arbeitsgemeinschaft c annabis a ls m edizin ein vortrag von dr kurt blaas
Download
Skip this Video
Download Presentation
Arbeitsgemeinschaft C annabis a ls M edizin Ein Vortrag von Dr. Kurt Blaas

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 101

Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin Ein Vortrag von Dr. Kurt Blaas - PowerPoint PPT Presentation


  • 258 Views
  • Uploaded on

Arbeitsgemeinschaft C annabis a ls M edizin Ein Vortrag von Dr. Kurt Blaas. Übersicht (1/3). CAM Austria Verbreitung von Cannabis Ursprünge der Cannabismedizin Behandlung mit Cannabinoiden Wirkungen von Cannabis Anwendungsgebiete. Übersicht (2/3). Applikationen der Freizeit

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin Ein Vortrag von Dr. Kurt Blaas' - adamdaniel


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
arbeitsgemeinschaft c annabis a ls m edizin ein vortrag von dr kurt blaas
Arbeitsgemeinschaft

Cannabis als Medizin

Ein Vortrag von Dr. Kurt Blaas

bersicht 1 3
Übersicht (1/3)
  • CAM Austria
  • Verbreitung von Cannabis
  • Ursprünge der Cannabismedizin
  • Behandlung mit Cannabinoiden
  • Wirkungen von Cannabis
  • Anwendungsgebiete
bersicht 2 3
Übersicht (2/3)
  • Applikationen der Freizeit
  • Applikationen der Medizin
  • Hanf
  • Cannabinoide
  • Cannabisrezeptoren
  • Medikamente
bersicht 3 3
Übersicht (3/3)
  • Cannabis und Recht
  • Die praktische Anwendung
  • Patientenmeinungen
  • Statistiken zum Thema „Dronabinol“
  • Häufige Fragen
  • Links
themenfortschritt 1 3
Themenfortschritt (1/3)
  • CAM Austria
  • Verbreitung von Cannabis
  • Ursprünge der Cannabismedizin
  • Behandlung mit Cannabinoiden
  • Wirkungen von Cannabis
  • Anwendungsgebiete
cam austria 1 2
CAM Austria (1/2)
  • CAM AustriaArge Cannabis als Medizinwww.cannabismedizin.at
  • Zielsetzung
  • Methoden
cam austria 2 2
CAM Austria (2/2)
  • Internationale Arbeitsgemeinschaft – IACMwww.cannabis-med.org
  • Dr. Kurt Blaas, Obmann der CAM Austria
  • www.blowdoc.at
  • Selbsthilfewww.secam.at
themenfortschritt 1 31
Themenfortschritt (1/3)
  • CAM Austria
  • Verbreitung von Cannabis
  • Ursprünge der Cannabismedizin
  • Behandlung mit Cannabinoiden
  • Wirkungen von Cannabis
  • Anwendungsgebiete
verbreitung von cannabis
Verbreitung von Cannabis
  • „Freizeitdroge“ und „Kiffen“
  • Cannabis in der Medizin
themenfortschritt 1 32
Themenfortschritt (1/3)
  • CAM Austria
  • Verbreitung von Cannabis
  • Ursprünge der Cannabismedizin
  • Behandlung mit Cannabinoiden
  • Wirkungen von Cannabis
  • Anwendungsgebiete
urspr nge 1 11
Ursprünge (1/11)
  • Verbreitung durch Skythenvor ca. 6000 Jahren
  • China8. Jhdt. v. Chr.
  • Indien17. Jhdt. v. Chr.
urspr nge 2 11
Ursprünge (2/11)

Indisches Gemälde18. JahrhundertVorbereitung von„Bhang“ und „Ganja“

urspr nge 3 11
Ursprünge (3/11)
  • Kultivierung in China
  • Gelangt durch Geschäftsleute nach Europa
  • Feste FasernNahrhafte SamenPsychoaktive Wirkung
urspr nge 4 11
Ursprünge (4/11)
  • Ursprung: Zentralasien
    • Altai
    • Tian-Shan Gebirge
  • Germanen: Hanaf (Freya)
  • Hildegard von Bingen (1098 – 1179)
  • Gerhard van Svieten (1700 – 1772) (Leibarzt von Maria Theresia)
urspr nge 5 11
Ursprünge (5/11)

Paracelsus (1491 – 1541)

„All Ding sind Gift und nichts ohn‘ Gift. Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.“

„Dosis sola facit venenum.“

urspr nge 6 11
Ursprünge (6/11)

