Matthias busch
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 28

"Remote" Survey in Teneriffa Neues von TOTAS Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey PowerPoint PPT Presentation


  • 80 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Matthias Busch. Starkenburg-Sternwarte Heppenheim. "Remote" Survey in Teneriffa Neues von TOTAS Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey. 17. Kleinplanetentagung 2014. Kurzer Rückblick: Vorläufer = SOHAS (Starkenburg Observatory Heppenheim Asteroid Survey).

Download Presentation

"Remote" Survey in Teneriffa Neues von TOTAS Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Matthias busch

Matthias Busch

Starkenburg-Sternwarte Heppenheim

"Remote" Survey in TeneriffaNeues von TOTASTeide Observatory Tenerife Asteroid Survey

17. Kleinplanetentagung 2014


Kurzer r ckblick vorl ufer sohas starkenburg observatory heppenheim asteroid survey

Kurzer Rückblick: Vorläufer = SOHAS(Starkenburg Observatory Heppenheim Asteroid Survey)

  • Automatisierung von Teleskop, Kamera und Kuppel

  • Kompletter Himmel eingeteilt in feste Felder und Regionen (5x5 Felder)  EasySky

  • Eigens programmierte Aufnahme- sowie Auswerte-Software

  • Alle Informationen in einer Datenbank im Internet (MySQL)

  • Web-Interface: http://www.easysky.de/SOHAS


Web interface http www easysky de sohas

Web-Interface: http://www.easysky.de/SOHAS


Aufnahme software

Aufnahme-Software


Daraus wurde 2009 totas teide observatory tenerife asteroid survey

Daraus wurde 2009: TOTAS(Teide Observatory Tenerife Asteroid Survey)

  • Optical Ground Station, Teneriffa, Zusammenarbeit mit ESA (Detlef Koschny) im Rahmen des SSA-NEO Programms

  • Gleiche Vorgehensweise, nur erzeugt die Software jetzt ein Plan-File pro Region, das die OGS steuert.

  • 4 Nächte jeden Neumond

  • Skype-Session Niederlande – Rom – Berlin - Hessen

  • Web-Interface: http://vmo.estec.esa.int/totas


Web interface http vmo estec esa int totas

Web-Interface: http://vmo.estec.esa.int/totas


O ptical g round s tation 1 0 m f 4 4 reflektor

Optical GroundStation 1.0-m f/4.4 Reflektor


Eine survey region

Heppenheim

Eine Survey-Region


Eine survey region1

Teneriffa

Eine Survey-Region


Angepasste aufnahme software

Angepasste Aufnahme-Software


Auswertungs software

Auswertungs-Software


Totas team wird immer gr er

TOTAS-Team wird immer größer!


Ergebnisse bisher

Ergebnisse bisher

  • 272 Suchregionen in 116 Nächten

  • 190.000 Positionsmessungen

  • 54.500 reale Mover (184.000 rejected)

  • 42.692 Asteroiden

  • 1.690 Designations für J04

  • 7 NEO-Entdeckungen

  • 1 Kometen-Entdeckung (!)

  • 37 Nummerierungen

  • 6 Namen

  •  Flury


Neues

Neues


Neu neo entdeckungen

Neu: NEO-Entdeckungen

  • 27.09.2011: 2011 SF108 (200 - 600 m)

  • 03.12.2011: 2011 XE1 (500 - 1.500 m)

  • 16.12.2012: 2012 YN1 (40 - 120 m)

  • 15.01.2013: 2013 AS76 (40 - 120 m)

  • 15.02.2013: 2013 CZ133 (40 - 120 m)

  • 28.05.2014: 2014 KQ75 (15 - 50 m)

  • 02.06.2014: 2014 LM9 (19 - 60 m)

  •  EasySky


Neu neocp app

Neu: NEOCP-App

Kostenlos für:

Android

Google Play Store

Windows Phone 8Windows Phone Store

Sorry, Apple… 


Neu komet p 1014 c1 totas

Neu: Komet P/1014 C1 (TOTAS)

Mover

MPEC

 EasySky


Neu neue ccd kamera

Neu: neue CCD-Kamera

  • e2v back illuminated 4k x 4k

  • Gebinnt auf 2k x 2k

  • 15 x 15 µ Pixel

  • Entspricht gebinnt 1,38"/Pixel

  • 47' x 47' Gesichtsfeld (vorher: 43' x 43')

  • Nur noch ein Chip, wird aber weiterhin in 4 Einzelbilder (1k x 1k) geteilt


Neu kein maschendrahtzaun mehr

Neu: kein "Maschendrahtzaun" mehr

Beispiel-Mover

Suche


Neu ir sperrfilter beseitigt the brain

Neu: IR-Sperrfilter beseitigt "The brain"


Neu nderungen beim beobachten

Neu: Änderungen beim Beobachten

  • 4 Durchgänge statt 3, um mehr Schrott von vornherein per Software auszuschließen

  • 30 s Belichtung statt 60 s, um mehr Fläche pro Zeit zu scannen – Grenzhelligkeit leidet kaum, immer noch ca. 21.5 m

  • "Dithering", um punktförmige Artefakte in keinem Fall als echte Mover zu erkennen


Neu anzeige aller mover images

Neu: Anzeige aller Mover-Images

Beispiel: 370 Entdeckungs-Kandidaten des letzten Runs


Neu grafische anzeige der messpunkte zur besseren bewertung

Neu: Grafische Anzeige der Messpunktezur besseren Bewertung

Live in HTML5 gezeichnet

Beispiel 1 - Stern

Beispiel 2 – falscher Loner


Neu blinken und manuelles auswerten im internet

Neu:Blinken und manuelles Auswerten im Internet

Beispiel-Field


Neu mpec scanner

Neu: MPEC-Scanner

  • In den SSA-NEO Observing Runs der ESA wird hauptsächlich NEO Follow-up und Recovery durchgeführt, TOTAS-Surveys nur nebenher

  • MPEC-Webseite

  • Automatisches Update der TOTAS-Datenbank durch kleines Tool, das alle MPECs ab einem Datum scannt


Was steht als n chstes an

Was steht als nächstes an?


Noch mehr eigenverantwortung f r die klicker

Noch mehr Eigenverantwortung für die "Klicker"

  • Demo Nachbearbeitung

  • Die 1.382manuell erzeugten Mover des letzten Runs nachzuarbeiten dauerte mehrere Tage – für mich zeitlich nicht länger zu schaffen!

  •  Beim Blinken: direkte Erzeugung von "OGS"- (neu) oder "Survey"-Movern (bekannt) auf der Webseite ermöglichen

  • Bleibt für mich nur noch grobe Endkontrolle, dann geht die Mail ans MPC raus


Danke f r eure aufmerksamkeit

DankefürEureAufmerksamkeit


  • Login