Belsazar
Download
1 / 13

Belsazar Von Heinrich Heine - PowerPoint PPT Presentation


  • 211 Views
  • Uploaded on

Belsazar Von Heinrich Heine. Die Mitternacht zog näher schon; In stummer Ruh lag Babylon. Nur oben in des Königs Schloss, Da flackert‘s, da lärmt des Königs Tross. Die Knechte saßen in schimmernden Reihn, und leerten die Becher mit funkelndem Wein.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Belsazar Von Heinrich Heine' - armine


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

Belsazar

Von Heinrich Heine


Die Mitternacht zog näher schon;In stummer Ruh lag Babylon.

Nur oben in des Königs Schloss,Da flackert‘s, da lärmt des Königs Tross


Die Knechte saßen in schimmernden Reihn,und leerten die Becher mit funkelndem Wein.

Es klirrten die Becher, es jauchzten die Knecht;so klang es dem störrigen Könige recht.


Und blindlings reißt der Mut ihn fort;und er lästert die Gottheit mit sündigem Wort

Und er brüstet sich frech, und lästert wild;die Knechtenschar ihm Beifall brüllt



…und kehrt zurück.

Und der König ergriff mit frevler Handeinen heiligen Becher, gefüllt bis am Rand.



…und rufet laut mit schäumendem Mund:

„Jehova! Dir künd ich auf ewig Hohn!Ich bin der König von Babylon!“


Das gellende Lachen verstummte zumal;es wurde leichenstill im Saal.


Und sieh! Und sieh! An weißer Wandda kam‘s hervor wie Menschenhand;

Und schrieb, und schrieb an weißer WandBuchstaben von Feuer, und schrieb und schwand.


Die Knechtenschar saß kalt durchgraut,und saß gar still, gab keinen Laut.


Die Magier kamen, doch keiner verstandzu deuten die Flammenschrift an der Wand.


Belsazar ward aber in selbiger Nachtvon seinen Knechten umgebracht.


ad