„Gott bringt aus der Erde Heilmittel hervor, der Einsichtige verschmäht sie nicht.“

Zitat aus der Bibel

(Jesus Sirach 38,4)

Vincent van Gogh – „Stillleben mit Bibel“

urspr nge 7 11
Ursprünge (7/11)
  • Hanf in Amerika
    • George Washington (1732 – 1799)
  • Wiliam B. O‘ Shaughnessy
    • „Über die heilende Wirkung von Cannabis indica“ (1839)
  • Teophile Gautier
    • „Club der Hascher“ (1846)
urspr nge 7 111
Ursprünge (7/11)
  • Verwendung von Cannabis um 1900
    • Hühneraugentinktur
    • als Mittel gegen Durchfallserkrankungen
    • Schmerz- und krampflösendes Mittel
    • bei Asthma und Schlafproblemen
urspr nge 8 11
Ursprünge (8/11)

Auszug aus dem Ärztekatalog der amerikanischen

Fa. Parke, Davis & Co.

1929-1930

urspr nge 9 11
Ursprünge (9/11)
  • Amerika: BROMIDA (~1900)

Cannabis sativa

Chloralhydrat

Hyasciamus niger

(Bilsenkraut)

urspr nge 10 11
Ursprünge (10/11)
  • Harry Anslinger (~1930)
    • FBNDD(Federel Bureau of Narcotics and Dangerous Drugs)
    • Cannabis Prohibition
    • Widersprüchliche Argumentation
urspr nge 11 11
Ursprünge (11/11)

BUM SHANKAR Am Anfang waren die Schamanen

MA Hanf in der chinesischen Kräuterkunst

KAMANIN Hanf in der japanischen Medizin

VIJAYA Hanf in der ayurvedischen Medizin

BHANGA Hanf in der indischen und nepalesischen Volksmedizin

MYANRTSISPRAS Hanf in der tibetischen Medizin

KANCHA Hanf in der südostasiatischen Medizin

NASCHA Hanf in der russischen Volksmedizin

AZALLU-QANNAPU Hanf im alten Orient

HANAF Das Kraut der germanischen Liebesgöttin

DAGGA  KIF  GANJA  KINNICKINIK  ŠMŠMT  MACONHA

MARIJUANA  DOPE  HEMPE  HASCHISCH  CANNABIS

themenfortschritt 1 33
Themenfortschritt (1/3)
  • CAM Austria
  • Verbreitung von Cannabis
  • Ursprünge der Cannabismedizin
  • Behandlung mit Cannabinoiden
  • Wirkungen von Cannabis
  • Anwendungsgebiete
behandlung 1 2
Behandlung (1/2)
  • Österreich
    • Legale Behandlung:Dronabinol (synthetisches THC)
  • Behandlung aber keine Heilung der Erkrankung
  • Aber:
    • Linderungen von Symptomen
    • Erhöhung der Lebensqualität
    • Verbesserung der Stimmung
    • Stabilisierung der Lebenssituation
behandlung 1 21
Behandlung (1/2)

"Der größte Vorteil von Cannabis als Medikament ist

seine ungewöhnliche Sicherheit. Es gibt keinen

zuverlässigen Hinweis für den Tod eines Menschen

durch Marihuana-Konsum.“

„Cannabis hat den Vorteil, keine physiologischen

Funktionen zu stören oder Organe zu schädigen,

wenn es in therapeutischer Dosierung

eingenommen wird.“

Zitat: (Dr. med. Franjo Grotenhermen, Hanf als Medizin)

themenfortschritt 1 34
Themenfortschritt (1/3)
  • CAM Austria
  • Verbreitung von Cannabis
  • Ursprünge der Cannabismedizin
  • Behandlung mit Cannabinoiden
  • Wirkungen von Cannabis
  • Anwendungsgebiete
wirkstern von cannabis
Wirkstern von Cannabis

