1781 n. Chr.
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 50

1778 n. Chr. PowerPoint PPT Presentation


  • 86 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

1781 n. Chr. 1778 n. Chr. Der Philosph der Aufklärung Voltaire stirbt in Paris. Gotthold Ephraim Lessing stirbt in Kamenz bei Dresden Philosoph, Aufklärer und Begründer der modernen Deutschen Literatur. Nathan, der Weise. 1778 n. Chr. 1779 n. Chr. In Uppsala stirbt

Download Presentation

1778 n. Chr.

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


1778 n chr

1781 n. Chr.

1778 n. Chr.

Der Philosph der

Aufklärung

Voltaire

stirbt in Paris

Gotthold Ephraim Lessing

stirbt in Kamenz bei Dresden

Philosoph, Aufklärer und

Begründer der modernen

Deutschen Literatur

Nathan,

der

Weise

1778 n. Chr.

1779 n. Chr.

In Uppsala stirbt

Carl vn Linné, der

erstmals eine umfasende

Systematik der Botanik

schuf

In England wird die

erste eiserne

Brücke fertiggstellt.

Sie überquert den

Severn

1777 n. Chr.

Die Briten werden

von den aufständischen

Amerikanischen

Kolonialisten bei

Saratoga geschlagen

1783 n. Chr.

Im Frieden von Paris

schließen Großbritannien

und seine 13 ehemaligen

Kolonien Frieden. Der

Beginn vom Ende des

Englischen Empire

1782 n. Chr.

Durch geschickte Nutzung

der britischen Probleme

in Amerika erlangt das

Irische Parlament die

Legislative Unabhängigkeit

Henry Grattan


1778 n chr

1787 n. Chr.

1789 n. Chr.

In Salzburg stirbt

Leopold Mozart,

der maßgeblich

an der Karriere

von W.A.Mozart

beteiligt war

In Frankreich bildet

der dritte Stand (das

Bürgertum) eine

Nationalversammlung.

Er fordert die Abstimmung

nach Köpfen und nicht nach Ständen

1783 n. Chr.

Mit dem Start Ihres

Heißluft-Ballons

eröffnen die Brüder

Montgolfiere die Ära

der Luftfahrt

1789 n. Chr.

George Washington wird

Erster Präsident der

Vereinigten Staaten

1788 n. Chr.

Captain Arthur Phillip

landet in Australien mit

736 Sträflingen und gründet

Sydney


1778 n chr

1789 n. Chr.

Nachdem der dritte Stand sich selbst zur verfassungsgebenden

Kraft erklärt hat und die königliche Herrschaftslegitimation

aberkannt, nachdem 1787 in Frankreich fast der Staatsbankrott

gedroht hatte, beginnt die Französische Revolution, die mit der

Herrschaft des Adels Schluß macht und Republik und bürgerliche

Demokratie proklamiert. Mit dem Sturm auf die Bastille /Staatsgefängnis) findet sie ihren ersten Höhepunkt.

1789 n. Chr.

Das französische Parlament

verabschiedet die 17 Artikel

der Menschen- und Bürgerrechte.

1789 n. Chr.

Die Revolutionäre, vereint

im „Jakobinerclub“ spalten

sich in gemäßigte Girondisten

(wohlhabend)

und Montangnards (arm)

1789 n. Chr.

Auf dem britischen Schiff

„Bounty“ meutert die

Mannschaft unter ihrem ersten

Offizier Fletcher Christian gegen

Kapitän William Bligh

Die Nachfahren der Meuterer und ihrer

Eingeborenen Frauen leben noch heute auf

der kleinen Insel „Pitcairn“ im Südpazifik.


1778 n chr

1793 n. Chr.

1791 n. Chr.

In Wien stirbt

36 jährig

Wolfgang Amadeus

Mozart

Franz. Revolution:

Robbespierre, radikaler

Revolutionär, läßt

Ludwig XVI durch die

Guillautine hinrichten

Die Jakobiner errichten die Terrorherrschaft

1790 n. Chr.

Deutschlands Literatur

wird vom „Sturm und Drang“

beherrscht. Herder, Lenz, Klinger,

Leisewitz, Schiller und Goethe

1794 n. Chr.

Der Begründer der

modernen Chemie

Antoine de Lavoisier

wird in Paris als Revolutions-

Opfer guillotiniert

1791 n.Chr.

Der Gründer der

Anglikanischen Methodisten-

Kirche John Wesley stirbt

in London. Die Methodisten sind

heute die zweitstärkste

Religionsgemeinschaft in den

USA

1792 n. Chr.

Rußland behält

in den Kriegen mit

den Türken die

Oberhand. Im Frieden von

Jassy gewinnt Rußland die

Schwarzmeerküste

Katharina

Die Große

1792 n. Chr.

In den USA wird der

Dollar $ als Zahlungs-

Mittel engeführt


1778 n chr

1795 n. chr.

1797 n. Chr.

Der Brigadegeneral

Napoleon Bonaparte

verhindert Putsch derRealisten

Napoleon zwing Österreich

den Frieden von Campoformio

auf, in dem Italien neu

geordnet wird

1795 n. Vhr.

Die franz. National-

versammlung setzt das

Meter als 10 Mill.

Teil des durch die

Pariser Sternwarte gehenden

Erdmeridians fest

1798 n. Chr.

In Nordböhmen stirbt

der italienische Abenteurer

Giacomo Casanova

1795 n. Chr.

Das Königreich Polen

hört auf zu existieren. Es

wird zwischen Preussen,

Rußland und Österreich

aufgeteilt

1797 n. Chr.

In Bodenwerder stirbt

der Lügenbaron

Karl Friedrich Hieronymus

Freiherr von Münchhausen.

Gottfried August Bürger

hat ihn in seinem Roman verewigt.


1778 n chr

1799 n. Chr.

1804 n. Chr.

