Demokratie im kleinen
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 16

Demokratie im Kleinen PowerPoint PPT Presentation


  • 96 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Demokratie im Kleinen. Gliederung. Was ist Demokratie? Ziele der demokratischen Erziehung Warum demokratische Erziehung? Demokratie im Kleinen als Methode Beispiele für die Methode Feedback Literaturverzeichnis. Was ist Demokratie?. Demokratie = Volksherrschaft Grundprinzipien:

Download Presentation

Demokratie im Kleinen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Demokratie im kleinen

Demokratie im Kleinen


Gliederung

Gliederung

  • Was ist Demokratie?

  • Ziele der demokratischen Erziehung

  • Warum demokratische Erziehung?

  • Demokratie im Kleinen als Methode

  • Beispiele für die Methode

  • Feedback

  • Literaturverzeichnis


Was ist demokratie

Was ist Demokratie?

  • Demokratie = Volksherrschaft

  • Grundprinzipien:

    • Gleichheit

    • Freiheit

    • Gerechtigkeit

  • Basiert auf bürgerlichen Grundrechten

    • z.B.: Meinungsfreiheit, Partizipationsrecht u.a.

  • Gewaltenteilung


  • Ziele der demokratischen erziehung

    Ziele der demokratischen Erziehung

    • Erziehung zum mündigen Bürger

    • Verstehen von Funktionen, Inhalt und Werten der Demokratie

    • Kritische Auseinandersetzung mit der Demokratie

    • Möglichkeit der Partizipation am politischen Geschehen

    • Moralisch-politische Urteilsbildung

    • Ziviler Umgang mit Kontroversen

    • Perspektivenübernahme


    Warum demokratische erziehung

    Warum demokratische Erziehung?

    • Politikverdrossenheit

    • Protestwähler

    • Vertrauensverlust gegenüber dem Staat

    • Rechtsextremismus


    Demokratie im kleinen

    • „Die Demokratie ist eine so komplizierte Staatsform, dass man sich in ihr nur zurechtfinden kann, wenn man es gelernt hat.“ Eschenburg, Theodor

    • „…Demokratie ergibt sich nicht naturwüchsig, niemand wird als Demokrat geboren und Demokraten fallen nicht einfach vom Himmel.“ Himmelmann, Gerhard


    Demokratie im kleinen die methode

    Demokratie im Kleinen – Die Methode

    • Ziel ist nicht die inhaltliche Vermittlung der Demokratie, sondern die praxisorientierte Erfahrung von Demokratie

    • Voraussetzung ist ein neues Rollenverständnis des Lehrers

      • Lehrende und Lernende bilden eine gleichberechtigte Partnerschaft


    Demokratie im kleinen

    • Die Lernenden sollen:

      • Verantwortung übernehmen

      • Selbständigkeit erlernen

      • Toleranz entwickeln

      • Zivilcourage aufbauen und zeigen

      • Eine „Ich“-Stärkung erfahren

      • Mitgestaltung, Mitbestimmung, Mitbeteiligung praktizieren

      • Mitdenken pflegen

      • Mitreden können

      • Reale Partizipationsmöglichkeiten ergreifen

      • Soziale Kompetenz erwerben und ausbilden

      • Demokratie leben und erleben


    Demokratie im kleinen

    • Die Lehrenden sollen:

      • Verantwortung übergeben

      • Selbständigkeit ermöglichen

      • Toleranz vorleben

      • Zivilcourage zeigen und würdigen

      • Eine „Ich“-Stärkung befördern

      • Mitgestaltung, Mitbestimmung, Mitbeteiligung ermöglichen

      • Mitdenken verlangen

      • Mitreden lassen

      • Reale Partizipationsmöglichkeiten eröffnen

      • Soziale Kompetenz einbringen

      • Demokratie vorleben und erlebbar machen


    Beispiele f r die methode

    Beispiele für die Methode

    • Der Klassenrat

    • Einflussnahme auf kommunaler Ebene

    • Das Kinderparlament


    Klassenrat

    Klassenrat

    • Demokratisches Unterrichtskonzept

    • Wöchentliche Sitzungen

    • Schüler übernehmen „Ämter“

    • Tagesordnung

    • Veränderte Rolle des Lehrenden

    • Kompetenz- und Methodenvielfalt

    • Für alle Jahrgangstufen geeignet

    • Sollte von klein auf genutzt werden


    Einflussnahme auf kommunaler ebene

    Einflussnahme auf kommunaler Ebene

    • Schülernahes kommunales Problem wird aufgegriffen

      • Sollte erfolgsorientiert vom Lehrenden gewählt werden

    • Organisation und Verwaltung im Kleinen wird erlernt

      • Daraus auf Bundes- und Europaebene zu schließen

    • Kompetenzen im Umgang mit Beamtentum

      • Fächerübergreifend, z.B. Schreiben eines Briefes -> Deutsch

    • Erfordert Stunden für Vorbereitung, Ausführung und Auswertung

    • Für alle Jahrgangsstufen, aber so früh wie möglich

    • Jedes Projekt kann anders verlaufen


    Das kinderparlament

    Das Kinderparlament

    • Kinderparlament

    • www.uni-koeln.de/ew-fak/konstrukt/didaktik/parlament/frameset_kinderparlametnetz.html


    Feedback

    Feedback

    • Pro:

      • Erziehung zu einem demokratischen und mündigen Bürger

      • Praxisnahe Erfahrbarkeit der Demokratie

      • Vermittlung einer Vielzahl von Kompetenzen

      • Lebenshilfe

      • Intrinsische Motivation der Lernenden durch Mitbestimmung

      • Abwechslungsreicher Unterricht


    Demokratie im kleinen

    • Contra:

      • Einmalige Anwendung führt nicht zum Erfolg

      • Schwierigkeiten durch notwendige Einbeziehung mehrerer Unterrichtsfächer und der Schule insgesamt


    Literaturverzeichnis

    Literaturverzeichnis

    • Lernchancen – alle Schüler fördern. Ausg. Nr. 27, 2002.

    • Henkenborg, Peter: Demokratie-Lernen – Eine Chance für die politische Bildung, in: Massing, Peter; Roy, Klaus-Bernhard: Politik – Politische Bildung – Demokratie, S.261-272.

    • Reinhardt, Sibylle: Demokratie-Lernen – Wege und Möglichkeiten in der Schule, in: Gegenwartskunde 2/2002, S. 237-247.

    • Reich, K.: Methodenpool http://methodenpool.uni-koeln.de, 2003.

    • Himmelmann, Gerhard: Demokratie lernen und Politik lernen – ein Gegensatz?, http://www.bpb.de/veranstaltungen/YB62AC,0,0,Demokratie_lernen_und_Politik_lernen_%96_ein_Gegensatz.html.


  • Login