Dr. med. Franjo Grotenhermen

Hanf als Medizin

wirkungsprofil cannabis
Wirkungsprofil - Cannabis
  • Wirksamkeit
  • Wirkspektrum
  • Nebenwirkungen (gering)
  • therapeutische Breite
  • Toxizität (gering)
  • Suchpotential (gering)
  • Verfügbarkeit
  • Tradition
wirkung von thc
Wirkung von THC
  • Psychische Wirkung nach oraler Einnahme von 5-15 mg
  • Vollrausch:
    • oral 30-40 mg
    • Inhalativ 10-20 mg
  • „Sicherheit“ von Cannabis
themenfortschritt 1 35
Themenfortschritt (1/3)
  • CAM Austria
  • Verbreitung von Cannabis
  • Ursprünge der Cannabismedizin
  • Behandlung mit Cannabinoiden
  • Wirkungen von Cannabis
  • Anwendungsgebiete
anwendungsgebiete 1 3
Anwendungsgebiete (1/3)
  • Appetitsteigerung
  • Hemmung von Übelkeit und Erbrechen
  • Reduzierung muskulärer Krämpfe und Spastiken
  • Behandlung chronischer und therapieresistenter Schmerzen
  • Analgesie
anwendungsgebiete 2 3
Anwendungsgebiete (2/3)
  • In Kombination mit Opioiden
  • Therapie des akuten Migräneanfalls
  • Behandlung neurologischer Erkrankungen
  • Gilles de la Tourette-Syndrom
  • Senkung des Augeninnendrucks (Glaukom)
  • Reduzierung asthmatischerBeschwerden
anwendungsgebiete 3 3
Anwendungsgebiete (3/3)
  • Stimmungsaufhellung
  • Antidepressive Wirkung
  • Asthma bronchiale
  • Fibromyalgie
  • Spastik nach Schlafanfall
  • Morbus Crohn
themenfortschritt 2 3
Themenfortschritt (2/3)
  • Applikationen der Freizeit
  • Applikationen der Medizin
  • Hanf
  • Cannabinoide
  • Cannabisrezeptoren
  • Medikamente
themenfortschritt 2 31
Themenfortschritt (2/3)
  • Applikationen der Freizeit
  • Applikationen der Medizin
  • Hanf
  • Cannabinoide
  • Cannabisrezeptoren
  • Medikamente
applikationen der medizin
Applikationen der Medizin
  • Cannabistee
  • Vaporizer

Phyto-

Inhalation

Vapir

Volcano

themenfortschritt 2 32
Themenfortschritt (2/3)
  • Applikationen der Freizeit
  • Applikationen der Medizin
  • Hanf
  • Cannabinoide
  • Cannabisrezeptoren
  • Medikamente
slide40
Hanf

Hanf (cannabis sativa)

Haschisch (Cannabisharz)

themenfortschritt 2 33
Themenfortschritt (2/3)
  • Applikationen der Freizeit
  • Applikationen der Medizin
  • Hanf
  • Cannabinoide
  • Cannabisrezeptoren
  • Medikamente
cannabinoide 1 4
Cannabinoide (1/4)
  • Tetrahydrocannabinol (THC)
  • 1964 Entdeckung
  • 1988 Nachweis von Cannabis-rezeptoren
  • Prof. Raphael Mechoulam
cannabinoide 3 4
Cannabinoide (3/4)
  • Cannabidiol (CBD)
  • Wirkt be-rauschenden Effekten des THC entgegen
cannabinoide 4 4
Cannabinoide (4/4)
  • Cannabinol (CBN)
themenfortschritt 2 34
Themenfortschritt (2/3)
  • Applikationen der Freizeit
  • Applikationen der Medizin
  • Hanf
  • Cannabinoide
  • Cannabisrezeptoren
  • Medikamente
cb 1 rezeptoren 1 9
CB 1 Rezeptoren (1/9)
  • Findet man vorwiegend in:
    • Zentralnervensystem
    • Großhirn
    • Hypokampus
    • Basalganglien
    • Peripherie Organe (Milz, Herz, Nervenendigungen)
    • Weiße Blutkörperchen (Leukozyten)
cb 1 rezeptoren 2 9
CB 1 Rezeptoren (2/9)
  • Verantwortlich für:
    • Beeinträchtigung von Wahrnehmung und Gedächtnis
    • Schmerzwahrnehmung
    • Analgesie
    • Motorische Funktionen
cb 2 rezeptoren 3 9
CB 2 Rezeptoren (3/9)
  • Findet man vorwiegend in:
    • Zellen des Immunsystems
    • Milz
    • Tonsillen
    • Leukozyten
      • B-Lymphozyten
      • Killerzellen
      • Monozyten
      • Polymorphkernige neutrophile Granulozyten
cb 2 rezeptoren 4 9
CB 2 Rezeptoren (4/9)
  • Verantwortlich für:
    • Schutz vorInfektionskrankheiten
    • Schutz vorAutoimmunkrankheiten
cb 3 rezeptoren 5 9
CB 3 Rezeptoren (5/9)
  • Findet man vorwiegend in:
    • Kontrollfunktion beim Saugreflex des Säuglings
    • Kontrolle der Milchaufnahme
  • Verantwortlich für:
    • die Weitergabe von menschlichem Leben
endocannabinoide 6 9
Endocannabinoide (6/9)
  • Körpereigene cannabinoidähnliche Substanzen
  • Liganden, die an den Rezeptoren andocken
  • Anandamide
  • Es docken an: Endocannabinoide oder THC
hinweise 7 9
Hinweise (7/9)
  • CB 1 Rezeptoren können das Schmerzgedächtnis löschen
  • CB 1 Rezeptor:
    • CT-3 (Ajolemic acid, IP-751) ist ein neuer Ligand
  • CB 2 Rezeptoren im ZNS, vor allem im Hirnstamm
    • (wichtig fürBehandlung von Parkinson)
  • Vergleich Opiatrezeptoren-System
themenfortschritt 2 35
Themenfortschritt (2/3)
  • Applikationen der Freizeit
  • Applikationen der Medizin
  • Hanf
  • Cannabinoide
  • Cannabisrezeptoren
  • Medikamente
dronabinol 1 x
Dronabinol (1/X)

