223,48 DM/Jahr (~ 11,5 %)

(Amortisationszeit der BLK ca. 1 - 2 Jahre)


Technische daten

Technische Daten

Normen VDE 0660 Teil 500, IEC 439-1, DIN EN 60439-1

Elektrische Kenngrößen

Bemessungsisolationsspannung Ui 1000 V AC

Bemessungsbetriebsspannung Ue  400 - 690 V AC

Bemessungsfrequenz50/60 Hz

Sammelschienen / Feldverteilschienen

Bemessungsstrom Ie 2300 / 1250 A

Bemessungsstoßstromfestigkeit Ipk 150 / 75 kA

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit Icw 75 / 35 kA (1s)

SchutzartIP 00 ... IP 54

StandardfarbeRAL 7035

Abmessungen

Höhe 2200 mm, Breite 400, 600, 800, 1000, 1400 mm, Tiefe 400 mm

Material

GehäuseAluzink oder zinkgalv. Stahlblech

SchienensystemKupfer


Merkmale

MNS

Sprint

Merkmale

Sicherheit

Wirtschaftlichkeit

  • Typgeprüfte Schaltanlage gemäß DIN VDE 0660 Teil 500

  • Störlichtbogenfest bis 35 kA (440 V; 0,1 ms) gemäß DIN VDE 0660 Teil 500 Beiblatt 2

  • Schutzmaßnahmen gemäß VBG 4

  • Bedien- und Betriebssicherheit durch Sammelschienensystem im rück-wärtigen Bereich der Schaltanlage

  • Kompakte Bauweise

  • Optimiert für die Anwendungsgebiete Gebäudeverteilung und Industrieanlagen

  • Einfache Planung und industrielle Fertigung in hohen Stückzahlen durch standardisierte Baugruppen

  • Senkung der Betriebskosten durch Blindleistungskompensation

Flexibilität

Zuverlässigkeit

  • Erfahrung aus über 500.000 weltweit verkauften MNS-Schaltfeldern

  • Einsatz hochwertige elektrischer und mechanischer Komponenten

  • Hohe Korrosionsbeständigkeit

  • Wartungsfreie mechanische Verbindungen

  • Zertifiziert gemäß DIN ISO 9001

  • Modularer Aufbau

  • Vollständiges Typspektrum

  • Optimale Anpassbarkeit an die kunden-spezifischen Betriebs- und Umweltbedingungen

  • Einfache Um- und Nachrüstbarkeit bei spannungsfreier Feldverteilschiene

  • Kombination mit Standard-MNS-Feldern möglich


  • Login