Napoleon reißt in

Frankreich die ganze

Macht an sich und

läßt sich zum 1. Konsul

(Diktator) ausrufen

Der Philosoph der

Aufklärung

Immanuel Kant

Stirbt in

Königsberg

1803 n. Chr.

1803 n. Chr.

Zwischen Wandsworth und

Croydon verkeht die erste

öffentliche Eisenbahn

Während Klpopstock

das Epos der Messias dichtet,

Stirbt in Weimar der Dichter

Johann Gottfried von Herder

1804 n. Chr.

Der Code Civil, das

Allgemeine Bürgerliche

Gesetzbuch, Grundlage

moderner Rechtsprechung

wird in Frankreich eingeführt

Im gleichen Jahr läßt sich

Napoleon zum erblichen

Kaiser krönen

1804 n. Chr.

Osman dan Fodio,

Führer der Fulbe

erobert ein großes

Westafrikanisches

Islamisches Reich


1778 n chr

1805 n. Chr.

1805 n.Chr.

Friedrich Schiller

stirbt in Weimar

an Lungenentzündung

Lord Nelson besiegt

die Flotte Napoleons

bei TRAFALGAR

und stirbt dabei

1806 n. Chr.

Auf Druck Napoleons

legt Karl II die Krone

des Heiligen Römischen

Reiches nieder und

erklärt das Reich für

erloschen

1808 n. Chr.

Finnland kommt

unter russische

Herrschaft

1808 n. Chr

Die Spanier kämpfen

gegn die Franzosen

um Ihre

Unabhängigkeit

1806 n. Chr,

Kitagawa Utamaro

japanischer Holzschnitt-

meister stirbt in

Edo


1778 n chr

1809 n. Chr.

1809 n. Chr.

Die Tiroler kämpfen

unter Andreas Hofer

ihren Freiheitskampf.

Sie unterliegen. Hofer

wird 1810 in Mantua

erschossen

Josef Haydn stirbt

in Wien.

Mit Naopoleon zieht

der Empire Stil in

Europas reichen

Häusern ein

In Deutschland beginnt

die Romantik

„Die blaue Blume“ wird ihr

Symbol für Sehnsucht

nach Unendlichkeit

1812 n. Chr.

Wegen wirtschaftlicher

Probleme erklären die USA

Großbritannien den

Krieg

Die Constitution

Flaggschiff der USA

1811 n. Chr.

Simon Bolívar errichtet

die Republik

Venezuela


1778 n chr

1912 n. Chr.

1814 n. Chr

Napoleon findet ein

leeres Moskau vor.

Ein Brand, Nachschub

Schwierigkeiten, vorallem

der russische Winter zwingen

die Franzosen zum Rückzug

Die Allierten besetzen

Paris. Talleyrand erklärt

Napoleon für

abgesetzt

1813 n. Chr.

Die Allierten siegen auch

bei Leipzig. Die franz.

Vorherrschaft über Europa

zerbröckelt

1813 n. Chr.

In York werden 13

Arbeiter hingerichtet, die

Maschinen ruinierten, die

sie für ihr Elend

verantwortlich machten

(Denkmal der „Völkerschlacht

bei Leipzig“)

1813 n. Chr.

Karl Freiherr von Drais,

ein badischer Fortsmeister,

konstruiert das erste

Laufrad

1814 n. Chr.

Robert Fulton baut in

den USA das erste

Dampfschiff

1813 n. Chr.

Mexiko beginnt um

seine Unabhängigjkeit

zu kämpfen. José

Pavon ruft die Unab-

hängigkeit aus

1814 n. Chr.

Mathew Flinders schlägt

für den großen Südkontinent

den Namen „Australien“ vor


1778 n chr

1815.n. Chr.

Die Heilige Allianz

Friedrich Wilhelm III von Preussen

Franz I von Österreich

Zar Alexander I von Rußland

stellen die alten monarchischen

Strukturen wieder her

Unter Leitung des

Österreichischen Kanzlers

Fürst Metternich ordnet der

Wiener Kongress Europa neu im Sinne der restaurativen Kräfte

vorher wurde Napoleon

bei Waterloo endgültig

geschlagen

1821 n. Chr.

Napoleon stirbt in

der Verbannung auf

St. Helena

1822 n. Chr.

Repatriierte Sklaven

treffen in Westafrika

ein. Dort wird später der

Staat Liberia entstehen

1810 n. Chr.

Die „Savannah“ ist

der erste Dampfsegler,

der den Atlantik überquert


1778 n chr

1822 n. Chr.

In Slough stirbt der

Britische Astronom

William Herschel,

Entdecker des

Uranus

1822 n. Chr.

In Viareggio stirbt bei

einem Segelunfall

Percy Bysshe Shelley,

der bedeutendste engl.

Romantiker

1823 n. Chr.

Der amerikanische

Präsident James Monroe

verkündet die

„Monroe.Doktrin“:Amerika den Amerikanern

1822 n.Chr.

Dom Pedro proklamiert

die Unabhängigkeit

Brasiliens von Portugal

1823 n. Chr.

George Everest, britischer

Geodät vermisst Indien und

entdeckt den Mt. Everest

(COMOLUNGMA-tib., SAGARMATHA-ind.)


1778 n chr

1827 n. Chr.

1824 n. Chr.

In Großbritannien

sind die verbotenen

Gewerkschaften wieder

zugelassen

In Wien stirbt

Ludwig van Beethoven

1825 n. Chr.

Jean Paul,

deutscher

Dichter stirbt

in Bayreuth

1825 n. Chr.

Saint Simon spricht

erstmals von einer

Kollektivierung des

Privateigentums

1825 n. Chr.

Zwischen Darlington

und Stockton ver-

kehrt die erste

öffentliche

Dampfeisenbahn

1827 n. Chr.

Graf Volta, Begründer

der Elektrizitätslehre

stirbt in Como

1827 n. Chr.