1. Hersteller:Delta-9-Pharma (Neumarkt, D)http://www.delta9pharma.deDelta-9-Pharma (Bionorica, Neumarkt, D)Bionorica Research (Innsbruck, AUT)http://www.bionorica.de

dronabinol 2 x
Dronabinol (2/X)
  • VertriebProvitaPharma GmbHhttp://www.provitapharma.com
  • Erhältlich als:
    • Kapsel zu 2,5 mg, 5 mg oder 10 mg
    • Tropfen 250 mg zu 10 ml in einer2,5%-igen öligen Lösung
  • Kosten: 1 Kapsel zu 2,5 mg ca. 2 €
dronabinol 3 x
Dronabinol (3/X)

1. Hersteller:THC Pharm (Frankfurt am Main)http://www.thc-pharm.de

  • Vertrieb:Paranovahttp://www.paranova.co.atWeltheiland-Apothekehttp://www.weltapotheke.at
dronabinol 4 x
Dronabinol (4/X)
  • Erhältlich als:
    • Kapseln zu 2,5 mg,
    • Hartgelatinekapseln (z.B. Hartfett)
    • ölige Tropfen (z.B. in Neutralöl)
    • alkoholische Lösung zur Inhalation(z. B. Vaporisation mit Vulcano)
  • Kosten:

2 € / Kapsel

dosierung 5 x
Dosierung (5/X)

Quelle: THC Pharm

cannabis flos 6 x
Cannabis Flos (6/X)

Hersteller:Bedrocan / Hollandhttp://www.thc-pharm.de

Sorten:

  • 1. Sorte: 40 € / 5 g
  • 2. Sorte: 50 € / 5 g
  • Coffee Shop:5-7 € / g
sativex 7 x
Sativex (7/X)
  • Hersteller:GW-Pharmaceuticals (UK)http://www.gwpharm.com
  • Vertrieb:Fa. Bayer
  • Zusammensetzung:2,7 mg THC zu 2,5 mg CBD
  • Kosten:

83 € / 51 Hübe

sativex 8 x
Sativex (8/X)
  • Flüssiger Cannabisextrakt
  • Sublingualspray
nabilone 9 x
Nabilone (9/X)
  • Hersteller:Cambridge Laboratories (UK)http://www.camb-labs.com
  • Vertrieb:AOP Orphan Pharmaceuticals (AUT)http://www.aoporphan.com
  • Erhältlich als:Kapseln zu 1 mg
nabilone 10 x
Nabilone (10/X)
  • Kosten:

16,80 € / Kapsel

  • Höhere WirksamkeitStarke Nebenwirkungen
  • Cesamed
marinol 11 x
Marinol (11/X)
  • Hersteller:Boehringer Ingelheim – Roxane LaboratoriesImportiert aus der USAhttp://www.boehringer-ingelheim.com
  • Vertrieb:Unimed Pharmaceuticalshttp://www.unimed.com
  • Erhältlich als:Kapseln zu 2,5 mg,5 mg und 10 mg
marinol 12 x
Marinol (12/X)
  • Kosten:USA: 1 mg ca. 1,2 US-Dollar (~0,80 €)

AUT: 1 mg 4,80 €.

