das sterreichische netzwerk bgf
Download
Skip this Video
Download Presentation
Das Österreichische Netzwerk BGF

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 14

Das - PowerPoint PPT Presentation


  • 111 Views
  • Uploaded on

Das Österreichische Netzwerk BGF. ....unsere Entstehungsgeschichte. OÖ Gebietskrankenkasse erste Pilotprojekte seit 1993 NCO Austria seit 1996. Informationsarbeit im gesamten Bundesgebiet. Gründung des Netzwerkes BGF im Jahr 2000. Interesse und Nachfrage nach Beratung ist gestiegen.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Das ' - Pat_Xavi


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
das sterreichische netzwerk bgf

Das Österreichische Netzwerk BGF

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere entstehungsgeschichte
....unsere Entstehungsgeschichte

OÖ Gebietskrankenkasseerste Pilotprojekte seit 1993NCO Austria seit 1996

Informationsarbeit im gesamten Bundesgebiet

Gründung des Netzwerkes BGF im Jahr 2000

Interesse und Nachfrage nach Beratung ist gestiegen

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere ziele
….unsere Ziele
  • gemeinsam und unter Einbindung relevanter Player ein einheitliches Verständnis von Betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) zu erreichen und an deren Weiterentwicklung zu arbeiten,
  • kompetente Ansprechstellen für Unternehmen und Stakeholder sicherzustellen,

Das Österreichische Netzwerk Betriebliche Gesundheitsförderung ist den vom Europäischen Netzwerk Betriebliche Gesundheitsförderung formulierten Qualitätskriterien verpflichtet und hat zum Ziel, auf nationaler wie regionaler Ebene

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere ziele1
….unsere Ziele
  • das Netzwerk als Drehscheibe für BGF in Österreich zu etablieren und an der kontinuierlichen Verbreitung von BGF zu arbeiten,
  • qualitätsvolle Umsetzung von BGF in den österreichischen Unternehmen zu sichern und
  • den Informationsaustausch zwischen dem Europäischem Netzwerk und dem Österreichischen Netzwerk sicherzustellen und damit das Potenzial für Innovation und kontinuierliche Weiterentwicklung zu nutzen.

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere organisationsstruktur
....unsere Organisationsstruktur

9 Regionalstellen in allen Bundesländern – angesiedelt bei den Gebietskrankenkassen (Ausnahme Vorarlberg)

Koordinationsstelle – angesiedelt bei der OÖGKK

2 Servicestellen – stehen bestimmten Branchen(z.B. öffentlichem Dienst) zur Verfügung

Die Regionalstellen und Servicestellen verstehen sich alsDienstleister für „ihre“ Betriebe

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere organisationsstruktur1
....unsere Organisationsstruktur

Unsere Partner unterstützen die Ziele des Netzwerkes im Rahmen ihrer Möglichkeiten

Sozialpartner: Österreichischer Gewerkschaftsbund, Bundesarbeitskammer, Wirtschaftskammer Österreich, Industriellenvereinigung

Interessierte Institutionen: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere arbeitsweise
…..unsere Arbeitsweise

Wir bieten an:

  • Webseite www.netzwerk-bgf.at
  • Newsletter 4x jährlich
  • jährliche Tagungen rollierend im gesamten Bundesgebiet
  • Dreistufenmodell zur Qualitätssicherung
  • Handbücher & Infomaterialien
  • Projekte zu aktuellen Themen (z.B. KMU)

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere arbeitsweise1
…..unsere Arbeitsweise

Arbeitsstruktur:

Netzwerktreffen 2 x jährlich (à 2 Tage) in drei verschiedenen Settings

½ Tag nur die Regionalstellen

½ Tag Regionalstellen und Partner (jeweils 1 Vertretern)

1 Tag alle Netzwerkmitglieder und deren interessierte Kollegen sowie Gästen

Zur Umsetzung von Netzwerkprojekten werden Arbeitsgruppen eingesetzt.

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere inhalte
…..unsere Inhalte
  • Lobbyarbeit für BGF
  • Information und Beratung
  • Begleitung von Betrieben im Prozess sowie Bereitstellen von Unterstützungstools nach Bundesland unterschiedlich (Fehlzeitenauswertungen, Seminarangebote Umsetzung von Europäischen Gemeinschaftsprojekten auf nationaler Ebene
  • Kooperation mit relevanten Partnern/Stakeholdern auf nationaler und regionaler Ebene
  • Aufgreifen neuer strategischer Entwicklungen, Themen und Trends

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere inhalte1
…..unsere Inhalte
  • Sicherung der Qualität von BGF durch das Dreistufen-Modell

BGF-PREIS

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

unsere ressourcen
…..unsere Ressourcen
  • das Österreichische Netzwerk verfügt über kein eigenes Budget
  • Personalressourcen werden von den entsendenden Institutionen zur Verfügung gestellt
  • Erforderliche Finanzmittel werden anlassbezogen beantragt (z.B. für Projekte, Qualitätssicherungsmodell)
  • Kooperationen mit dem Fonds Gesundes Österreich (FGÖ)  Projektforderungen

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

worauf wir stolz sind
…..worauf wir stolz sind
  • die „Marke BGF“ ist im gesamten Bundesgebiet bekannt
  • das BGF-Netzwerk wird als wichtiger Player wahrgenommen
  • Unser Qualitätssicherungsmodell ist gut etabliertStand März 2011
    • 571 Betriebe haben die Charta unterzeichnet
    • 187 Gütesiegel wurden zuerkannt
    • BGF-Preis wurde bereits 5 x vergeben

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

ein paar eindr cke
…..ein paar Eindrücke

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

kontakt
Kontakt

bis Ende Mai 2011:Elfriede Kiesewetter Oberösterreichische Gebietskrankenkasse Abteilung Gesundheitsförderung Tel.Nr.: +43 5 7807/103501 [email protected]

ab Juni 2011:Elisabeth Zeisberger, MSc Salzburger Gebietskrankenkasse Direktion Betriebliche GesundheitsförderungEngelbert-Weiß-Weg 10

5020 Salzburg Tel.Nr. +43 662 8889/1041 [email protected]

Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

ad