Joseph Smith gründet

die Kirche der Mormonen


1778 n chr

1828 n. Chr.

1830 n. Chr.

In Wien stirbt

Franz Schubert. Er

stand nicht nur am Beginn der

Romantik sondern er dringt im

Harmonischen weit in die Moderne vor

Die Julirevolution

Stürzt den reaktionären

Kaiser Karl X. Delacroix

malt sein berühmtes

Bild „Die Freiheit führt das

Volk an“

1828 n. Chr.

In Frankreich stirbt

Der spanische Maler

Fransisco Goya. Sein

Berühmtestes Bild

„Die nackte Maya“

spiegelt nicht sein ganzes Schaffen wieder.

1830 n. Chr.

Das moderne Belgien

entsteht durch Spaltung des

Katholischen Südens von

protest. Norden

1831 n. Chr.

Georg Wilhelm Hegel,

der preussische Staats-

Philosoph stirbt in

Berlin. Seine Philosophie

des Geistes bildet den

Höhepunkt des deutschen

Idealismus

1830 n. Chr.

Joseph de Fourrier,

einer der Begründer der

theoretischen Physik

stirbt in Paris

Fourierreihen -----

1831 n. Chr.

In Virginia wird der

Anführer der Sklaven-

Revolte, Nat Turner,

hingerichtet

1830 n. Chr.

Frankreich annektiert

den Berberstaat

Algerien


1778 n chr

1832 n. Chr.

1833 n. Chr.

In England wird ein erstes

Gesetz gegen Kinderarbeit

verabschiedet

In Weimar stirbt

der deutsche Dichterfürst

Johann Wolfgang von Goethe.

1833 n. Chr.

Joseph Viceohore Niepce

stirbt in Chalon-sur-Saonne.

Ihm gelang die erste

Fotografie der Welt mit

lichtempfindlichen

Bitumenschichten

1840 n. Chr.

In Dresden stirbt der

Maler David Caspar

Friedrich.

1834 n. Chr.

Büchner und Weidig

Verkünden in ihrer Flugschrift

„Der Hessische Landbote“„Friede den Hütten,

Krieg den Palästen“

Die Zeit zwischen

1815 und 1848 heißt

in Österreich

Biedermaier. Häusliche

Idylle und politische

Zurückgezogenheit

Büchner

1830 n. Chr.

Mit dem „Indian

Removal Akt“ unter-

schreibt der amer. Präs.

Jackson den Untergang des

Roten Mannes.

Zwangsumsiedlungen beginnen

1835 n. Chr.

Nachdem die Briten

Die Sklaverei verbieten,

ziehen die Buren vom

Kap nordwärts

Pieter Retief


1778 n chr

1844 n. Chr.

In Schlesien erheben

sich die Weber um ihre

katastrofalen

Lebensbedingungen zu

verbessern

1840 n. Chr

In Paris stirbt

der größte Geiger

aller Zeiten

Nicolo Paganini

1843 n. Chr.

In Tübingen stirbt

Johann Christian

Hölderlin,

deutscher Dichter

1840 n. Chr.

Großbritannien führt

die erste Briefmarke der

Welt ein, die Schwarze

One Penny

1844 n. Chr.

Samuel Morse sendet

das erste Telegramm

1842 n. Chr

China unterliegt

Großbritannien im

Opiumkrieg. Der

Ausbeutung Chinas

durch die Kolonialmächte

ist Tür und Tor geöffnet


1778 n chr

1847 n. Chr.

1847 n. Chr.

In Leipzig stirbt Mendelsohn-

Bartholdy – zwischen Klassik

und Romantik angesiedelt,

bedeutender deutscher

Komponist

Hermann von Helmholtz

Veröffentlicht das

Fundament der

Wärmelehre

„Über die Erhaltung der Kraft“

1846 n. Chr.

In Irland bricht infolge

Kartoffelfäule eine

verheerende Hungersnot aus.

Hunderttausende verhungern.

Hunderttausende wandern aus.

1845 n. Chr.

Briten setzten ihre

Kolonisationspolitik

weiter expansiv fort.

Indien produziert für

die Königin

1847 n. Chr.

In Philadelphia verwendet man

Erstmals die Rotationsdruck-

Maschine beim Druck des

„Philadelphia Public Ledger“


1778 n chr

1848 n. Chr.

EUROPA REVOLTIERT GEGEN DIE ADELSHERRSCHAFT UND GEGEN DIE REAKTION,

DER AUFTEILUNG UND BEHERRSCHUNG EUROPAS NACH DEM WIENER KONGRESS:

In vielen großen und wichtigen Europäischen Städten tobt die Revolution: Paris, Mailand, Wien,

Budapest, München, ....

Obwohl alle von Ihnen niedergeschlagen werden, bewirken sie eine Liberalisierung der Gesellschaft und

mehr Macht für das Bürgertum. In Österreich führt sie zu einer liberaleren Verfassung. Metternich muss fliehen.


1778 n chr

1848 n. Chr.

1849 n. Chr.

Im Staat New York

fndet die erste Frauen-

rechtskonferenz derWelt statt

In Paris stirbt

Frederic Chopin.

Er schrieb fast aus-

schließlich für das

Klavier

1950 n. Chr.

In Paris stirbt Honore

de Balzac, Schriftsteller

des Übergangszeitalters

1851 n. Chr.

In London findet

die erste Welt-

aussuellung statt

1850 n. Chr

Die franz. Wachsbildnerin

Mdme Tussauds stirbt

in London. Ihr Wachsfiguren-

Kabinett ist bis heute eine

Attraktion

1849 n. Chr.

In Baltimore stirbt

Edgar Allen Poe, der

Erste große amerikanische

Poet

1849 n. Chr.

Der Goldrausch bringt

Hunderttausende nach

Kalifornien


1778 n chr

1852 n. Chr.