  • Marinol in Israel: Elevat
  • Marinol in Südafrika: Ronabin
  • 1986 Zulassung von Marinolin den USA
rimonabant acomplia 13 x
Rimonabant (Acomplia) (13/X)
  • Hersteller:Sanofi-Aventishttp://www.sanofi-aventis.de
  • Vertrieb:Sanofi-Aventis http://www.sanofi-aventis.de
  • Erhältlich als:Kapseln zu 20 mg
rimonabant acomplia 14 x
Rimonabant (Acomplia) (14/X)
  • CB 1 Rezeptor Antagonist
  • Kosten:6-7 € / Kapsel
  • Einsatzgebiete:
    • Gewichtsreduktion
    • Raucherentwöhnung
  • Nebenwirkungen:
    • Suizidalität
    • (…)
cannador 15 x
Cannador (15/X)
  • Hersteller:Gesellschaft für klinische Forschung, Berlin (D)http://www.ikf-berlin.de
  • Zusammensetzung:2,5 mg THC zu 1,25 mg CBD
kostenvergleich 18 x
Kostenvergleich (18/X)
  • Kosten / mg THC
  • --- neu erstellen
themenfortschritt 3 3
Themenfortschritt (3/3)
  • Cannabis und Recht
  • Die praktische Anwendung
  • Patientenmeinungen
  • Statistiken zum Thema „Dronabinol“
  • Häufige Fragen
  • Links
recht in sterreich 1 2
Recht in Österreich (1/2)
  • Unterliegt Verschreibungsverbot
  • Passus im Suchtmittelgesetz, § 14Nicht verschrieben werden dürfen:
    • Suchtgifte in Substanz;
    • Arzneimittel, die mehr als ein Suchtgift enthalten,ausgenommen zugelassene Spezialitäten
recht in sterreich 2 2
Recht in Österreich (2/2)
    • Zubereitungen aus
      • Heroin
      • Cannabis
      • Cocablättern
      • Ecgonin
      • im Anhang V der Verordnung angeführte Stoffe
  • Synthetisch hergestelltes THCfür medizinische Zwecke erlaubt
themenfortschritt 3 31
Themenfortschritt (3/3)
  • Cannabis und Recht
  • Die praktische Anwendung
  • Patientenmeinungen
  • Statistiken zum Thema „Dronabinol“
  • Häufige Fragen
  • Links
die praktische anwendung 1 x
Die praktische Anwendung (1/X)
  • Seit Juli 2005 im Erstattungskodexdes Haupt-Verbandes der österreichischenSolzialversicherungsträger

Quelle: http://www.aphar.at - Verlautbarung Nr.: 63 Jahr: 2005

themenfortschritt 3 32
Themenfortschritt (3/3)
  • Cannabis und Recht
  • Die praktische Anwendung
  • Patientenmeinungen
  • Statistiken zum Thema „Dronabinol“
  • Häufige Fragen
  • Links
patientenmeinungen 1 3
Patientenmeinungen (1/3)

„Dronabinol hat meinen Körper und meinen Geist wieder in Einklang gebracht.“

Gerdie, 52, MS

„Dronabinol verschafft mir mehr Erleichterung als sämtliche vorgeschriebenen Medikamente.“

Kees, 34, Asthma

„Besser als jedes Mittel aus der Schulmedizin.“

Gabriella, 56, MS

patientenmeinungen 2 3
Patientenmeinungen (2/3)

„Es hat die Übelkeit vertrieben, ich kann wieder essen und verspüre keine Angst mehr, sodass ich auch mit meinen Schmerzen besser umgehen kann.“

Steve, 46, Hodenkrebs

„Dronabinol und mein Antidepressivum zusammen verschaffen mir totale Erleichterung; ich fühle mich wieder ganz.“

Neil, 50, Angst und Depressionen

patientenmeinungen 3 3
Patientenmeinungen (3/3)

„Ich bin 29 Jahre und habe seit ca. 9 Jahren das Tourette-Syndrom. Nachdem ich wegen

meiner Krankheit gekündigt wurde, habe ich

eine Ausbildung zum Webdesigner gemacht und die österreichische Homepage der Tourette Gesellschaft gestaltet.

