quality function deployment
Download
Skip this Video
Download Presentation
Quality Function Deployment

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 9

Quality Function Deployment - PowerPoint PPT Presentation


  • 101 Views
  • Uploaded on

Quality Function Deployment. Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath Dipl.-Wi.-Ing. Michael Scharer http://www-wbk.mach.uni-karlsruhe.de/index_de.html. Beschreibung. durchgängige Planungsmethodik für Produkte

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Quality Function Deployment' - ashley


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
quality function deployment

Quality Function Deployment

Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik

Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath

Dipl.-Wi.-Ing. Michael Scharer

http://www-wbk.mach.uni-karlsruhe.de/index_de.html

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

beschreibung
Beschreibung
  • durchgängige Planungsmethodik für Produkte
  • Übersetzung der „Stimme des Kunden“ in die „Sprache des Ingenieurs“
  • interdisziplinär
  • fundierte Produktdefinition
  • „von Anfang an richtig machen“

Quality Function Deployment

Beschreibung

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Varianten

Literatur

Weitere Infor-mationsquellen

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

einsatzgebiet

Produktplanung

House of Quality

technische

Anforde

-

rungen

Kunden-

Komponenten-

bedürfnisse

planung

Spezi-

fikation

Teile

technische

Prozeß-

Anforde

-

planung

rungen

Spezi-

fikation

Prozesse

Produktions

-

Teile

planung

WIE

Spezi-

fikation

Produktion

WAS

Prozesse

Spezi-

fikation

Einsatzgebiet

Quality Function Deployment

  • Verbreitung:
  • Anwendungsgrad ca. 30%, Bekanntheitsgrad ca. 60%

Beschreibung

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Produkt-

strategie

planung

Produkt-

ideenfindung

/-bewertung

Produkt-

profil-

planung

Produkt-

konzept-

planung

Produkt-

kosten-

planung

Produkt-

konzept-

erstellung

Produkt-

prozeß-

planung

Produkt-

produktions

planung

Varianten

Literatur

Weitere Infor-mationsquellen

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

voraussetzungen
Voraussetzungen
  • spezielle Schulung der Anwender
  • erfahrener Moderator
  • EDV - Unterstützung bei komplexen Problemen
  • Ableitbarkeit von Produktmerkmalen (Konkretisierungsgrad)

Quality Function Deployment

Beschreibung

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Varianten

Literatur

Weitere Infor-mationsquellen

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

durchf hrung
Durchführung

5.

Aufzeigen der Interdependenzen

zwischen den technischen Merkmalen

Quality Function Deployment

Ableiten der technischen Merkmale

4.

Beschreibung

Erfassen der

Kunden-

bedürfnisse

1.

Gewichten

der

Kunden-

bedürfnisse

2.

Erstellen einer Beziehungsmatrix

6.

Wettbewerbs-

analyse der

Erfüllung der

Anforderungen

(Kundensicht)

3.

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Quantifizieren der technischen Spezifikationen

7.

Varianten

Literatur

Wettbewerbsanalyse von Ausprägungen

der technischen Merkmale (Herstellersicht)

8.

Weitere Infor-mationsquellen

Bewertung der technischen Merkmale bezüglich

ihrer Bedeutung für die Erfüllung der Kundenbedürfnisse

9.

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

vor und nachteile
Vor- und Nachteile

Quality Function Deployment

  • hoher Aufwand
  • organisatorische Defizite bei KMU
  • komplex
  • Gefahr von Übersetzungsfehlern beim Übergang Kundenanforderungen in technische Merkmale
  • Verkürzung der Entwicklungszeit
  • bessere Kommunikation
  • Reduktion nachträglicher Änderungen
  • teamorientiert
  • Durchgängigkeit
  • kundenanforderungs-gerechte Produktentwickung

Beschreibung

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Varianten

Literatur

Weitere Infor-mationsquellen

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

varianten
Varianten
  • ASI
    • fokusierter House of Quality-Ansatz
    • projektbezogen
  • Akao, King, JUSE
    • grundlegendere Ansätze
    • unternehmensbezogen

Quality Function Deployment

Beschreibung

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Varianten

Literatur

Weitere Infor-mationsquellen

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

literatur
Literatur
  • Hoffmann, J. Entwicklung eines QFD-gestützten Verfahrens zur Produktplanung und - entwicklung für kleine und mittlere Unternehmen Springer Verlag, Berlin Heidelberg, 1997
  • Akao, Y. QFD - Quality Function Deployment: Wie die Japaner Kundenwünsche in Qualitätsprodukte umsetzen Verlag Moderne Industrie, Landsberg/Lech, 1992
  • Hoffmann, J., Huber, M., Sindram, P. Markterfolg sicherstellen - kostenorientiertes Entwickeln durch Zielkostenintegration in der Entwurfsphase In: QZ 41 (1996), H. 10, S. 1150-1152
  • Call, G. Entstehung und Markteinführung von Produktneuheiten, Kap. 2.3 u. 2.6 Gabler Verlag, Wiesbaden, 1997
  • ASI (Hrsg.) Quality Function Deployment. Kundenorientierte Produktentwicklung und –fertigung Workshop-Handbuch, American Supplier Institute (ASI), Quality Systems, Milton Keynes, 1989

Quality Function Deployment

Beschreibung

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Varianten

Literatur

Weitere Infor-mationsquellen

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

weitere informationsquellen
Weitere Informationsquellen

Lehrstuhl und Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik (wbk)Universität Karlsruhe (TH)Kaiserstr. 1276128 KarlsruheTel.: (0721) 608-4011Fax: (0721) 69 91 53

Quality Function Deployment

Beschreibung

Einsatzgebiet

Voraussetzungen

Durchführung

Vor- und Nachteile

Varianten

Literatur

Weitere Infor-mationsquellen

Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt". Projekt-Koordination: wbk Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

ad