1952 n. Chr.

Graf Cavour

plant die

Einigung

Italiens

Harriet Beecher-Stowe‘s

Anklage gegen die

Sklaverei wird

500.000 x verkauft.

1853 n. Chr.

Die Schlacht bei

Sebastopol entscheidet

den Krimkrieg zugunsten

der Westmächte. Rußland

verliert.

1851 n. Chr.

Der engl. Maler

William Turner

ist tot. Seine Landschaften

stoßen die Tür weit

bis in die Moderne auf

1852 n. Chr.

Der Erfinder des

Kindergartens

Friedrichj Fröbel

stirbt in

Marienthal

1854 n. Chr.

Traumhochzeit in

WIEN. Franz Josph II

heiratet Elisabeth

von Bayern

(Sisi)

1852 n. Chr.

In Paris stirbt

Louis Braille,

der Erfinder der

Blindenschrift


1778 n chr

1854 n. Chr.

1856 n. Chr.

In Paris stirbt

Heinrich Heine.

Er schrieb ua. gegen

die politischen

Verhältnisse in

Deutschland und beendet die Romantik.

Eröffnung der

Ersten Hochgebirgs-

bahn der Welt,

der

Semmeringbahn

1855 n. Chr.

In Kopenhagen stirbt

der Philosoph

Sören Kierkegaard,

der dann im 20. Jhdt

durch den Existentialismus

aufgegriffen wird.

1853 n. Chr.

Henry Bessemer

Erfindet ein billiges

Stahlgewinnungs-

Verfahren

(„Bessemerbirne“)

1856 n. Chr.

Bei Bonn stirbt der

Deutsche Komponist

der Hochromantik

Robert Schumann

1856 n. Chr.

Der deutsche Forscher

Johann Fuhlrott entdeckt

anhand von Knochenfunden

und deren Vermessung

Den NEANDERTALER


1778 n chr

1857 n. Chr.

1859 n. Chr.

Der deutsche Romantiker

Joseph von Eichendorff

stirbt auf Schloss Lubomir

bei Ratibor.

Charles Darwin postuliert

in seiner Schrift „Über

die Entstehung der Arten“

das durch Selektion und Mutation

wirkende Prinzip der

EVOLUTION.

1859 n. Chr.

In Graz stirbt der

Liberale Geist des

Habsburgerreiches

Erzherzog Johann

1858 n. Chr.

Der letzte Großmogul

Bahadhur II wird

abgesetzt, damit

endet in Indien das

Großmogulreich.

Es wird Britisch-Indien

unterstellt.

1859 n. Chr.

Unter dem Vorwand die

Katholische Kirche zu

Schützen, marschiert

Frankreich in Vietnam ein

und kolonisiert es.

1858 n. Chr.

In Edo sirbt der

Japanische Holzschnitz-

meister HIROSHIGE.

Sein Schaffen wirkte

bis Europa.


1778 n chr

1860 n. Chr.

1861 n. Chr.

In Frankfurt am Main

stirbt der deutsche Philosoph

Arthur SCHOPENHAUER.

Sein Werk „ Die Welt als Wille

und Vorstellung“ beeinflusste die

Deutsche Geistesgeschichte enorm.

Nach Garibaldis

Zug der 1000 erfolgt

die endgültige Einigung

Italiens

1860 n. Chr.

Im Frieden von Peking

wird China quasi eine

Kolonie Frankreichs und

Englands

1862 n. Chr.

Nach Vereinigung der

Fürstentümer Walachei und

Moldau proklamiert Oberst

Alexandru CUZA den

neuen Staat RUMÄNIEN

1861 n. Chr.

1860 n. Chr.

In den USA beginnt der

leidvolle Sezessionskrieg

zwischen den Süd- und den

Nordstaaten

Der Pony Express,

Schnellverbindung zwischen

Missouri und der Westküste,

nimmt den Betrieb auf


1778 n chr

1862 n. Chr.

1863 n. Chr.

In Graz stirbt der

Volksschauspieler und

Dramatiker Johann

NESTROY

In Genf wird das

Internationale rote Kreuz

gegründet

1862 n. Chr.

In Frankreich erscheint

Der Roman Victor Hugos

„Les Miserables“, in

welchem die sozialen Missstände

der Zeit angeklagt werden.

1863 n. Chr.

In Leipzig gründet

Ferdinand Lasalle

die Allgemeine

Deutsche Arbeiterpartei

1862 n. Chr.

Otto von Bismarck wird

Deutscher Ministerpräsident,

als Garant restaurativer Politik.

1863 n. Chr.

Der Perser Bahaullah

gründet in Bagdad

die Religion der

„Bahai“, welche die

grundsätzliche Gleichheit

der Weltreligionen postuliert

1863 n. Chr.

Edouart Manets Bild

„Das Frühstück“ erregt

großes Ärgernis


1778 n chr

1864 n. Chr.

1865 n. Chr.

Die 1. Internationale

Wird in London gegründet

Karl Marx wird einflussreicher

Führer der Arbeiterbewegung.

Der Fanatiker

John Wilkes Booth

erschießt PräsidentLincol während

einer Theateraufführung

1864 n. Chr.

Der deutsche Theologe

Fliedener stirbt. Er begann

eine systematische Ausbildung

von Frauen zum Pflegeberuf

Durchzusetzen.

1866 n. Chr.

Der Kongreß der

USA verabschiedet den

„Civil Rights Act“, dem

zufolge Farbige den Weissen

gleichgestellt sein sollten.

Für Indianer gilt er nicht.

1865 n. Chr.

Edward Whymper

schafft mit seinem Team

die Erstbesteigung des

Matterhorn. Beim

Abstieg verunglücken einige

Mitglieder tödlich

1865 n. Chr.

Jules Verne schreibt

den Utopischen Roman

„Von der Erde zum Mond“


1778 n chr

1866 n. Chr,

1867 n. CHr.