Meine dzt. Medikation ist: 3 x 1 „Dronabinol“-Kapseln und 2 x 1 (Delpral 100 mg).“

themenfortschritt 3 33
Themenfortschritt (3/3)
  • Cannabis und Recht
  • Die praktische Anwendung
  • Patientenmeinungen
  • Statistiken zum Thema „Dronabinol“
  • Häufige Fragen
  • Links
themenfortschritt 3 34
Themenfortschritt (3/3)
  • Cannabis und Recht
  • Die praktische Anwendung
  • Patientenmeinungen
  • Statistiken zum Thema „Dronabinol“
  • Häufige Fragen
  • Links
wie bekomme ich als patient das medikament dronabinol 1 10
Wie bekomme ich als Patient das Medikament Dronabinol? (1/10)

Verschreibung durch den Arzt

Einstellung durch ein Fachambulatorium

Kostenübernahme

Bestätigung durch den Chefarzt

Facharztbefunde

Begleitschreiben des verordnenden Arztes

Hilfestellung durch Fachambulatorien /Sozialarbeiter

wie bekomme ich als patient das medikament dronabinol 2 10
Wie bekomme ich als Patient das Medikament Dronabinol? (2/10)

Erfolgsquote: 50%

·····································································································································

Ablehnung

Einspruch erheben

Unterstützung durch Volksanwaltschaft

oder

Klage der Versicherungsanstalt über Sozialgericht

cannabis und autofahren 3 10
Cannabis und Autofahren (3/10)

Britische Studie mit Fahrsimulation

20 Fahrer (21-40 Jahre)

  • Bessere Ergebnisse
  • Reaktionsfähigkeit
  • Zusammenstöße
  • (…)

nüchtern

unter Cannabis

cannabis und autofahren 4 10
Cannabis und Autofahren (4/10)

Beziehung Drogenkonsum und Autounfälle (Holland)

926 Fahrer - Risikovergleich

Benzodiazepine

5fach erhöht

Alkohol (0,5-0,8 ‰)

5fach erhöht

Cannabis

nicht erhöht

Amphetamine, Kokaine, Opiate

erhöht

cannabis und autofahren 5 10

Schnelles Fahren

20 x Risiko

Alkohol(BAK > 0,5 ‰)

20 x Risiko

Cannabis(BAK 0,2-0,5 ‰)

1,8-2,2 x Risiko

Cannabis und Autofahren (5/10)

Französisches Institut für Fahrsicherheitsforschung

Risikofaktor für Todesfälle im Straßenverkehr(8000 Unfälle)

angst vor abh ngigkeit 6 10
Angst vor Abhängigkeit (6/10)
  • Körperliche Abhängigkeitso gut wie ausgeschlossen
  • Psychische Abhängigkeitnach langem und hochdosierten Konsum
    • Entwöhnung: kurzfristig
    • psychotherapeutische Begleitbehandlungempfohlen
angst vor abh ngigkeit 7 10
Angst vor Abhängigkeit (7/10)
  • Entzugserscheinungen beiCannabisentwöhnung:
    • Psychovegetative Störung
    • Lebhafte Träume
    • Innere Unruhe
    • Schweißausbrüche
    • Antriebslosigkeit
    • Melancholie
einstiegsdroge 8 10
Einstiegsdroge (8/10)
  • Studie von RAND
  • Cannabis als Einstiegsdroge für schädliche Drogen (Heroin, Kokain,..)
  • Ergebnis:Konsum von harten Drogen unabhängig
einstiegsdroge 9 10
Einstiegsdroge (9/10)
  • Marihuana leicht verfügbar→ typischerweise „erste“ Droge
  • Einstiegsdrogeneffekt nichtbewiesen
regulierung von cannabis 10 10
Regulierung von Cannabis (10/10)
  • Dr. Jeffrey MironProfessor für WirtschaftswissenschaftenHarvard Universität
  • Gewinn aus Steuern und gesparten Ausgabenbei Ersetzung des Cannabis-Verbotesdurch ein Steuer- und Regulierungssystem
  • 10 – 14 Mrd. US Dollar / Jahr
  • http://www.prohibitioncosts.org
themenfortschritt 3 35
Themenfortschritt (3/3)
  • Cannabis und Recht
  • Die praktische Anwendung
  • Patientenmeinungen
  • Statistiken zum Thema „Dronabinol“
  • Häufige Fragen
  • Links
links
Links

http://www.cannabismedizin.at

http://www.secam.at

http://www.cannabis-med.org

http://www.blowdoc.at

http://www.cannabislegal.de

http://www.hanfapotheke.org

http://www.legalisieren.at

http://www.thc-pharm.de

http://www.chanvre-info.ch

http://inside.to/cannabis

http://www.tourette.at

ad