"Remote" Survey in Teneriffa Neues von TOTAS Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey - PowerPoint PPT Presentation

Matthias busch
Download
1 / 28

  • 107 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Matthias Busch. Starkenburg-Sternwarte Heppenheim. "Remote" Survey in Teneriffa Neues von TOTAS Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey. 17. Kleinplanetentagung 2014. Kurzer Rückblick: Vorläufer = SOHAS (Starkenburg Observatory Heppenheim Asteroid Survey).

I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.

Download Presentation

"Remote" Survey in Teneriffa Neues von TOTAS Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Matthias busch

Matthias Busch

Starkenburg-Sternwarte Heppenheim

"Remote" Survey in TeneriffaNeues von TOTASTeide Observatory Tenerife Asteroid Survey

17. Kleinplanetentagung 2014


Kurzer r ckblick vorl ufer sohas starkenburg observatory heppenheim asteroid survey

Kurzer Rückblick: Vorläufer = SOHAS(Starkenburg Observatory Heppenheim Asteroid Survey)

  • Automatisierung von Teleskop, Kamera und Kuppel

  • Kompletter Himmel eingeteilt in feste Felder und Regionen (5x5 Felder)  EasySky

  • Eigens programmierte Aufnahme- sowie Auswerte-Software

  • Alle Informationen in einer Datenbank im Internet (MySQL)

  • Web-Interface: http://www.easysky.de/SOHAS


Web interface http www easysky de sohas

Web-Interface: http://www.easysky.de/SOHAS


Aufnahme software

Aufnahme-Software


Daraus wurde 2009 totas teide observatory tenerife asteroid survey

Daraus wurde 2009: TOTAS(Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey)

  • Optical Ground Station, Teneriffa, Zusammenarbeit mit ESA (Detlef Koschny) im Rahmen des SSA-NEO Programms

  • Gleiche Vorgehensweise, nur erzeugt die Software jetzt ein Plan-File pro Region, das die OGS steuert.

  • 4 Nächte jeden Neumond

  • Skype-Session Niederlande – Rom – Berlin - Hessen

  • Web-Interface: http://vmo.estec.esa.int/totas


Web interface http vmo estec esa int totas

Web-Interface: http://vmo.estec.esa.int/totas


O ptical g round s tation 1 0 m f 4 4 reflektor

Optical GroundStation 1.0-m f/4.4 Reflektor


Eine survey region

Heppenheim

Eine Survey-Region


Eine survey region1

Teneriffa

Eine Survey-Region


Angepasste aufnahme software

Angepasste Aufnahme-Software


Auswertungs software

Auswertungs-Software


Totas team wird immer gr er

TOTAS-Team wird immer größer!


Ergebnisse bisher

Ergebnisse bisher

  • 272 Suchregionen in 116 Nächten

  • 190.000 Positionsmessungen

  • 54.500 reale Mover (184.000 rejected)

  • 42.692 Asteroiden

  • 1.690 Designations für J04

  • 7 NEO-Entdeckungen

  • 1 Kometen-Entdeckung (!)

  • 37 Nummerierungen

  • 6 Namen

  •  Flury


Neues

Neues


Neu neo entdeckungen

Neu: NEO-Entdeckungen

  • 27.09.2011: 2011 SF108 (200 - 600 m)

  • 03.12.2011: 2011 XE1 (500 - 1.500 m)

  • 16.12.2012: 2012 YN1 (40 - 120 m)

  • 15.01.2013: 2013 AS76 (40 - 120 m)

  • 15.02.2013: 2013 CZ133 (40 - 120 m)

  • 28.05.2014: 2014 KQ75 (15 - 50 m)

  • 02.06.2014: 2014 LM9 (19 - 60 m)

  •  EasySky


Neu neocp app

Neu: NEOCP-App

Kostenlos für:

Android

Google Play Store

Windows Phone 8Windows Phone Store

Sorry, Apple… 


Neu komet p 1014 c1 totas

Neu: Komet P/1014 C1 (TOTAS)

Mover

MPEC

 EasySky


Neu neue ccd kamera

Neu: neue CCD-Kamera

  • e2v back illuminated 4k x 4k

  • Gebinnt auf 2k x 2k

  • 15 x 15 µ Pixel

  • Entspricht gebinnt 1,38"/Pixel

  • 47' x 47' Gesichtsfeld (vorher: 43' x 43')

  • Nur noch ein Chip, wird aber weiterhin in 4 Einzelbilder (1k x 1k) geteilt


Neu kein maschendrahtzaun mehr

Neu: kein "Maschendrahtzaun" mehr

Beispiel-Mover

Suche


Neu ir sperrfilter beseitigt the brain

Neu: IR-Sperrfilter beseitigt "The brain"


Neu nderungen beim beobachten

Neu: Änderungen beim Beobachten

  • 4 Durchgänge statt 3, um mehr Schrott von vornherein per Software auszuschließen

  • 30 s Belichtung statt 60 s, um mehr Fläche pro Zeit zu scannen – Grenzhelligkeit leidet kaum, immer noch ca. 21.5 m

  • "Dithering", um punktförmige Artefakte in keinem Fall als echte Mover zu erkennen


Neu anzeige aller mover images

Neu: Anzeige aller Mover-Images

Beispiel: 370 Entdeckungs-Kandidaten des letzten Runs


Neu grafische anzeige der messpunkte zur besseren bewertung

Neu: Grafische Anzeige der Messpunktezur besseren Bewertung

Live in HTML5 gezeichnet

Beispiel 1 - Stern

Beispiel 2 – falscher Loner


Neu blinken und manuelles auswerten im internet

Neu:Blinken und manuelles Auswerten im Internet

Beispiel-Field


Neu mpec scanner

Neu: MPEC-Scanner

  • In den SSA-NEO Observing Runs der ESA wird hauptsächlich NEO Follow-up und Recovery durchgeführt, TOTAS-Surveys nur nebenher

  • MPEC-Webseite

  • Automatisches Update der TOTAS-Datenbank durch kleines Tool, das alle MPECs ab einem Datum scannt


Was steht als n chstes an

Was steht als nächstes an?


Noch mehr eigenverantwortung f r die klicker

Noch mehr Eigenverantwortung für die "Klicker"

  • Demo Nachbearbeitung

  • Die 1.382manuell erzeugten Mover des letzten Runs nachzuarbeiten dauerte mehrere Tage – für mich zeitlich nicht länger zu schaffen!

  •  Beim Blinken: direkte Erzeugung von "OGS"- (neu) oder "Survey"-Movern (bekannt) auf der Webseite ermöglichen

  • Bleibt für mich nur noch grobe Endkontrolle, dann geht die Mail ans MPC raus


Danke f r eure aufmerksamkeit

DankefürEureAufmerksamkeit


  • Login