Österreich verliert

die Schlacht bei

Königsgrätz an Preussen.

Im Frieden von Prag wird

Deutschland neu geordnet-

ohne Miwtwirkung Österreichs

Karl Marx veröffentlicht

In Hamburg sein

Hauptwerk „Das Kapital“

Die fundamentale

Kapitalismuskritik wird

Wegbereiter des Sozialismus

1867 n. Chr.

Charles Baudelaire

stirbt in Paris. Der Dichter

Der „Blumen des Bösen“

Ist der Begründer des

„Symbolismus“

1967 n. Chr.

Der schwedische Chemiker

Alfred NOBEL erfindet

das Dynamit. Er stiftet durch

den Gewinn des neuen

Explosivstoffes den

„NOBELPREIS“

1867 n. Chr.

In Nashville, Tennessee

gründen konföderierte

Offiziere den Terrorbund

„Ku-Klux-Klan“


1778 n chr

1869 n. Chr.

1870 n. Chr.

Nach zehnjähriger

Bauzeit wird der von

Ferdinand de Lesseps

konzipierte SUZKANAL

eröffnet

Papst Pius IX

Verkündet das

Dogma der Un-

fehlbarkeit des Papstes in

Glaubens- und

Sittenfragen

1870 n. Chr.

Graf von Moltke besiegt

die französicshen Truppen

bei SEDAN und nimmt

Napoleon III gefangen

1869 n. Chr.

1870 n. Chr,

In Oregon wird mit

einem goldenen Nagel

das Netz der Union Pacific

mit dem der Central Pacific

verbunden. Damit sind

Ost- und Westküste

der USA durch die

Schiene verbunden

Riesige Umsiedlungen

von Indianern in

Reservate bringen

unermessliches Leid

über viele Stämme.

Hier der heldenhafte

Chief Joseph von den

Nez Perché

1867 n. Chr.

Der letzte Shogun

Yoshinobu legt die

Macht in die Hände

des Tenno zurück.

800 Jahre Shogun-

Herrschaft enden.


1778 n chr

1871 n. Chr.

1872 n. Chr.

Mit Hilfe Preussens

besiegt die franz. Armee

die erste sozialistische

Gemeinschaft Europas:„Die Pariser Kommune“

Großbritannien führt

das geheime Wahlrecht

ein (Ballot Act)

1871 n. Chr.

In Deutschland

bricht ein Konflikt

zwischen Kirche und

Staat aus, der die Schulen

unter Staatsaufsicht

Stellt.

1873 n. Chr.

In München stirbt

der Chemiker

Justus von Liebig,

Der Erfinder von

Fleischextrakt und

Backpulver

1873

1871 n. Chr.

Diamantenfunde in

Südafrika. Briten und

Buren streiten sich

um den Besitz


1778 n chr

1874 n. Chr,.

1875 n. Chr.

Benjamin Disraeli

wird zum zweitenmal

Britischer Premierminister.

Mit imperialistischer Politik

und „Splendid Isolation“

gegenüber Europa führt er die Briten zur Weltmacht Nr.1

In Kopenhagen stirbt

der Kunstmärchenautor

Hans Christian Andersen.

1872 n. Chr.

In Frankreich erobert

der Impressionismus die

Malerei. Nur der momentane

Augenblick soll dargestellt

werden (Monet – Impression)

1875 n. Chr.

George Bizet bringt

in Paris seine Oper

„Carmen“ zur

Uraufführung, sie

fällt durch.

Heute: die „Oper schlechthin...“

1875 n. Chr.

Henry Olcott und

Helena Petrovna BLAVATSKY

gründen in New York die

„Theosophische Gesellschaft“

1874 n. Chr.

1875 n. Chr.

In München stirbt

Wilhelm Bauer.

Konstrukteur der ersten

U-Boote

Joseph G. Glidden

läßt sich seine Erfindung

„Stacheldraht“

Patentieren.


1778 n chr

1876 n. Chr.

1877 n. Chr.

Die vereinigten Stämme der

Cheyenne und Dakota schlagen am

LITTLE BIG HORNE unter Führung

von Sitting Bull und Crazy Horse

General Custers Kavalerieregiment

Thomas Alpha EDISON

baut den ersten

Phonograf

1876 n. Chr.

In Bern stirbt Fürst

Bakunin, der wichtigste

anarchistische Theoretiker

seiner Zeit

1878 n. Chr.

1877 n. Chr.

Königin Victoria läst

sich in Delhi zur

Kaiserin von Indien

ausrufen

Robert von Meyer

stirbt in Heilbronn.Er hat

den Satz von der Erhaltung

der Energie erstmals

formuliert und damit der

Thermosdynamik ein

wichtiges Fundament gegeben

1877 n. Chr.

Henry Fox Talbot,

Der Erfinder des Negativ/

Positivverfahrens in der

Fotografie stirbt.


1778 n chr

1878 n. Chr.

1879 n. Chr.

Am Berliner Kongreß

ordnet Bismarck den

Balkan neu. Gleichzeitig

werden die afrikanischen

Grenzen gegen die natürlichen

Stammesgebiete definiert

Der Begriff

Antisemitismus

wird von

Wilhelm Marr geprägt.

Er nimmt zu!

1880 n. Chr.

Gustave Flaubert,

Erfinder des Realismus

in der Literatur

stirbt in der Nähe

von Rouen.

1878 n. Chr.

Der deutsche Reichstag

verbietet die Sozialistischen

und Kommunistischen

Bewegungen

1878 n. Chr.

Prediger William Booth

gründet die Heilsarmee

im Kampf gegen

die Armut

1880 n. Chr.

632 Jahre nach

Baubeginn wird der

Kölner Dom

endlich fertiggstellt

1880 n. Chr.

In Paris stirbt

Jaques Offenbach


1778 n chr

1881 n. Chr.

1992 n. Chr,

In St.Petersburg stirbt

einer der bedeutendsten

Romanciers aller Zeiten

Fjodor DOSTOJESKI

In Russland kommt

es zu Judenpogromen.

Landerwerb außerhalb

von Städten wird den

Juden untersagt

1881 n. chr.

1882 n. Chr.

Im „Linzer Programm“

fordern die Deutschnationalen

die Stärkung des Deutschtums

in der Monarchie

Der Zar Alexander II

fält einem anarchistischen

Attentat zum Opfer. Die Gruppe

„Volkswille“ bekennt sich

zum Anschlag.

Ihr Führer: Ritter von Schönerer

1981 n. Chr.

Thomas Alpha EDISON

Erfindet die Glühbirne

1882 n. Chr.

John Davison Rockefeller

gründet den

Standart Oil Trust, ein

Zusammenschluß von 40

Ölgesellschaften

1981 n. Chr.

Der Tod Mussorgskis.

Der geniale Komponist

steht am Beginn der

MODERNE


1778 n chr

1884 n. Chr.

1883 n.Chr.

In Venedig stirbt

der Erneuerer der

Oper

RICHARD WAGNER

In Brünn stirbt der

Vater der Verebungslehre

GREGOR MENDEL.

Seine Experimente mit

Bohnen weisen der Genetik

den Weg.

1885 n. Chr.

In Chicago entstehen

die ersten Wolkenkratzer.

Das Home Insurance

Building

1886 n. Chr.

In Bayreuth stirbt

der ungarische Pianist

und Komponist

FRANZ LISZT

1883 n. Chr.

Der Ausbruch des

Vulkans Krakatau

kostet 40.000 Menschen

das Leben. Die ganze Insel

verschwindet im Meer.


1778 n chr

1886 n. Chr.

1889 n. Chr.

Der indische

Philosoph RAMAKRISHNA

stirbt in Kalkutta.

Er lehrt die Gleichheit

aller Weltreligionen.

In London wird die

2. Internationale

(Sozialdemokratische)

gegründet.

1889 n. Chr

Die Weltausstellung

in Paris eröffnet ihr

Wahrzeichen:

den Eiffelturm

1887 n.Chr.

Der Schweizer Anthropologe

Johann Jakob BACHOFEN

stirbt in Basel.

Sein Hauptwerk; „Das Mutterecht“

setzt das Matriarchat als erste

Rechtsform des Menschen fest.

1889 n. Chr.

Kronprinz Rudolf

erschießt zuerst seine

Geliebte Mary Vetsera

und dann sich

zu MAYERLING

1889 n. Chr.

Japan erhält eine

Verfassung nach

Preussischem Vorbild


1778 n chr

1890 n. Chr.

1894 n. Chr.

Der 1. Mai wird

Kampftag der

Arbeiterklasse

weltweit.

In London wird

Die Tower Bridge

fertiggestellt

1993 n. Chr.

Peter Iljitsch

Tschaikowski stirbt

an einer Cholera-

Infektion in St.

Petersburg

1890 n. Chr

1995 n. Chr

Wihelm Carl Röntgen

entdeckt die

Röntgen Strahlen

In Charleville

stirbt der Dichter

Arthur Rimbaud,

Begründer des

Symbolismus und

Wegbereiter der Moderne

1984 n. Chr,

In Paris wird der

Jüdische Hauptmann

Alfred Dreyfuss wegen

Hochverrats infolge

antisemitischer Vorurteile

verurteilt

1890 n.Chr.

US-Truppen

metzeln am

Wounded Knee

unbewaffnete

Männer, Frauen,

Kinder nieder


1778 n chr

1995n.Chr.

Friedrich Engels,

Philosoph, Mitstreiter

von Karl Marx, Mit-

begründer des

„Wissenschaftlichen

Sozialismus“ stirbt in London

1996 n. Chr.

Pierre de Coubertin

organisiert die ersten

Olympischen Spiele der

Neuzeit

1996 n. Chr.

In Wien stirbt

der grosse Symphoniker

Anton Bruckner

1897 n. Chr.

Der Wiener Theodor Herzl

organisiert den ersten

Zionistischen Kongress

in Basel

1996 n. Chr.

Otto von Lilienthal

unternimmt die ersten

Flugversuche mit

selbstgebauten Gleitfliegern.

Er verunglückt in Berlin.

1998 n. Chr.

Kaiserin „Sissi“

wird vom Anarchisten

Luici Luccheni

mit einer Feile erstochen

1996 n. Chr.

Die Phillipinos besiegen

Spanien und erreichen 1998 die

Unabhängigkeit

1998 n. Chr.

Marie Curie

Entdeckt die

Radioaktivität


1778 n chr

1899 n. Chr.

In Wien stirbt

der Walzerkönig

Johann Strauus

1900 n. Chr,

Graf Ferdinand von

Zeppelin baut das

erste Luftschiff

1900 n. Chr.

Max Planck formuliert

mit E=hv das Strahlungsgesetz.

Mit ihm beginnt das

Zeitalter der Quanten-

physik

1899 n. Chr.

Der Wahldeutsche Houston

Chamberlain postuliert die

These von der Überlegenheit der

Germanischen Rasse

1900 n. Chr.

Sigmund Freud

veröffentlicht in

Wien die „Traumdeutung“.

Die Psychoanalyse steht

vor der Tür

1900 n. Chr.

Oscar Wilde

stirbt in

Paris

1899 n. Chr.

Zwischen den Buren

und Großbritannien

bricht ein erbitterter

Krieg um Südafrika

aus – die Buren

verlieren ihn

1900 na. Chr.

In Weimar stirbt der

Philosoph Friedrich

Nietzsche in geistiger

Umnachtung


1778 n chr

1902 n. Chr.

In „Was tun“ begründet

Lenin (Wladimir Illjitsch

Uljanow) die Notwendigkeit

einer revolutionären

Sozialistischen Partei

1901 n. Chr.

Mit dem Tod von

Königin Victoria von

England geht die

Victorianische Epoche zu

Ende, die das United Kingdom

zur Weltmacht Nr. 1 machte

1901 n. Chr.

Die ersten Nobelpreise

werden durch die Könige

Schwedens und

Norwegens vergeben

1995 - 1915n. Chr.

Der Jugendstil reformiert

die Kunst durch Fläche und

Ornament

1901 n. Chr.

Giuseppe Verdi stirbt

in Le Roncole. Er ist

der gefeiertste Opern-

komponist seiner Epoche

1902 n. Chr.

Das erste Radrennen,

die erste Tour de France

wird gestartet. Der Franzose

Maurice Gaurin

siegt.

1903 n. Chr.

Die amerikanischen

Brüder Orville und Wilbur

Wright unternehmen die

ersten erfolgreichen Motor-

Flüge mit einem Doppeldecker

1901 n. Chr.

Auf Schloss Malrome

stirbt der franz. Maler

Toulouse Lautrec – unter

anderem der erste moderne

Grafiker


1778 n chr

1905 n. Chr.

Albert Einsteins

Annus Mirabilis:

Spezielle Relativitätstheorie,

Erklärung des photo-

elektrischen Effeks,

Arbeit zur Brown‘schen Bewegung

Ab 1900 n. Chr.

Das Medium Film

beginnt sich zu

entwickeln

e = mc²

1904 n. Chr.

Die Japaner besiegen

die Russen und erobern

die Mandschurei

1902 n. Chr.

Sven Hedin kommt

als Mönch verkleidet bis

nach Lhasa

1904 n. Chr.

Antonin Dvorak

stirbt 62 jährig

bei Prag.

1905 n. Chr.

In Amiens stirbt der

Franz. Romacier

Jules Verne

1904 n. Chr.

Die Hereros erleiden

gegen die deutsche Kolonial-

macht eine entscheidende

Niederlage bei Waterberg

in Namibia

1904 n. Chr.

Der russische Forscher

Iwan Pawlow erforscht

den bedingten

Reflex


1778 n chr

1905 n. Chr.

Blutsonntag von St.

Petersburg: Zar Nikolaus II

lässt auf unbewaffnete Bittsteller

das Feuer durch die Polizei

eröffnen

1908 n. Chr.

Robert Baden-Powell

gründet die „Boy Scours“

Pfadfinder

1905 n. Chr.

Norwegen erklärt

seine Unabhängikeit

von Schweden

1908 n. Chr.

Henry Ford bringt das

erfolgreichste Automodell

auf den Markt:

den Ford T

1906 n. Chr.

In Aix-en-Provence stirbt

einer der Wegbereiter der

Modernen Malerei:Paul Cezanne

1906 n. Chr.

Erdbeben zerstört

San Francisco

1909 n. Chr.

Der Amerikaner Robert

Edward Peary

Erreicht als Erster

den Nordpol


1778 n chr

Ab 1910 n. Chr.

Aus New Orleans

Kommt eine neue

Musikgattung:

Der Jazz

1911 n. Chr.

In Wien stirbt

Gustav Mahler, ein

Wegbereiter der

Moderne in der sinf.

Musik

1911 n. Chr.

Dr. Sun-Yat-Sen

setzt den letzten chin.

Kaiser ab und errichtet

die Republik China

1910 n. Chr.

Der russische Dichter

Lew Tolstoi stirbt.

(Anna Karenina,

Krieg und Frieden...)

1910 n. Chr.

stirbt der Entdecker

des Tuberkulosebazillus

ROBERT KOCH

1912 n. Chr.

DIE TITANIC-

KATASTROPHE

1911 n. Chr.

Der Norweger

RAOUL AMUNDSEN

erreicht den Südpol

1910 n. Chr.

Mark Twain

stirbt


1778 n chr

1913 n. Chr.

Ford beginnt mit

Fliessbandfertigung:

Prototyp des modernen

Kapitalismus

PYRAMIDE DES

KAPITALISMUS

1913 n. Chr.

200 Suffragetten,

Vorkämpferinnen für

die Gleichberechtigung

der Frau sitzen in

Britischen Gefängnissen

1914 n. Chr.

Thronfolger Franz-Ferdinand

und seine Frau Sophie werden

vom serbidchen Studenten

Gavrilo Princip in Sarajewo

ermordet. Damit beginnt

der erste Weltkrieg

1913 n. Chr.

Mahatma Ghandi

erprobt in Südafrika

die Methode des

Gewaltlosen

Widerstandes

1914 n. Chr.

In Wien stirbt die

Friedensnobelpreisträgerin

Bertha von Suttner.

Ihr Buch „Die Waffen nieder“

beeinflusst die Zeit


1778 n chr

1914 n. Chr.

Georg Trakl stirbt

an einer Überdosis Kokain

in Polen. Er war einer der

bedeutendsten Lyriker

Österreichs

28. 7. 1914

Österreich-Ungarn

erklärt Serbien den Krieg

1914 n. Chr.

Deutsche Truppen

setzen bei Ypern

erstmals Giftgas ein

1915 n. Chr.

in Philadeelphia

stirbt der Begründer

des modernen

Produktionsmanagements

FREDRICK WINSLOW TAYLOR

1916 n. Chr.

Albert Einstein

Veröffentlicht seine

Allgemeine Relativitäts-

Theorie, in der er die

Schwerkraft als

Raumgeometrie beschreibt.

1916 n.Chr.

Lawrence of Arabia

Ermutigt die Araber zum

Aufstand gegen die Türken


1778 n chr

1917 n. Chr.

Sieg der bürgerlichen

Revolution in Russland

Zar Nikolaus II dankt

ab

1917 n. Chr:

Am Isonzo schlagen

die Deutsch/Österreichischen

Verbände in der letzten

12. Schlacht bei Karfreit

die Italiener.

1917 n. Chr.

1917 n. Chr.

Margaretha Zelle,

bekannt als MATA HARI,

wird in Incennes als

Spionin hingerichtet

Russische und deutsche

Soldaten verbrüdern

sich an der Front,

da sie glaubten, der

Krieg sei zu Ende

1917 n. Chr.

In Mexiko verabschiedet

die verfassungsgebende Versammlung

eine neue Verfassung. Nach der Rvolution

von PANCHO VILLA und

EMILIANO ZAPATA wird so der

Grundstein zum modernen Mexiko gelegt.

1917 n. Chr.

Bei Paris stirbt

der Bildhauer

Auguste RODIN

1917 n. Chr.

Bufffalo Bill (William Cody)

Büffeltöter und Showheld stirbt in

Denver


1778 n chr

1918 n. Chr.

Der Friede von Brest-Litowsk

Beendet den Krieg im Osten.

Die Sowjetunion verliert Gebiete an

Österreich, Deutschland und die

Türkei

1918 n. Chr.

Die Bolschewiken ermorden

den russischen Zaren und

seine Familie. Das Haus Romanow

hört zu existieren auf.

1918 n. Chr.

Karl Liebknecht, Führer

des Spartakusbundes, ruft die

freie sozialistische Republik aus.

1918 n. Chr.

Bei Padua schliessen die

Allierten mit Österreich-Ungarn

ein Waffenstillstandsabkommen.

Deutschland tut dasselbe in

Compiegne, Frankreich.


1778 n chr

1917 n. Chr.

Oktoberrevolution in Russland. Die Sowjets unter Führung von Lenin und Trotzki übernehmen in Russland die Macht – Geburtstunde der Ära der SOWJETUNION


1778 n chr

1918 n. Chr.

Die Doppelmonarchie Österreich – Ungarn bricht zusammen.

Polen, Tschechen und Südslawen proklamieren ihren Willen zur Errichtung

unabhängiger Staaten. Die letzten verzweifelten Versuche von Kaiser

Karl, den Habsburgerstaat zusammenzuhalten, fruchten nicht. Er dankt ab.

Am 12. November ruft die neue Regierung unter Karl Renner,

die Österreichische Republik aus.


1778 n chr

1919 n. Chr.

Im Frieden von St. Germain zwischen den Allierten und Österreich-Ungarn einerseits

Und dem Frieden von Versailles zwischen Deutschland und den Allierten, werden die

extrem harten Friedensbedingungen von den Allierten diktiert. Viele Historiker sehen in

diesem Dikat eine wichtige Wurzel für das Entstehen des 2. Weltkrieges.


1778 n chr

1919 n. Chr.

Bei Nizza stirbt einer der

wichtigsten Vertreter des

Impressionismus,

Pierre Auguste Renoire

1919 n. Chr.

Die Allierten unterzeichnen

die Satzungen des neuen VÖLKERBUNDES,

der künftige Kriege verhindern helfen soll.

Er wird 1920 offiziell gegründet

1919 n. Chr.

Woodrow Wilson erlässt das

Volsteadgesetz zum Verbot von

Transport und Handel

von Alkohol. Die PROHIBITION

ist aber nicht durchführbar.

Die Kriminalität explodiert.

1919 n. Chr.

In Moskau wird die

KOMINTERN gegründet

(Kommunistische Internationale

3. Internationale)

1919 n. Chr.

Filmschauspieler gründen

United Artsts in Hollywood

1919 n. Chr.

In Amritsar begeht die

Britische Regierung ein Massaker

an tausenden friedlich demon-

strierenden Ghandianhängern


1778 n chr

1920 n.Chr.

1921 n.Chr.

Die Allierten legen

die deutsche Reichs-

schuld mit 226 Mia.

Goldmark fest.

Zahlbar in 42 Jahres-

Raten

Die ersten Salzburger

Festspiele werden eröffnet.

Am Programm

„Jedermann“ von Hofmannsthal.

Regie: Max Reinhard

1920 n. Chr.

Paavo Nurmi gewinnt

bei den Olympischen

Spielen in Antwerpen

3x eine Goldmedaille.

1921 n. Chr.

In China führt

die Kommunistische

Partei ihren

Ersten Parteitag durch.

Gründungsmitglied

Mao Zedong.

1920 n. Chr.

Palästina wird

Völkerbund-

Mandat

1921 n. Chr.

In Neapel stirbt

ENRICO CARUSO,

der berühmteste Tenor

seiner Zeit

1920 n. Chr.

USA: Die Frauen

erhalten das

gesammte Wahl-

Recht.

1921 n. Chr.

Charles BEST und

Fredrick BANTING

gelingt es das

Hormon Insulin zu

isolieren. Die Zucker-

Krankheit wird behandelbar.


1778 n chr

1922 n. Chr.

Nach seinem

„Marsch auf Rom“

wird BENNITO

MUSSOLINI

Ministerpräsident

Italiens

1923 n. Chr.

Wegen nichtbezahlter

Reparationszahlungen

besetzen französische

Truppen das Ruhrgebiet

1922 n. Chr.

Süd-Irland erringt

die Unabhängigkeit

von Großbritannien

im Rahmen des

Commonwalth

1923 n. Chr.

Kemal Atatürk

gründet den

modernen türkischen

Staat

1922 n. Chr.

Marcel Prouts stirbt

in Paris. Er gilt

als der Begründer

des modernen Romans

1923 n. Chr.

In München

scheitert ein

Putschversuch

Adolf Hitlers

1924 n. Chr.

USA: Volle

Bürgerrechte für die

Indianer oder das

was von ihnen noch

übrig ist

1924 n. Chr.

Die Mongolische

Volksrepublik wird

ausgerufen


  • Login